Seba Mureck

Beiträge zum Thema Seba Mureck

Lokales
Aufbauend auf die Fotovoltaikanlage der Seba Mureck arbeitet man an einem modernen Versorgungssystem.

Energieautarkie
Intelligentes System für Murecks Energie

In Mureck bringen mehrere Partner die lokale Energieversorgung auf einen neuen Level. Energie-Eigenversorgung und Black-out-Vorsorge, heißt die Notversorgung im Falle eines länger andauernden Stromausfalls, sind in aller Munde. In vielen Gemeinden wird vorgesorgt. So auch in Mureck. Daran arbeiten gerade die Bioenergy and Sustainable Technolgies GmbH (BEST) und "meo Energy" aus Graz gemeinsam mit der Seba Mureck GmbH und dem Elektrizitätsversorgungsunternehmen Mureck.  Derzeit läuft laut...

  • 30.10.19
Wirtschaft
Als Vertreter der SEBA Mureck GmbH war Karl Totter junior (2.v.l.) bei den Feierlichkeiten in Graz anwesend.
2 Bilder

Gelebter Klimaschutz im Betrieb

PSO und die SEBA Mureck GmbH sind neue "Klimabündnis"-Betriebe. Zehn steirische Unternehmungen wurden nun in Graz offiziell in den Reigen der "Klimabündnis"-Betriebe aufgenommen. Voraussetzung dafür ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen bzw. ein individueller Beitrag zum nachhaltigen Klimaschutz. Erfüllt haben diese Kriterien auch zwei Betriebe aus der Südoststeiermark. Nämlich die Firma PSO aus Wetzelsdorf und die SEBA Mureck GmbH. Das Team von PSO reinigt und trocknet Samen und...

  • 03.12.15
Leute
Geschäftsführer Karl Totter (SEBA Mureck) präsentiert gut gelaunt die Anzeigeleistungstafel, die den aktuellen Stand anzeigt.

Die Sonne erzeugt Strom für Murecks Bevölkerung

Die Sonnenenergie-Bürgeranlage (SEBA) Mureck durchbrach die Schallmauer von 1.000.000 Kilowattstunden Sonnenstrom. Somit konnten neben der Sonnenstromerzeugung auch 700 Tonnen Kohlendioxid gegenüber der fossilen Stromerzeugung eingespart werden. Im Frühjahr des heurigen Jahres wurde die erste Ausbaustufe in Betrieb genommen. Mit 4.300 Fotovoltaik-Modulen auf einer Grundfläche von 2,3 Hektar konnte schließlich diese Leistung erbracht werden. Die zweite Ausbaustufe wird im Frühjahr 2012 errichtet...

  • 11.10.11
Wirtschaft
Die Seba Mureck, größte Fotovoltaikanlage Europas mit Bürgerbeteiligung, und die regionalen Fairsorger gingen eine langfristige Kooperation ein.                 Foto: WOCHE

Faire Kooperation

Diese neue Anlage ist bestens geeignet, unseren ,öko-styria’ aus Sonne, Wind und Wasser zu stärken, darüber hinaus bleibt das Geld im Säckl der Steirer“, meint Helmut Brückler, Netzwerkmanager der regionalen „Fairsorger“. Zur Gruppe dieser ökologischen Stromversorger, steiermarkweit sind es 16, gehört nun auch die Seba Mureck, Betreiber der größten Fotovoltaikanlage Europas mit Bürgerbeteiligung. 190 Anteilseigner versorgen mit dieser Anlage zurzeit 350 Haushalte. Die offizielle Inbetriebnahme...

  • 09.03.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.