Second-Hand

Beiträge zum Thema Second-Hand

Victoria, Anna, Laura, Hannah und Andrea nähen 40 Taschen aus alter Kleidung und Textilien.
7

Kompromisslose 72 Stunden

Drei Tage im Jahr schenken Victoria, Anna, Laura, Hannah und Andrea ihr Können den Bedürftigen. Drei Nähmaschinen rattern, das Bügeleisen zischt, der Radio läuft und daneben lachen fünf Mädchen – so hört sich die größte Jugendsozialaktion Österreichs im Pongau an. "72 Stunden ohne Kompromiss“ – ein Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Ö3 – heißt die Aktion zu welcher sich Victoria, Anna, Laura, Hannah und Andrea aus Goldegg, Hüttschlag und St. Johann...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Großer Andrang herrschte bei der Kindersachenbörse Bischofshofen – dem ein Warenumschlagplatz der besonderen Art.
2

Es muss nicht immer etwas Neues sein

Die vierte Kindersachenbörse in Bischofshofen hat einmal mehr bestätigt, dass der Markt für gebrauchte Kindersachen boomt. Gut erhaltene und preiswerte Kleidung, Spielzeug, Schuhe, Bücher und vieles mehr gingen über die „Ladentische“ im Pfarrzentrum von Bischofshofen. Der Effekt ist gleich doppelt positiv. Die VerkäuferI haben wieder mehr Platz in ihren Kellern und Dachböden und die Käufer freuen sich über wahre Schnäppchen. Der Reinerlös, den der Pfarrgemeinderat Bischofshofen aus der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

Leserbrief - Thema 'Second-Hand-Ware',

Vor einigen Wochen betraf Ihre Umfrage der Woche das Thema 'Second-Hand-Ware', und ich war erstaunt, dass Sie nur Meinungen von Leuten veröffentlicht haben, die niemals ein Second-Hand Geschäft betreten würden. Gerade heutzutage, wo 'Nachhaltigkeit' in aller Munde ist , achten zumindest in puncto Ernährung viele Menschen darauf , Lebensmittel zu kaufen, die in Entstehung, Verarbeitung und Transport sich zumindest der Nachhaltigkeit annähern. Es wird vielen bewusst, dass die Erde, auf der wir...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Marion Sampl
In Feierlaune: Die fleissigen Mitarbeiter des PAP-Ladens: Anton Laireiter, Siegfried Taxer, Bahtiyar Aydinhan, Marlene Lindmoser, Elfriede Habersatter, Silvia Geistlinger, Markus Freudenthaler, Helga Hafner, Kevin Kießig, Elisabeth Lindenthaler, Petra Braun und Günay Kul.

Arbeitsprojekt PAP eröffnet Chancen neu

Fünf Jahre gibt es den PAP-Laden in Schwarzach, von wo aus weiter expandiert wird. PONGAU (ar). Allen Grund zum Feiern hatten die Kunden und Mitarbeiter des PAP-Ladens vergangene Woche. Genau am 8. Mai 2008 übersiedelte der Sozialökonomische Betrieb Pongauer ArbeitsProjekt in die Brauhausgasse 14 – in den ehemaligen Bauhof der Firma Spiluttini – und eröffnete den "PAP-Laden … anderes kaufen" in Schwarzach neu. Großzügige Verkaufs-, Sortier- und Lagerräume stehen ab sofort neu zur Verfügung....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab
Silvia Geistlinger, PAP-Geschäftsführerin mit Landesrätin Cornelia Schmidjell und Heidi Rest-Hinterseer, Obfrau des Pongauer Arbeitsprojektes vor der neuen PAP-Filiale in Bischofshofen.

„Andere sperren zu, wir auf“

Ein österreichweit einzigartiges Konzept liegt dem Pongauer Arbeitsprojekt, kurz PAP, zugrunde. Second-Hand-Ware der Region wird im Bezirk weiterverkauft und gibt damit Frauen aus dem Pongau die Möglichkeit, in die Arbeitswelt zurückzukehren. Mit der neuen Filiale in B'hofen wird diese Möglichkeit wiederum erweitert. Das PAP – Pongauer Arbeitsprojekt eröffnete vergangene Woche eine neue Filiale in Bischofshofen. Neben dem Hauptgeschäft in Schwarzach, den Filialen in Werfen, St. Johann und Bad...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.