Alles zum Thema St. Adolari

Beiträge zum Thema St. Adolari

Lokales
Mutter und Kind in der Adolari Kirche sind wieder vereint – die Segnung nahm Pfarrer Santan Fernandes vor.
4 Bilder

Marienstatue erhält „Stiefkind“
Bittgang mit Familienzusammenführung

ST. ULRICH (rw). In der Wallfahrtskirche St. Adolari, dem Ziel des Adolari-Bittganges mit Teilnehmern aus allen Gemeinden des Pillerseetales, segnete Pfarrer Santan Fernandes vor der Messe das neue Jesuskind. Nach dem Diebstahl der an der „Maria Loretto Statue“ angehängten Figur im April 2018 konnte im Rahmen des 22. Bittganges eine besondere „Familienzusammenführung“ stattfinden. Ermöglicht wurde diese durch den Heimatverein Pillersee. Obmann Wolfgang Schwaiger dazu: „Es ist ein Frevel einer...

  • 16.05.19
Lokales
Fand Anklang: Show der Stoaberg Pass.

TVB PillerseeTal
Adventprogramm im PillerseeTal bewährte sich

Premiere des Magischen Advents im PillerseeTal übertraf alle Erwartungen PILLERSEETAL/ST: ULRICH (niko). Das neue Adventprogramm im PillerseeTal hat sich bewährt. Das „Christkindldorf am See“ und die „Weihnacht in St. Adolari“ übertrafen die Erwartungen. Mehr als 30 bereits bestehende Veranstaltungen hat der Tourismusverband PillerseeTal unter der Dachmarke „Magischer Advent“ zusammengefasst. Die Höhepunkte erlebten die Besucher am 8. und 9. Dezember beim „Christkindldorf am See“ und am...

  • 05.01.19
Freizeit
Der Pillersee und St. Adolari sind die Schauplätze für Adventmärkte im Pillerseetal.

Advent im Pillerseetal

PILLERSEETAL (jos). Im Advent lädt der Tourismusverband Pillerseetal zu traditionellen Brauchtumsveranstaltungen und Adventmärkten. Christkindldorf am See Am Pillersee laden am 8. und 9. Dezember von 14 bis 20 Uhr beim Christkindldorf am See gemütliche Hütten zum Bummeln ein. Ausgewählte Kunsthandwerker präsentieren ihr Handwerk und Weisenbläser lassen stimmunsvolle Melodien erklingen. Zusätzlich sorgen ein Streichelzoo sowie ein Kinderprogramm sowie eine Krampus-Show der Nuaracher...

  • 29.11.18
Lokales
Marienstatue
2 Bilder

Jesuskind-Statue aus St. Adolari gestohlen

ST. ULRICH. Zwischen 3. und 10. 4. stahl ein bisher unbekannter Täter das am Hauptaltar der „St. Adolari Kirche“ in St. Ulrich an „Maria Loretto Statue“ aus dem Jahr 1750 abgehängte Jesuskind (Größe ca. 40 bis 50 cm). Hinweise sind an die PI Fieberbrunn (Tel. 059133/7202) oder jede andere Polizeidienststelle erbeten. Eine genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt

  • 11.04.18
Lokales

Neue Radwegbrücke in St. Adolari wird gebaut

ST. ULRICH (niko). Im Juni 2013 wurde die Radwegbrücke in Adolari weggerissen. Nach Intervention bei Land und Behörde und Zustimmung der Grundeigentümer kann die Brücke neu errichtet werden. Laut Erwin Obermaier (Baubezirksamt) soll im September mit dem Bau begonnen werden. Die Finanzierung wird zu 90 % vom Land bzw. dem Katastrophenfonds getragen (162.000 €). Im Gemeinderat wurde die Gesamtfinanzierung der 180.000 € beschlossen (18.000 € aus ordent. Haushalt der Gemeinde).

  • 07.08.15
Lokales

Bildungsfahrt der GÖD- Pensionisten

KITZBÜHEL. Die Sektion Pensionisten in der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst organisiert am Di., 23. 9., für ihre Mitglieder eine Bildungsfahrt. Zuerst wird die weltälteste Latschenölbrennerei in St. Ulrich besucht, es folgt eine Führung durch die Wallfahrtskirche St. Adolari, den Abschluss bildet ein gemütliches Beisammensein. Treffpunkt: Parkplatz der Fa. Mack um 13.30 Uhr. Anmeldung bis 20. 9., bei Bezirksobm. J. Krimbacher: 05356-63488. Ab Hopfgarten (Abfahrt Schulzentrum 12 Uhr) wird ein...

  • 12.09.14