.

Staatsverschuldung

Beiträge zum Thema Staatsverschuldung

2

Budget
Schuldenquote erstmals seit 2016 gestiegen

Bedingt durch die Corona-Krise sind die Staatsschulden von Jänner bis März leicht gestiegen. Dis stellt den ersten Anstieg der Schuldenquote seit zwölf Quartalen, also seit 2016 dar. Der Bund musste aufgrund der Corona-Pandemie seinen Schuldenstand in den ersten drei Monaten 2020 um 8,7 Mrd. erhöhen.  ÖSTERREICH. Damit lag die Staatsverschuldung am Ende des 1. Quartals 2020 bei 289,1 Mrd. Euro oder 72,8%  des BIP. Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen konnten in dieser Zeit jedoch Schulden...

  • Ted Knops

Kommentar zu Weltweiter Schuldenberg wuchs 2016 um 7,6 Billionen Dollar

Im Gegensatz zur herrschenden Lehrmeinung, dass die „Staatsverschuldung“ zu einem ökonomischen Naturgesetz erklärt, bin ich der Meinung, dass die Staatverschuldung eher einen Sachzwang unterliegt, wofür das jahrhundertalte, aber immer noch gültige Finanzsystem die Verantwortung trägt. Da dieses Finanzsystem in den letzten Jahren nur noch Probleme für das Gemeinwesen bereitet, ist es an der Zeit, für eine Reformierung des Finanzwesens einzutreten, und dem Geld, endlich wieder seine ursprüngliche...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Patrick Volz

Leserbrief zu "Weltweiter Schuldenberg wuchs 2016 um 7,6 Billionen Dollar"

Im Gegensatz zur herrschenden Lehrmeinung, dass die „Staatsverschuldung“ zu einem ökonomischen Naturgesetz erklärt, bin ich der Meinung, dass die Staatverschuldung eher einen Sachzwang unterliegt, wofür das jahrhundertalte, aber immer noch gültige Finanzsystem die Verantwortung trägt. Da dieses Finanzsystem in den letzten Jahren nur noch Probleme für das Gemeinwesen bereitet, ist es an der Zeit, für eine Reformierung des Finanzwesens einzutreten, und dem Geld, endlich wieder seine ursprüngliche...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Patrick Volz
v. l. nach r.: Stefan Schnöll, Claudia Plakolm, Florian Hiegelsberger

Junge ÖVP mit Standortinitiative „Mein Land. Meine Chance“

OÖ. Die Bundeskonferenz der Jungen ÖVP in St. Wolfgang war unter der Führung von Bundesobmann Sebastian Kurz der Startschuss für die Standortinitiative "Mein Land. Meine Chance.". Zu viele Reglungen In den vergangenen 35 Jahren haben sich die Staatsschulden Österreichs in etwa verzehnfacht. Das Bruttoinlandsprodukt hingegen ist nur rund 4-mal so hoch. Bei der Wirtschaftsleistung liegt Österreich EU weit im hinteren Mittelfeld. Die junge ÖVP (JVP) prangert vor allem die ihrer Meinung nach...

  • Linz
  • Ingo Till

Videos: Tag der offenen Tür

Ein Blick in die Tiefen der Finanzmärkte

Ist die Einführung des Euros als Erfolg oder Misserfolg zu werten? Wie mächtig sind die Notenbanken? Wie hoch ist die Staatsverschuldung wirklich und welche Lehren können wir daraus ziehen? Die Situation der österreichischen und internationalen Finanzmärkte hat ihre Auswirkungen auf unser tägliches Leben und unseren Kontostand. Entwicklungen an den Börsen und Zinsmärkten einerseits, konjunkturelle Wechselbäder andererseits beeinflussen unsere Kaufkraft. Wir können dieser Tatsache mehr oder...

  • Linz
  • Iris Wahlmüller

STEUERZWECKBINDUNG

Für die steigenden kaum mehr leistbaren Wohnungmieten hat man jetzt die Aufhebung der Zweckwidmung bei den Wohnbaugeldern und dadurch bedingten rückläufigen Wohnbau als Schuldigen gefunden. Auch die Einnahmen einer anderen Steuer, nämlich jene der Mineralölsteuer war ursprünglich (für den Straßenbau) zweckgebunden. Ähnlich wie bei der Wohnbauförderung wurde die Zweckbindung dieser Einnahme aufgehoben um andere Budgetlöcher zu stopfen. Ist man heute in Österreich unterwegs, dann fällt immer mehr...

  • Gänserndorf
  • Robert Cvrkal
18

Top Vortrag in der Raiffeisenbank Pölstal

FOHNSDORF Seit mehr als eineinhalb Jahren versucht die Politik die Schuldenkrise in den Griff zu bekommen und trotzdem ist das Thema drückender denn je. Die Raiffeisenbank Pölstal lud zur Kundenveranstaltung um das Thema mit den Kunden kritisch zu beleuchten und Orientierung zu geben. Mit Herrn Ing.Mag. (FH) Matthias Zitzenbacher MBA, MSc von Raiffeisen Capital Management konnte man einen profunden Experten als Referenten gewinnen. Am Beginn des Vortrages stand ein Blick zurück auf die Ursachen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Roland Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.