soziales engagement

Beiträge zum Thema soziales engagement

Die freiwilligen Rettungsdienst-Mitarbeiter Günther Kogler (l.) und Otmar Zinsmeister bei den Vorbereitungen für den anstehenden Nachtdienst

Rotes Kreuz OÖ
Glücklich durch soziales Engagement

Menschen, die sich sozial engagieren, sind im Schnitt glücklicher, gesunder und verkraften Stress oft besser. Darauf macht das Oberösterreichische Rote Kreuz anlässlich des Welttag des Glücks am 20. März aufmerksam. OÖ. Besonders in Zeiten des Corona-Virus stärkt freiwilliges Engagement unsere Zivilgesellschaft, meint das Oberösterreichische Rote Kreuz. Als Beispiel erzählen die Mitarbeiter von Günther Kogler (30) und Otmar Zinsmeister (55), die im Rettungsdienst arbeiten. Die beiden sind an...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das JES-Programm bietet jungen Laakirchnern die Chance, sich sozial zu engagieren.

Daheim in Laakirchen
Laakirchner Sozialprojekt sucht seinesgleichen

Vor sechs Jahren riefen die Verantwortlichen der Stadtgemeinde Laakirchen ein Projekt ins Leben, welches Jugendliche von 13 bis 17 Jahre motivieren soll, sich sozial zu engagieren. LAAKIRCHEN (mef). Jung, engagiert und sozial, kurz JES: so lautet der Name der Kampagne, welche junge Laakirchner einlädt, sich sozial zu engagieren. Während der diesjährigen Sommerferien hatten die Teilnehmer die Chance, aus elf verschiedenen Tätigkeiten und 250 Terminen zu wählen. Darunter fand sich etwa die...

  • Salzkammergut
  • Florian Meingast

Soziales Engagement
Rotes Kreuz im Salzkammergut sucht Zivildiener

GMUNDEN. Sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft und sind Teil einer aktiven Zivilgesellschaft: Jedes Jahr absolvieren mehr als 670 junge Menschen ihren Zivildienst im OÖ. Roten Kreuz. Neun Monate, die Sinn machen und Zivildiener mit persönlichen Mehrwerten belohnen, die sie im Berufs- und Privatleben gewinnbringend einsetzen können. Wer Zivildienst leistet, engagiert sich aktiv für eine solidarische Zivilgesellschaft. Jährlich entscheiden sich rund 670 junge Menschen,...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Bürgermeister Hans Kronberger, Preisträgerin Hermine Halbig, Vizebürgermeister Ingo Dörflinger und Gemeindevorstand Anton Pühringer.

Mitmenschen Gutes tun
Verleihung des Nachbarschaftspreises

KIRCHHAM. Im Rahmen des 38. Nachbarschaftsabend, der in Kirchham immer am 25. November („Kathreinstag“) abgehalten wird, wurde der „Gute Nachbar“ zum 17. Mal vergeben. Diesen symbolischen Preis erhält jährlich ein Mitglied der Dorfgemeinschaft, das sich besondere Verdienste um das gute Miteinander erworben hat. Diesmal durfte die ehemalige Pflegedirektorin des LKH Gmunden, Hermine Halbig, den von Christian K. Peter handbemalten Keramikteller entgegennehmen. Ehrenamtliches Engagement„Ihre...

  • Salzkammergut
  • Matthias Staudinger
Bürgermeister Stefan Krapf (l.) und Sozialamtsleiter Thomas Bergthaler (r.) bedanken sich herzlich bei Hans Wagneder.

Unbürokratische Hilfe
Erlös von Fotobänden gespendet

GMUNDEN. Hans Wagneder, Amateur-Historiker und Fotoarchivar des alten Gmunden, "will ja damit nicht reich werden", wie er sagt. Deshalb stiftet er den Erlös seiner Fotobände jenen, die es dringender brauchen. Der Erlös seiner Fotobroschüre über die Seefiaker der Jahrhundertwende ging ans Feichtlgut. Auch der neue Band über die kleinteilige Gmundner Geschäftswelt der 50er-Jahre verkauft sich blendend. Den ersten Reinertrag - 600 Euro - überwies Wagneder dem Sozialtopf der Stadtgemeinde. Aus...

  • Salzkammergut
  • Matthias Staudinger
2

Gmunden: Erna Grininger ist Konsulentin für Soziales

Am 6.2. überreichten Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer hohe Landesauszeichnungen an verdiente Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher. Erna Grininger, Obfrau der OÖZIV Bezirksgruppe Gmunden, wurde dabei für ihr langjähriges soziales Engagement mit dem Ehrentitel „Konsulentin für Soziales“ ausgezeichnet. Vor 22 Jahren begann für Erna Grininger der Einstieg beim OÖZIV (OÖ Zivil-Invalidenverband). Damals arbeitete sie als Leiterin des Sozialamtes in...

  • Salzkammergut
  • OÖ Zivil-Invalidenverband | OÖZIV
9

Wir sind prima!

Musik trotzt jeder Behinderung Klangvolle Rhythmen, starke Stimmen und konzentrierte Gesichter. Wer einmal einen Auftritt der Ohlsdorfer Band „Prima la Feichtlgut“ erlebt hat kennt die Begeisterung, mit der die 13 Bandmitglieder bei der Sache sind. Zum internationalen Tag der Behinderung am 3.12. macht die außergewöhnliche Gruppe deutlich, wie nebensächlich es ist, mit einer Beeinträchtigung zu leben. Seit rund fünf Jahren ist die agile Band aus Föding bei Ohlsdorf ein eingeschworenes Team und...

  • Salzkammergut
  • OÖ Zivil-Invalidenverband | OÖZIV

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.