Spittelau

Beiträge zum Thema Spittelau

Freizeit
20 Bilder

Streetartmeile in der Spittelau

An den Ufern des Donaukanals in der Spittelau gibt es einige wunderbare Graffitis der internationalen Sprayerszene zu sehen. Im Rahmen des "One Year Festivals" trafen 2019 mehr als 20 renommierte Streetart-Künstler aus ganz Europa an der Spittelauer Lände zusammen, um eine Fläche von über 800 Quadratmetern in eine einzigartige Freiluftgalerie zu verwandeln.  Unter anderem beteiligten sich das italienische Duo Lugosis & Strato, Anna T-Iron aus Hamburg und Österreichs bekanntesten...

  • 11.01.20
  •  5
  •  3
Lokales
Der Döblinger Oswald Mader mit seinen beiden Lebensrettern Mathias Leitner (l.) und Patrick Schweighofer (r.)
2 Bilder

Wiener Berufsrettung
Oswald Mader: "Ich danke meinen Rettern!"

Oswald Mader (84) brach in der Spittelau zusammen. Die Berufsrettung holte ihn ins Leben zurück. DÖBLING. Den 20. Dezember 2018 wird Oswald Mader so schnell nicht vergessen. Der frühere Kraftwerkstechniker fuhr mit der U4 in die Stadt. Während der Fahrt wurde dem Pensionisten schlecht und er wurde von Passanten aus dem Waggon gebracht. Die bisher unbekannten Helfer alarmierten die Rettung. Doch während der Anfahrt der Sanitäter verschlechterte sich Maders Zustand beträchtlich und er...

  • 14.05.19
Lokales
Bezirksvorsteher Daniel Resch (ÖVP) würde sich eine weitere U4 Station wünschen.
2 Bilder

Sanierung der Heiligenstädter Brücke
Neue U4 Station zwischen Spittelau und Heiligenstadt

Im Zuge der Sanierung der Heiligenstädter Brücke soll gleichzeitig eine neue U4 Station zwischen Spittelau und Heiligenstadt gebaut werden. DÖBLING. Die Grätzel Muthgasse und Heiligenstadt sind im Aufschwung. Neben zahlreichen namhaften Unternehmen befindet sich mittlerweile nicht nur mehr die Universität für Bodenkultur an dieser Stelle, sondern auch die Modul Universität hat dort ihre Zelte aufgeschlagen. Derzeit finden immer wieder Workshops zwischen Politik, Bürgern und Bauträgern...

  • 08.04.19
  •  1
  •  2
Lokales
Adieu, Glasbau: Der Althangrund wird umgebaut.
7 Bilder

Adieu, Glasbau
Bank Austria Gebäude wird abgerissen

Ein letzter Blick in die Geisterstadt des alten Bank Austria Gebäudes. Denn bald ist der Glasbau Geschichte: Das Gebäude am Julius-Tandler-Platz wird abgerissen. ALSERGRUND. Ein Großraumbüro im siebten Stock. Der Zahn der Zeit hat zwar sichtlich an der gläsernen Fassade genagt, dennoch bietet sich von hier aus ein atemberaubender Blick auf Wien. Trotzdem wirkt der Raum gespenstisch. Man hört keine Angestellten, keine klingelnden Telefone und auch kein Tippen auf der Computertastatur....

  • 29.10.18
Lokales
Die U4 konnte seit Juli zwischen der Station Spittelau und Friedensbrücke nicht fahren.

U4 fährt wieder bis Heiligenstadt

Ab Montag, 27. August, fährt die U4 wieder bis zur Station Heiligenstadt. Die Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen. DÖBLING. Seit Anfang Juli wurden in der U4-Station Heiligenstadt die Bahnsteige komplett abgetragen und wieder neu aufgebaut. Die U4 fuhr deshalb nur bis zur Station Spittelau. Jetzt sind die Sanierungsarbeiten abgeschlossen: Ab Montag, 27. August fährt die U4 wieder durchgängig von Hütteldorf nach Heiligenstadt. Im Bahnhofsbereich zwischen den Stationen Spittelau und...

  • 24.08.18
  •  2
Lokales
Der Skywalk verbindet den Alsergrund mit Döbling. Eine entsprechende Zusammenarbeit wird deshalb gewünscht.

Tauziehen um den Skywalk Spittelau

Der Döblinger Bezirksvize will ein Fahrverbot für Räder auf dem Skywalk. Allerdings liegt der auch im Neunten und mit dem hat es noch keine Absprache gegeben. ALSERGRUND. Da hat der Döblinger Bezirksvize Daniel Resch (ÖVP) wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen: Der Skywalk, der bei der U-Bahn-Station Spittelau den Alsergrund mit Döbling verbindet, ist dem Nachbarn ein Dorn im Auge. Ständig soll es zu gefährlichen Situationen mit Radfahrern kommen. Mittlerweile hat man auch in der Döblinger...

  • 30.07.18
  •  1
  •  1
Lokales
Will den Skywalk entschärfen: Bezirksvize Daniel Resch fordert in diesem Bereich ein Fahrverbot für Radfahrer.

Skywalk: Kommt ein Fahrverbot für Radfahrer?

Am Verbindungsweg zwischen Spittelau und der Guneschgasse spielen sich immer wieder filmreife Szenen ab. DÖBLING. In letzter Zeit häufen sich die Zwischenfälle am Skywalk, auf dem sich Radfahrer und Fußgänger gleicherweise fortbewegen. Der Beginn ist in der U6-Station Spittelau, wo täglich tausende Döblinger aus der U-Bahn aus- und einsteigen. Einer der wenigen Wege dorthin oder von dort weg ist aber auch einer der gefährlichsten. Der Döblinger Sicherheitskoordinator Heinz Mokesch hat...

  • 17.07.18
  •  4
  •  1
Leute
Peter Legat machte den Auftakt beim diesjährigen Wien Energie Open Air.
83 Bilder

Das war das Wien Energie Open Air Festival 2018

Rechtzeitig zu Beginn der Sommerferien fand das diesjährige Wien Energie Open Air statt. Das Festivalgelände in der Wien Energie World, auf der Spittelauer Lände platzte aus allen Nähten. ALSERGRUND. Sommerbeginn in der Spittelau: Das Groovekombinat "Count Basic" rund um den Kärntner Ausnahmemusiker Peter Legat, sorgte zum Auftakt mit einer Mischung aus Funk, Jazz und Elektronik für ausgelassene Stimmung unter den tausenden Besuchern. Die 1993, von Legat gegründete Formation, damals noch als...

  • 05.07.18
  •  1
Lokales
Großbaustelle in Heiligenstadt: Die Wiener Linien setzen ihre Sanierungsoffensive entlang der U4 fort.

Wegen Bauarbeiten: Die U4 fährt im Sommer nur bis Spittelau

Die Station Heiligenstadt wird generalsaniert. Ab 2. Juli fährt die U4 daher nur bis zur Spittelau. DÖBLING. Auch im Sommer läuft die U4-Modernisierung auf Hochtouren weiter. Von 2. Juli bis 27. August kann daher die U4-Endstation Heiligenstadt nicht angefahren werden, die Züge wenden dann in der Station Spittelau. In Heiligenstadt werden die U4-Bahnsteige komplett abgetragen und neu aufgebaut. "Es kommen auch neue Fahrgastinfo-Monitore und die Einfahrt zu unserem Betriebsbahnhof bekommt...

  • 15.05.18
  •  1
Freizeit

Spittelau

Wo: Müllverbrennungsanlage Spittelau, Spittelauer Lände 45, 1090 Wien auf Karte anzeigen

  • 03.04.18
  •  8
Lokales
Die neue Erlebniswelt befindet sich in der Spittelauer Lände 45.
4 Bilder

Spittelau: Wien Energie lädt in die neue Erlebniswelt ein

Die moderne Erlebniswelt umfasst 19 Stationen zum Mitmachen ALSERGRUND. Im Kundendienstzentrum der Wien Energie an der Spittelauer Lände 45 wurde jetzt eine moderne Erlebniswelt eröffnet. Dort sind insgesamt 19 interaktive Stationen zu besichtigen. "Unter anderem gibt es ein Tanzkraftwerk, ein Wärmebild-Selfie und eine Photonenball-Wurfmaschine", so Michael Strebl von der Geschäftsführung. Im Kundendienstzentrum wird zum Thema Tarife, Produkte und Dienstleistungen beraten. "Alleine im Vorjahr...

  • 23.03.17
Lokales
3 Bilder

Heizkraftwerk

Neben dem von Hundertwasser gestaltetem Heizkraftwerk, kommt man sich richtig klein vor. Wo: Heizkraftwerk Spittelau, 1090 Wien auf Karte anzeigen

  • 16.03.16
  •  8
  •  15
Lokales
Der Müllkessel ist 35 Meter hoch, in ihm wird es bis zu 1.000 Grad heiß.
2 Bilder

Spittelau: Umbau geht in den Endspurt

Mit der Erneuerung steigt die Effizienz in der Müllverbrennungsanlage 35 Meter hoch und 2.000 Tonnen schwer sind die neuen Müllkessel in der Abfallanlage Spittelau. Einer der beiden ist schon in Betrieb, der zweite eben erst fertiggestellt worden. In Betrieb genommen wird er im Frühjahr – dann werden in den beiden Kesseln 250.000 Tonnen Abfall im Jahr verbrannt. Seit 2012 wird die Müllverbrennungsanlage in der Spittelau erneuert, im Juni 2015 soll alles fertig sein. Das Ergebnis der Sanierung...

  • 09.01.15
  •  2
Lokales
Vor dem defekten Lift in der Parkanlage Spittelau: Momo Kreutz (Grüne) pocht auf die baldige Behebung des Schadens.

Endlich: Liftanlage wird repariert

Vandalen suchten Aufzug in der Park & Ride-Anlage Spittelau heim Seit Beginn dieses Jahres ist die Liftanlage im Parkhaus Spittelau beim Pier 9 gesperrt. Ein barrierefreies Erreichen des Treppelwegs am Donaukanal und der Firmen entlang der Heiligenstädter Lände ist daher nicht mehr möglich. Tägliches Handicap Wer mit Rollstuhl oder Kinderwagen zum Donaukanal möchte oder mit einem kaputten Rad zum Fahrradgeschäft, muss über Stiegen zwei Stockwerke hinunter und hinauf. Für Menschen, die von...

  • 15.06.14
  •  1
Lokales
Tatort Spittelau: In den Stationsbereichen wird ungeniert mit Rauschgift gehandelt.

Spittelau: Polizei ist Dealern auf der Spur

In der U-Bahnstation wird jetzt die verdeckte Polizeiarbeit gegen Drogenkriminalität verstärkt. ALSERGRUND. Obwohl die Polizei am Liechtenwerder Platz einen großen Stützpunkt hat, wird in der nahe gelegenen U-Bahnstation Spittelau trotzdem teils ungeniert gedealt. Die Drogendealer nutzen die verwinkelten Plätze für die rasche Übergabe von illegalen Substanzen. Schwerpunkt für Ermittler Dass das Geschehen nicht völlig ausufert, dafür sorgt Oberstleutnant Wolfgang Preißler mit seiner EGS...

  • 07.05.13
Reisen
15 Bilder

Donaukanal III

Nach der Vorbeifahrt am Leopoldsberg gelangt man durch die Nussdorfer Schleuse wieder zurück zum Schwedenplatz. Davor sieht man noch die Hundertwasser - Verbrennungsanlage, das Kaiserbad und die Urania.

  • 25.04.13
Lokales
14 Bilder

Artikel: Müllverbrennungsanlage Wien/Spittelau

Das Gebiet der Spittelau wurde bereits 1350 einem Bürgerspital zugesprochen, von der das Augebiet am Donaukanal seinen Namen erhielt (Spittelau alias Spital-Au). 1679 wurden hier sieben Baracken errichtet, um die Pestkranken von der Bevölkerung zu isolieren. Das gesamte Gebiet der Althangründe geht wiederum auf Christoph Johann Graf Althan, „Obrist-Hofkuchelmeister und Obrist-Hof-Landjägermeister“ zurück, der den Bezirksteil 1690 erwarb. Ähnlich wie Fürst Liechtenstein im benachbarten...

  • 03.02.13
  •  5
Lokales
SP-Bezirkschefin Martina Malyar vor einem der unzähligen Müllhaufen auf dem Gehweg zur Station Spittelau.

Wer räumt den Müll weg?

Tägliches Ärgernis: Auf dem großen Vorplatz zur Station Spittelau liegt und fliegt der Müll herum. In der Bezirksvorstehung Alsergrund haben sich die Beschwerden derart gehäuft, dass SP-Bezirkschefin Martina Malyar nun energisch durchgreifen will. Beklagt wird der Müll in Form von Bechern, leeren Plastikflaschen und Gratiszeitungen bei der U-Bahnstation. „Leider können wir die MA48 nicht auffordern, den Platz sauber zu halten. Das Areal gehört den ÖBB, für die die Gemeinde nicht zuständig...

  • 20.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.