stattegg

Beiträge zum Thema stattegg

Die Diskussion um den 47er-Bus geht in die nächste Runde.
2

Stattegg
(Teil-)Erfolg beim Ausbau der Öffis

Wiederaufnahme und Ausbau: Öffi-Projekt soll Abhilfe bei Verkehrsproblemen in Graz und GU schaffen. Nach rund 20 Jahren wurde der 47er-Bus – von Andritz nach Kalkleiten, Stattegg und Weinitzen – 2015 ersatzlos gestrichen. Seither kämpfen die Grünen in Graz und den angrenzenden GU-Gemeinden für eine Wiederaufnahme. Der Kampf ist noch nicht zu Ende.  Gemeinsames Arbeiten "Es kann nicht sein, dass die Anbindung an eine Stadt, die eine hohe Feinstaubbelastung hat, nicht umsetzbar ist. Das ist weder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
In Gratwein-Straßengel, im Straßengler Genusseck, sind die "Too Good to Go"-Sackerl schon ein Erfolg.
Aktion 2

Mit einer App gegen die Lebensmittelverschwendung

Immer mehr Betriebe aus GU-Nord sind Teil von "To Good to Go". Ob im Restaurant und Supermarkt, beim Bäcker, Direktvermarkter oder sogar beim Schulbuffet: Am Ende des Tages bleiben immer Lebensmittel und Speisen übrig, die im Biomüll landen. Die App "To Good to Go" geht gegen die Lebensmittelverschwendung vor und ist endlich auch in Graz-Umgebung Nord angekommen. Eine Win-win-Situation Weil Kunden selbst kurz vor Ladenschluss noch frische Produkte fordern, wird mittlerweile im Überfluss...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Saubere Aktion in Stattegg

Auch heuer hat die Gemeinde Stattegg wieder zum traditionellen Frühjahrsputz geladen. Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation wurden alle Stattegger sowie Vereine gebeten, in Eigenregie das Gemeindegebiet von umherliegendem Müll zu befreien, um so einen Beitrag zur steiermarkweiten Aktion zu leisten. Bürgermeister Andreas Kahr-Walzl und die Gemeinderäte packten gleich mit an und fanden (s. Foto) viele kuriose Gegenstände, wie eine alte Kassa, die einfach weggeworfen wurden. Frühling...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bischof Krautwaschl (4.v.r.) war in Stattegg zu Besuch.

Bischof Krautwaschl in Stattegg

In regelmäßigen Abständen besucht Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl die Pfarren der Diözese Graz-Seckau – dabei machte er auch in der Pfarre Graz-St. Veit bei Pfarrer und Leiter des Seelsorgeraums Graz-Nord Johannes F. Baier Station. Im Anschluss stattete der Bischof noch der Gemeinde Stattegg einen Besuch ab und lernte dort Bürgermeister Andreas Kahr-Walzl mit dem Gemeindevorstand kennen. Bei einem Rundgang durch das Gemeindeamt war auch Zeit für ein kurzes Gespräch mit den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Damit es am Fuß des Schöckls so idyllisch bleibt wie oben, braucht es ein geregeltes System, um den Ansturm zu bewältigen.

"Schöckl hat das Limit erreicht"

Der Besucherandrang bleibt: Reden alleine hilft nicht, deshalb schlägt St. Radegund jetzt ein Besucherkonzept vor. Der Besucheransturm auf den Schöckl reißt nicht ab. Mit den Erholungsuchenden kommen aber auch zahlreiche Wildparker, die zu einer enormen Verkehrsbelastung führen. Um die Situation in den Griff zu bekommen, legt der Kurort in Kooperation mit Semriach und Stattegg ein Konzept auf den Tisch. Parken mit Leitsystem Im August/September 2019 genossen rund 27.000 Ausflügler die Aussicht...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Besucher am Schöckl: Grüne fordern "runden Tisch" ein

So schön ein Ausflug rund um und auf dem Schöckl auch ist – die nach wie vor anhaltenden Besuchermassen stellen sich als Problem dar. Die Grünen forderten deshalb ein nachhaltiges Besucherkonzept (lesen Sie hier alle Infos), um der Lage Herr zu werden, und holt die Gemeinden St. Radegund, Semriach, Stattegg und Weinitzen ins Boot.  ÖVP und SPÖ stimmen dagegen Hauptsächlich geht es den Grünen und ein geregeltes Verkehrskonzept und um die Sicherheit entlang der Zufahrtsstraßen zum Ausflugsziel....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
In St. Oswald geht Bürgermeister Andreas Staude mit gutem Beispiel voran und testet sich selbst an Anwesenheit von Zeugen.

"Nasenbohren" im Gemeindeamt

Acht Gemeinden in GU-Nord bieten nun kontrollierte Selbsttests an. Damit darf man auch zum Friseur. Da Impfungen weiterhin schleppend vorangehen, wird in der Steiermark auf regelmäßiges Testen gesetzt, um Covid-19-Infektionsketten zu unterbrechen: Bislang gut 228.000 Impfungen stehen etwa den über 171.000 Antigen-Testungen gegenüber, die alleine in der Karwoche vorgenommen wurden – davon 11.562 in Gratkorn und Premstätten-Zettling, bei den beiden Teststation in Graz-Umgebung. Die Nachfrage ist...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Autor Gerald Ganglbauer veröffentlicht sein letztes Buch.
1 2

Parkinson-Hilfe
Gerald Ganglbauer veröffentlicht "Kopfbahnhof"

Der Stattegger Gerald Ganglbauer hat ein neues bzw. sein letztes Buch veröffentlicht. Etwa 20.000 Menschen leiden in Österreich an Morbus Parkinson. Am 11. April widmet sich der Welt-Parkinson-Tag dieser langsam fortschreitenden neurologischen Erkrankung, die den Verlust von Nervenzellen mit sich bringt. Einer, der die Diagnose Young-onset-Parkinson, also eine frühe Form der Erkrankung bei Menschen unter 50 Jahren, erhalten hat, ist der Stattegger Gerald Ganglbauer. Der Autor und Verleger hat...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Schöckl
Besucherandrang: Kein Handlungsbedarf vonseiten der Landesregierung

Morgen wird im Landtagsausschuss die Forderung der Grünen, ein nachhaltiges Konzept für den Besucherandrang am Schöckl, zum Thema. Konkret wünschen sich die Grünen etwa eine bessere Anbindung an den öffentlichen Verkehr (lesen Sie hier alle Infos) von der Stadt über Mariatrost und Andritz sowie eine Kombinationsmöglichkeit aus Öffis und Seilbahnnutzung. Darüber hinaus soll geprüft werden, inwieweit Geschwindigkeitsbeschränkungen auf den Zufahrtsstraßen zum Schöckl möglich sind und aus welchen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

GU-Nord – schon gewusst?
Bedeutsame Kunst mitten in Stattegg

Schon gewusst, dass hinter dem Aussehen der Kirche Maria Schutz ein bedeutender Künstler steckt? 1876 wurde in Stattegg eine Gemeindeschule errichtet. Hier, wo heute die Volksschule Kalkleiten steht, war der Religionsunterricht stets präsent. Ein wenig verwundert es also, dass erst über 80 Jahre später, genauer gesagt 1960, in unmittelbarer Nähe eine Kirche errichtet wurde. Das kleine Gotteshaus der Kirche Maria Schutz ist heute besonders bei Wanderern und Pilgern beliebt, liegt die Bergkirche...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Alina Lackmayer und Maria Höfler-Wuthe begleiten und beraten Mütter und Kinder.
Video

(+ Video) Stattegg
Mütter und Kinder von Anfang an begleiten

Mit dem Thema Gesundheit befassen wir uns ein Leben lang, besonders dann, wenn es um den eigenen Nachwuchs geht. Maria Höfler-Wuthe und Alina Lackmayer von Mami & Ich geben einen Einblick wie man in dieser aufregenden und schönen Zeit gut beraten und begleitet die Bindung zwischen Mutter und Kind stärken kann. Mit der Geburt eines Kindes beginnt ein neuer Lebensabschnitt und die Zeit des Kennenlernens. „Besonders im Wochenbett können oft erste Probleme entstehen und viele Frauen suchen erst...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Tamara Mednitzer
Das Konzert wurde im Lässerhof live aufgenommen.
Video

Stattegg
Parkinson-Hilfe geht um die Welt (+ Video)

Das im Oktober 2020 geplante Benefizkonzert der Melodic Hard Rocker von Badhoven und weiteren Musikfreunden zugunsten von "Parkinsong.org" im Lässerhof wurde jetzt im kleinen Rahmen nachgeholt. Voraussetzung für die Teilnahme war ein negatives Testergebnis. Die Technik hat die Distanz zum Publikum überbrückt. Über 1.500 Menschen erreicht Gut zweieinhalb Stunden konnten von Stattegg aus über einen Live-Mitschnitt via Facebook mehr als 1.500 Menschen erreicht werden. Auf YouTube gibt es eine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Stattegg
Bei Wanderung gestürzt und verletzt

Gestern, am 28.2., war ein 49-Jähriger aus Graz-Umgebung mit seinem Hund von der Wieseralm in Richtung Hochalm unterwegs. Auf dem teilweise sehr rutschigen Untergrund kam er auf der Wieserhöhe zu Sturz und zog sich eine schwere Verletzung am linken Unterarm zu. Der Mann konnte trotz seiner Verletzung noch selbstständig in Richtung Laufnitzdorf absteigen und verständigte dort seine Frau über den Unfall. Der Mann wurde von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Graz gebraucht, wo er operativ behandelt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Stets für ihre Patienten da: 
Claudia Nemetz

Stattegg hat wieder eine Ärztin vor Ort

Seit Anfang Februar hat Stattegg mit Claudia Nemetz eine neue Ärztin in der Gemeinde. Die Allgemeinmedizinerin hat die Kassenstelle übernommen. Ganz unbekannt ist sie nicht: Nemetz war von 2009 bis 2016 neben ihrer Tätigkeit als Internistin im Krankenhaus schon als praktische Ärztin für Patienten da. Die Mutter eines Sohnes kommt also sozusagen wieder in die Gemeinde zurück. Ihr Leistungsangebot umfasst die Gesundenuntersuchung, EKG, Labor, Schmerztherapie, aber auch Impfungen oder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Reisender, Herausgeber, Kulturschaffender und Präsident und Initiator von "ParkinsONline.at": Gerald Ganglbauer

Gerald Ganglbauer im Interview
Ein Tausendsassa kommt zur Ruhe

Der Stattegger Gerald Ganglbauer zeigt ein letztes Mal Kultur und Literatur aus der Fremde. 24 Jahre lang hat Gerald Ganglbauer mit dem Kulturmagazin "Gangway" Exilautoren online eine Plattform geboten, Literatur aus der Fremde um die ganze Welt zu schicken. Jetzt erscheint die letzte Ausgabe, und zwar in Printformat: Auf 164 Seiten bietet der Stattegger den Lesern eine umfangreiche Dokumentation als Zeitzeuge der Kulturlandschaft, in der er seit den 1980er-Jahren beheimatet ist. Ganglbauer hat...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Bürgermeister, die vom Schöckl-Tourismus betroffen sind, nehmen die damit einhergehenden Probleme selbst in die Hand.

"Schöckl-Ortschefs" suchen nach Lösung für Besucheransturm

Grüne bringen Causa "Besucheransturm" in Landtag ein – die Bürgermeister haben schon länger Ideen. So verlockend die Erholung am und rund um den Schöckl im Lockdown auch ist, die Probleme mit Touristen reißen nicht ab. Um dem anhaltenden Ansturm Herr zu werden, fordert Grünen-Abgeordneter Lambert Schönleitner deshalb Verkehrslandesrat Anton Lang per Antrag dazu auf, ein nachhaltiges Konzept für Besucher sowohl auszuarbeiten als auch rasch umzusetzen. Sowohl die Stadt Graz als auch die Gemeinden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Darstellung Rudolfs II. von Stadegge im Codex Manesse

GU-Nord – schon gewusst?
Ein waschechter Stattegger Minnesänger

Schon gewusst, dass in Stattegg einst ein bedeutender Minnesänger zu Hause war? Wer im Mittelalter Gehör beim weiblichen Geschlecht finden wollte, der musste sich ordentlich ins Zeug legen. Das Mittel, um um die Herzensdame zu werben, war der Minnesang. Diese gesungene Liebeslyrik war gang und gäbe – und das, obwohl der Minnesang eigentlich an Frauen gerichtet war, die aufgrund ihrer Stellung ohnehin nicht zu erreichen waren. Kein Wunder also, dass der Minnesang auch Minneklage genannt wird....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Frischen regionalen Fisch gibt es bei den Bültermanns.
2

Bauernhof des Jahres
Aushängeschilder der Region

Fisch oder Fleisch – was darf’s sein? Zwei GU-Nord-Betriebe kämpfen um den Titel "Bauernhof des Jahres". So vielfältig die Arbeit und Produktpalette der heimischen Landwirtschaft auch ist, eines haben unsere Bauern gemeinsam: Sie stehen für Regionalität und Qualität. Um herauszufinden, welcher Betrieb die Bauernschaft deshalb im kommenden Jahr repräsentiert, gehen 23 davon auf Initiative der Landwirtschaftskammer ins Rennen um den Titel "Bauernhof des Jahres". GU-Nord ist mit zwei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
1

GU-Nord – schon gewusst?
Stattegg: (Gasthaus-)Betrieb seit 1890

Schon gewusst, dass sich in Stattegg ein Gasthaus befindet, dessen Gebäude seit dem 15. Jahrhundert bekannt ist? Auf gut 730 Höhenmetern befindet sich in Stattegg, genauer gesagt im Ortsteil Leber, das Gasthaus Martinelli "Zum Steinmetzwirt". Hier wird traditionell, bodenständig und echt steirisch gekocht. Gäste und Besucher können sich aber nicht nur kulinarisch verwöhnen lassen, die Umgebung und der einzigartige Ausblick laden zum Spaziergehen, Wandern und generell zur Erholung ein. Das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2 1

Stattegg
Anzeige gegen Tierquälerei

Den Verein gegen Tierfabriken (kurz: VGT) erreichen erschreckende Fotoaufnahmen von dutzenden Kaninchen, die von einem Mann aus Stattegg unter schlechten Bedingungen gehalten wurden. "Das ist die mieseste Kaninchen-Haltung, die mir seit langer Zeit untergekommen ist. Die Unterkünfte sind aus alten Möbeln dilettantisch zusammengezimmert, im Raum selbst ist es ganze Zeit dunkel, feucht und grauslich, die einzelnen Boxen verdreckt. Die armen Kaninchen!", sagt VGT-Jurist Alexander Kirchmauer über...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Das Entzünden der Kerzen soll ein Zeichen für den Zusammenhalt sein: Juanita Guerra Arellano startet die Aktion.
1 2 2

Stattegg
"Fest der 1.000 Lichter": Aktion für heimische Künstler

Kolumbianisches Weihnachtsgefühl: Statteggerin startet Aktion, um regionalen Künstlern zu helfen. Andere Länder, andere Sitten – das gilt auch für das Weihnachtsfest. Dabei gibt es viele Traditionen, bei denen es sich lohnt, einen genaueren Blick darauf zu werfen. Juanita Guerra Arellano bringt das "Fest der 1.000 Lichter" aus ihrer Heimat Kolumbien von Stattegg aus in die heimischen Wohnzimmer und möchte damit nicht nur regionalen Künstlern eine Plattform bieten, sondern zugleich auch Spenden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die "Unibirds" sind angekommen ...
1 3

Kolumbiens Vögel erreichen Stattegg

Österreich unterhält schon seit 100 Jahren eine freundschaftliche, diplomatische Beziehung mit Lateinamerika. 1920 erkannte Kolumbien Österreich als Republik an, aber die freundschaftlichen Beziehungen begannen bereits davor: 1870, mit einem österreichischen Konsulat vor Ort. Anlässlich dieses Jubiläums ist am Dorfplatz Stattegg eine interaktive Kunstinstallation zu sehen.  Freundschaftliches Verhältnis Die Künstler Sergio Mantilla und Miguel Chaparro präsentieren mit "Unibirds" das Universum...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
1

Erster virtueller Weihnachtsmarkt startet

Alljährlich lädt die Gemeinde Stattegg mit ihrem Weihnachtsmarkt zum "Hüttenzauber" auf den Dorfplatz ein. Dieses Jahr muss der Markt, wie auch vielerorts, aber abgesagt werden. Für die Gemeinderätin Juanita Guerra Arellano, die in den letzten Jahren maßgeblich an der Organisation beteiligt war, ist die aktuelle Lage aber kein Grund, auf den Advent zu verzichten. So verlegt die gebürtige Kolumbianerin das Event einfach ins Internet und begrüßt Neugierige zum ersten virtuellen Weihnachtsmarkt....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der Abfallwirtschaftsverband veröffentlichte das pro-Kopf-Restmüllaufkommen der 36 Gemeinden im Bezirk.
3

Richtige Mülltrennung zahlt sich für die Bürger aus

Damit der Müllberg nicht in den Himmel wächst, braucht es die Eigenverantwortung aller Bürger. Gemeinden und Abfallwirtschaftsverband (AWV) Graz-Umgebung absolvierten in den letzten Jahren Kraftanstrengungen, um die über 150.000 Bewohner im Bezirk die richtige Trennung ans Herz zu legen. Der Rückgang des Restmüllaufkommens kann gelingen, wie Feldkirchen, Eggersdorf, Kumberg, Stiwoll und Laßnitzhöhe zeigen. Vorbild Feldkirchen, Stiwoll und Semriach Die jetzt veröffentlichte Abfallbilanz 2019...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.