Schuppenflechte

Beiträge zum Thema Schuppenflechte

Was bedeutet COVID-19 für Psoriatiker?

Schuppenflechte, Covid-19
Psoriasis in Zeiten von Corona

Regelmäßige Arztbesuche und Therapietreue sind für Psoriatiker wichtig. ÖSTERREICH. Viele Menschen mit Schuppenflechte fragen sich, was die aktuelle Corona-Situation für ihre Erkrankung, die Therapie und die Kontrolle beim Arzt bedeutet. Dabei kommen Fragen wie "Gibt es ein erhöhtes Corona-Risiko für Psoriasis-Patienten?" oder "Soll die Behandlung in der aktuellen Situation abgesetzt werden?" auf. Psoriasis und Corona Die Angst ist unbegründet. Es gibt kein erhöhtes Corona-Risiko. Psoriasis...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Psoriasis braucht eine besondere Hautpflege.

Schuppenflechte
Psoriasis: Worauf es bei der Hautpflege ankommt

Schuppenflechte ist eine nicht-ansteckende Autoimmunkrankheit. ÖSTERREICH. Schuppenflechte, auch als Psoriasis bekannt, ist eine chronische Hauterkrankung, die durch Entzündung und Schuppungen der Haut gekennzeichnet ist. Bei der Erkrankung kann die Haut nicht genug Feuchtigkeit speichern. Aufgrund dessen muss diese von außen zugeführt werden. Tägliche Pflege Um Juckreiz, Rötungen und Schuppenbildung zu reduzieren, bieten sich rückfettende und feuchtigkeitspendende Pflegeprodukte an. Diese...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Gerhard Hoch, Obmann-Stellvertreter von PSO Austria

Nachempfinden, wie sich Schuppenflechte anfühlt
Lass dich anschauen

An Psoriasis – auch Schuppenflechte genannt – leiden in Österreich rund 250.000 Menschen. Weltweit sind es 125 Millionen. Psoriasis ist nicht nur eine Hauterkrankung, sondern kann auch Gelenke und andere Organe betreffen. Da die Erkrankung aber über die Haut sichtbar wird, führt die optische Fremd- und Selbstwahrnehmung bei Betroffenen oft zu einer großen Belastung. Um das nachempfinden zu können, wurde gestern vor dem Wiener Hauptbahnhof eine Spiegel-Installation platziert, in der sich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Schuppenflechte schließt ein gutes Liebesleben nicht aus.

Psoriasis im Liebesleben

In Sachen Sexualität stellt Schuppenflechte für viele Betroffene ein Hindernis dar. Sichtbar gerötete und schuppende Hautstellen sind das wesentlichste Symptom einer Psoriasis. Betroffene haben oft psychisch mit dem vermeintlichen Makel zu kämpfen. Nicht zuletzt in der Sexualität fühlen sich viele Menschen mit Schuppenflechte eingeschränkt. Sie berichten von einem starken Schamgefühl und dem damit verbundenen Unwillen, sich jemand anderem nackt zu zeigen. Rötungen im Intimbereich Neben dieser...

  • Michael Leitner
Nahrung kann die Symptome beeinflussen.

Ernährungstipps bei Psoriasis

Die Kost bestimmt mit, wie wohl sich Psoriatiker in ihrer Haut fühlen (mak). Die Essgewohnheiten wirken sich in mehrfacher Hinsicht auf die Schuppenflechte aus. Übergewicht etwa gefährdet zum einen die Herzgesundheit, zum anderen fördert es die Bildung von Entzündungsbotenstoffen im Fettgewebe. Als entzündliche Erkrankung geht Psoriasis mit einem erhöhten Bedarf an Antioxidantien einher. Die Vitamine A, E und C sind gute Lieferanten für diese "Zellschützer". Die Kost von Psoriatikern sollte...

  • Margit Koudelka
Sport ist bei Psoriasis nicht nur möglich, sondern sogar sinnvoll.
1

Psoriasis und Sport: Eine gute Kombination

Bei Psoriasis Arthritis werden Bewegungen oftmals zur Herausforderung. Dennoch ist Sport in jeglicher Hinsicht wertvoll. Sport ist unter Psoriatikern nicht ganz unumstritten. Viele fürchten eine Verschlechterung der Symptome. Allerdings zeigen gleich mehrere Studien, dass sich regelmäßige Bewegung positiv auf die Symptome der Schuppenflechte auswirken kann.  Es eignen sich jedoch nicht alle Sportarten für Schuppenflechte-Patienten. Chlorhaltiges Wasser wirkt sich möglicherweise negativ auf die...

  • Michael Leitner
Psoriatiker stoßen häufig auf Vorurteile.

Wenn Psoriasis den Berufsalltag erschwert

Schuppenflechte-Patienten leiden nicht nur an den körperlichen Beschwerden. Stigmatisierung durch Mitmenschen belastet viele zusätzlich. Psoriasis bedeutet juckende, schmerzha e Rötungen der Haut. Vor allem, wenn Psoriasis an sichtbaren Körperstellen aufritt, kommen zu den korperlichen Beschwerden noch irritierte Blicke der Mitmenschen und somit emotionaler Stress. Das kann für Psoriatiker sehr belastend sein. Mehr als 80 Prozent der Erkrankten berichten, von mangelndem Selbstwert, Scham und...

  • Margit Koudelka
Young frustrated woman hugging knees and crying, suffering from loneliness, feeling stress and fatigue. Stressed offended teenager girl weeping at home alone, nervous because of problems in relations
1

Schuppenflechte: Raus aus dem Teufelskreis

Betroffene der Schuppenflechte haben oft mit einem Teufelskreis aus Vorurteilen und sozialem Rückzug zu kämpfen. Manchmal ist die Eigendynamik der Gesellschaft ganz schön hart. Davon können nicht zuletzt Betroffene von Hauterkrankungen berichten. Besondere Bedeutung hat hierbei die Psoriasis, auch Schuppenflechte genannt. Sie ruft neben anderen Beschwerden vor allem rötliche Ausschläge an verschiedenen Körperstellen hervor. Häufig betroffen sind etwa Ellbogen, Knie, Beine und Kopfhaut. Sind die...

  • Michael Leitner
Wird die vorgeschriebene Behandlung nicht eingehalten, treten rasch neue Symptome auf.

Schuppenflechte: Der Therapie treu bleiben

Bei chronischen Erkrankungen wie der Schuppenflechte (Psoriasis) ist es besonders wichtig, die Therapie nicht in Eigenregie abzusetzen. Raimund Lunzer von der Rheumatologischen Spezialambulanz im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Graz warnt, dass sich das Nicht-Einhalten der verordneten Behandlung bei den Patienten innerhalb weniger Wochen bemerkbar macht. „Sie bekommen Schmerzen und das Hautbild verändert sich. Außerdem dauert es, wie zu Beginn der Behandlung, zwei bis drei Monate bis die...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Wenn die Psyche gesund ist, freut sich auch die Haut.

Was unsere Haut stresst

Die Psyche spielt eine wichtige Rolle, wenn es um die körperliche Gesundheit geht. Hauterkrankungen wie Schuppenflechte (Psoriasis), Neurodermitis oder Akne haben Studien zufolge auch manchmal eine seelische Komponente. Schwierige Lebenssituationen, Stress und Streit können bestehende Hautprobleme verschlimmern oder Krankheitsschübe auslösen. Ein schlechteres Hautbild führt bei vielen Betroffenen wiederum dazu, dass sie sich noch niedergeschlagener fühlen. Schnell behandeln Bei einer Befragung...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Wenn die Schuppenflechte gut behandelt wird, zeigt man wieder gerne Haut.

Therapie, die unter die Haut geht

Eine Viertelmillion Menschen in Österreich lebt mit der chronischen Erkrankung Schuppenflechte (Psoriasis). Die auffälligen äußerlichen Veränderungen – schuppende, gerötete und juckende Hautstellen – machen vielen Betroffenen sehr zu schaffen. Das kann sogar so weit gehen, dass sich die Betroffenen aus Scham zurückziehen und nicht mehr aktiv am Sozialleben teilnehmen. Passende Therapie finden Das muss aber nicht sein, wie die Dermatologin Beatrix Volc-Platzer vom SMZ Ost – Donauspital...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Bei Psoriasis ist die entsprechende Hautpflege nur ein Teil der Therapie.

Schuppenflechte betrifft nicht nur die Haut

Hinter dem Fachbegriff Psoriasis verbirgt sich ein Krankheitsbild, das zuerst einmal durch die charakteristisch schuppenden und geröteten Hautstellen auffällt. Aber das ist nicht alles, was die Schuppenflechte im Körper anstellt: Sie wird zu den systemischen Erkrankungen gezählt, bei denen auch andere Organe oder sogar der gesamte Körper betroffen sein können. Am Welt-Psoriasistag am 29. Oktober soll Aufmerksamkeit für die Krankheit geschaffen werden. Entzündete Gelenke Bei etwa jedem 10....

  • Marie-Thérèse Fleischer
Die Immuntherapie ist bei Schuppenflechte vielversprechend.

Schuppenflechte: Der Heilung näher kommen

Schuppenflechte gilt nach wie vor als unheilbar, in der Therapie werden aktuell aber große Fortschritte erzielt. Ein teilweise juckender, rötlicher Hautausschlag ist das auffälligste Symptom der Schuppenflechte. In der Fachsprache auch Psoriasis genannt, macht sich die Krankheit typischer Weise an Ellenbogen, Beinen oder Kopfhaut bemerkbar. Bislang gilt Schuppenflechte als unheilbar, in der Therapie wurden nun aber wichtige Fortschritte erzielt. Im Rahmen eines Dermatologiekongress in Salzburg...

  • Michael Leitner
Eincremen ist wichtig.

Schuppenflechte: Erkennen und behandeln

Bei Schuppenflechte ist die richtige Hautpflege entscheidend. Schuppenflechte, in der Fachsprache auch Psoriasis genannt, ist eine chronische Hauterkrankung. Sie macht sich in erster Linie durch rote, oft juckende Hautflecken bemerkbar. Häufig betroffen sind unter anderem Ellenbogen, Knie, Kopfhaut und Beine. Psoriasis tritt schubartig auf. Das heißt, dass zwischen Phasen mit Symptomen auch immer wieder Phasen auftreten, in denen es fast oder gar keine Beschwerden gibt. In der Behandlung von...

  • Michael Leitner
Sonnenschutz ist unerlässlich.

Schuppenflechte im Sommer richtig pflegen

Die richtige Hautpflege ist bei Schuppenflechte enorm wichtig. Schuppenflechte ist im Fachjargon als Posriasis bekannt und macht sich durch eine schuppende, gerötete Haut bemerkbar. Klassische Regionen sind unter anderem die Ellbogen sowie die Kopfhaut. Auslöser ist, vereinfacht ausgedrückt, eine Fehlreaktion des Immunsystems. Eine vollständige Heilung gibt es bei der Krankheit nicht, jedoch gibt es heutzutage gute Therapiemöglichkeiten. Erster Ansprechpartner bei Verdacht auf Schuppenflechte...

  • Michael Leitner
Lassen Sie sich Ihr Strahlen nicht nehmen!
1 2

Schuppenflechte tut auch der Seele weh

Menschen mit Schuppenflechte leiden oft doppelt. Neben den körperlichen Beschwerden klagen viele Patienten auch über psychische Probleme. Bei Schuppenflechte erneuert sich die Haut nicht so wie üblich alle 28 Tage, sondern binnen kürzester Zeit. Das wiederum führt zu einem Überschuss an abgestorbener Haut. Es bilden sich für das Krankheitsbild typische Rötungen und silbrig-weiß-glänzende Schuppen. Viele Betroffene schämen sich damit in die Öffentlichkeit zu gehen und meiden folglich den Kontakt...

  • Sylvia Neubauer
Typischer Fall von Psoriasis.
2 1

Schnell handeln bei Schuppenflechte

Bei der Psoriasis ist ein Arztbesuch dringend erforderlich. Psoriasis, auch bekannt als Schuppenflechte, ist vor allem als Hauterkrankung bekannt. Neben den oberflächlichen Merkmalen kommt es aber meist auch zu anderen körperlichen Veränderungen. Erstes Anzeichen ist meist ein ausschlagähnliches Hautbild, auch ein Nagelbefall ist möglich. Wenn parallel dazu ein schmerzendes Anschwellen der Gelenke auftritt, sprechen Ärzte auch von Psoriasis Arthritis. Systemkrankheit Dabei ist es durchaus...

  • Michael Leitner
Von einer Psoriasis Arthritis sind oft die Fingergelenke betroffen.

Warum eine Gelenksentzündung Hautjucken auslösen kann

Wer eine entzündliche Gelenkerkrankung (Arthritis) hat, sollte auch auf seine Haut achten. Denn die Entzündung kann auf die Haut übergreifen: Es bilden sich rote schuppende, juckende Hautstellen, typischerweise an Ellenbogen, Kopfhaut, Kniescheiben, Bauchnabel oder in anderen kleinen, versteckten Hautbereichen wie den Gehörgängen. Erst Haut, dann Gelenke Oft ist es aber auch umgekehrt: Bei zwei Dritteln der Betroffenen treten zuerst Hautbeschwerden in Form einer Schuppenflechte (Psoriasis) auf....

  • Silvia Feffer-Holik
Schuppenflechte treten unter anderem am Ellbogen auf.
1

Wer hilft mir bei Schuppenflechte?

Oft dauert es Jahre bis bei Schuppenflechte der richtige Arzt gefunden wird. Einfach ausgedrückt handelt es sich bei der Schuppenflechte um eine Art chronische Entzündung der Haut. Besonders häufig tritt sie etwa an den Ellbogen oder auch am Knie auf. In der Fachsprache wird die Krankheit auch Psoriasis genannt, in einigen Fällen treten auch weitere Symptome auf. Häufig ist etwa die Psoriasis Arthritis, bei der auch die Gelenke entzündet sind und anschwellen. Arzt als Begleiter Leider können...

  • Michael Leitner
Wer Schuppenflechte hat, sollte auch auf seine Gelenke achten.

Schuppenflechte kann Gelenkschmerz auslösen

Wer Probleme mit der Haut hat (Schuppenflechte), kann auch mit den Gelenken zu tun bekommen: Ungefähr jeder dritte Schuppenflechte-Patient leidet im Laufe der Erkrankung an schmerzenden geschwollenen Gelenken (Psoriasis Arthritis). Veränderung verläuft lange unbemerkt "Gelenkschmerzen treten oft erst zehn Jahre nach den ersten Hautbeschwerden auf. Es kann aber auch sein, dass entzündliche Gelenkschwellungen vorausgehen und die Erkrankung dann auf die Haut übergreift", erklärt Rheumatologe Dr....

  • Silvia Feffer-Holik
Die sichtbaren Anzeichen der Schuppenflechte sind für die Betroffenen sehr unangenehm.
1

Was Patienten mit Schuppenflechte interessiert

Schuppenflechte und schmerzende Gelenke gehen oft Hand in Hand. Das damit einhergehende Krankheitsbild wird als Psoriasis Arthritis bezeichnet. Die Betroffenen sind oft mit Unsicherheiten konfrontiert. Allen voran stellt sich die Frage, warum eine rasche Behandlung bei Psoriasis Arthritis wichtig ist. Das Tückische an der Erkrankung ist, dass Gelenks- bzw. Hautbeschwerden zunächst völlig unabhängig voneinander auftreten. Der Arzt kann aufgrund des Verlaufs der Gelenksentzündung beurteilen, ob...

  • Sylvia Neubauer
Juckende Kopfhaut kommt bei Schuppenflechte häufig vor.

Psoriasis – wenn die Haut schuppt

Menschen, die unter Schuppenflechte (Psoriasis) leiden, neigen zu Hautrötungen und schuppiger Haut. Die Erkrankung verläuft meist in Schüben und ist für Betroffene sehr belastend. Wie kommt es dazu? Bildhaft gesprochen geht einer Schuppenflechte ein fehlgesteuertes Immunsystem voraus. Eigentlich soll es unerwünschte Eindringlinge wie zum Beispiel Viren fernhalten. Bei Psoriasis richtet sich das Immunsystem gegen den eigenen Körper. Es arbeitet im Übermaß und produziert zu viele Hautzellen....

  • Sylvia Neubauer
Bei vielen Patienten mit Schuppenflechte treten im späteren Krankheitsverlauf auch Gelenksschmerzen auf.

Entzündliche Hauterkrankung mit Gelenksschmerzen

Es gibt Hauterkrankungen, die mit Schmerzen in den Gelenken einhergehen. Treten schuppende Hautstellen (Psoriasis) und entzündete Gelenken (Arthritis) zusammen auf, spricht man von einer Psoriasis Arthritis. Bei dieser Form der entzündlichen Hauterkrankung spielt das Immunsystem verrückt. Es richtet sich gegen den eigenen Körper und verursacht Hautprobleme und Gelenksentzündungen. Viele Patienten wissen jedoch oft gar nicht, dass die roten, juckenden Hautschuppen mit den schmerzenden Gelenken...

  • Sylvia Neubauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.