Stohl Racing

Beiträge zum Thema Stohl Racing

Sport
Eines der Autos in Aktion.
5 Bilder

Manfred Stohl
STARD präsentiert mit REVelution ein zukunftsweisendes Motorsport-Elektrotechnologie-Portfolio

STARD veröffentlichte mit seinem Präsidenten Manfred Stohl eine erste Vorschau über die größte Herausforderung in der Geschichte des österreichischen Unternehmens seit dessen Bestehen. Das klar gesetzte Ziel lautet, Rallycross und andere Motorsport-Kategorien mittels der Vorstellung eines einzigartigen Portfolios maßgeschneiderter und dennoch leistbarer EV-Technologie und Systeme nachhaltig zu beeinflussen. GROSS-ENZERSDORF (pa). Beginnend mit den ersten Entwicklungen des Unternehmens für...

  • 21.05.19
Sport

STARD-Schuss mit Manfred Stohl ins Action-Abenteuer Rallycross-WM

Österreichs internationales Rallye-Aushängeschild Manfred Stohl aus Groß-Enzersdorf ruft „Code-RX“ aus und bringt ein eigenes Team in die FIA World Rallycross Championship 2017 GROSS-ENZESDORF. Die Gerüchteküche brodelte schon seit dem letzten Herbst. Die Anfragen motorsport-affiner Journalisten häuften sich buchstäblich von Tag zu Tag je näher der Nennschluss für die Rallycross-Weltmeisterschaft 2017 am 23. Februar rückt. Hiermit „erlöst“ Manfred Stohl alle Interessenten von ihrer Neugier:...

  • 24.02.17
Motor & Mobilität
Manfred Stohl's STARD wählt EJE Engineering als offiziellen “K:FORCE China” Partner für Kia TCR und STARD entwickelte Aftermarket Produkte. Am Bild von links CTO Technischer Leiter Eddie Hughes, Manfred Stohl und Edmand Chan, Geschäftsführer "EJE Engineering"
3 Bilder

Rallye-Weltmeister Manfred Stohl erobert Asien: STARD fusioniert mit EJE Engineering für neue KIA Marke

STARD´s Kia und Aftermarket Marke „K:FORCE“ expandiert nach Asien. Regionaler Spezialist und Partner EJE Engineering repräsentiert die chinesische Dependence Das China ansässige Unternehmen EJE Engineering mit Geschäftsführer Edmand Chan und CTO Eddie Hughes übernimmt ab 2017 unter der Bezeichnung K:FORCE China für alle K:FORCE Kia TCR Aufgaben inklusive Aftermarket/Tuning und Clubsport mit Kia Fahrzeugen. "Erwarten uns technischen und kulturellen Support" Michael Sakowicz, CEO STARD:...

  • 11.01.17
  •  1
Sport
Nach zwei zweiten Plätzen im heurigen Jahr wollen die beiden Österreicher Manfred Stuhl und Bernhard Ettel im Citroen DS3 R5 auch diesmal um den Sieg mitfahren
2 Bilder

Manfred Stohl: Fernöstlicher Fight auf unbekannter Strecke

Manfred Stohl und Bernhard Ettel bestreiten am kommenden Wochenende die völlig unbekannte, weil neue Rally Shanxi Dazhai in China Am 12.12. um 13:20 Uhr, hebt in Wien-Schwechat ein Flieger mit, aus österreichischer Motorsport-Sicht, edelster Ware an Bord ab. Der Ex-Weltmeister Manfred Stohl und der regierende Copiloten-Staatsmeister Bernhard Ettel visieren China an, um dort am kommenden Wochenende den dritten Rallye-Lauf zur dortigen Meisterschaft zu bestreiten. 160 Kilometer auf...

  • 12.12.16
Sport
Rallye-Held Manfred Stohl testete beim Race of Champions in Greinbach erstmals seinen selbst entwickelten 4WD-Boliden auf Elektrobasis unter Rennbedingungen
4 Bilder

Manfred Stohl: Weltpremiere unter schwierigsten Bedingungen

Trotz strömenden Regens testete Rallye-Weltmeister Manfred Stohl beim Race of Champions in Greinbach seinen 4WD-Boliden auf Elektrobasis erstmals unter Rennbedingungen Manfred Stohl stand heute im Mittelpunkt des Interesses beim Race of Champions in Greinbach. Die Ankündigung, das jährliche Aufeinandertreffen der besten Rallye- bzw. Rallycross-Piloten Österreichs erstmals und als Weltpremiere unter Unterstützung von Energie AG Oberösterreich Power Solutions AG mit einem Elektrofahrzeug...

  • 07.11.16
Sport
Manfred Stohl fährt beim Race of Champions in Greinbach auf dem STARD HIPER MK1 im Rallyebewerb und feiert eine Weltpremiere
4 Bilder

Manfred Stohl feiert beim Race of Champions in Greinbach eine Weltpremiere

Der ehemalige Weltmeister startet in Greinbach auf dem Stard Hiper MK1, und setzt damit erstmals ein Electric 4WD Rallye Auto in einem Wettbewerb ein Im heurigen Jahr war Manfred Stohl bisher nur in China im Einsatz. Dort hat er, sportlich sehr erfolgreich, zwei Läufe der chinesischen Rallyemeisterschaft bestritten. Weltpremiere bei Rückkehr nach Österreich Am 6. November 2016 wird er nun beim Race of Champions in Greinbach seine heurige Österreichpremiere bestreiten. Dies aber gleich mit...

  • 28.10.16
  •  1
Sport
3 Bilder

Premierensieg für Manfred Stohl – Stohl Racing

Der Wiener Weltklassepilot gewann bei der Rally Gansu Zhangye mit Beifahrer Bernhard Ettel die bärenstark besetzte FIA Asia-Pacific-Wertung / Bei extremer Hitze holten die beiden fünf von neun SP-Bestzeiten Mit einem fulminanten Erfolg ging die Rallye Gansu Zhangye heute Vormittag unserer Zeit für Manfred Stohl und Bernhard Ettel zu Ende. Das österreichische Weltklasse-Duo holte den Sieg in der FIA Asien-Pacific-Championship. In der Gesamtwertung der chinesischen Meisterschaft lag am Ende nur...

  • 08.08.16
Sport
Manfred Stohl im DS3 in China

Eine Hitzeschlacht am Tor zur Wüste Gobi

Manfred Stohl und Bernhard Ettel stehen nächste Woche am Start der chinesischen Rally Gansu Zhangye / Temperaturen um die 40 Grad und 220 SP-Kilometer auf Schotter fordern dabei den Teilnehmern alles ab Manfred Stohl geht in die Luft. Nicht aus Ärger, sondern mit Freude. Am Sonntag sitzt er im Flugzeug Richtung Fernost, wo wieder einmal China das Ziel seiner Reise ist. Ebenfalls mit an Bord ist Bernhard Ettel, der den Wiener Weltklassepiloten am nächsten Wochenende als routinierter Beifahrer...

  • 01.08.16
  •  1
Sport
3 Bilder

Meisterkür in Natschbach-Loipersbach

Meisterkür in Natschbach-Loipersbach Am Samstag, dem 10. Oktober, findet das Finale im Stockcar Racing Cup 2015 statt / Auch Manfred Stohl ist wieder mit dabei / Rekord-Starterfeld bei den Saloon Cars Mit dem sechsten Renntag des Jahres geht die Stockcar-Racing-Saison 2015 am kommenden Samstag, dem 10. Oktober, zu Ende. Schauplatz des Showdowns, in dem die Meister in drei Klassen ermittelt werden, ist die Sandbahn-Arena in Natschbach-Loipersbach. Während in der Formel 2 und im Volvo...

  • 07.10.15
Sport
3 Bilder

Die „Sandwühler“ haben wieder Saison

Die „Sandwühler“ haben wieder Saison Im Stockcar Racing Cup wird ab Samstag, dem 4. April, in Natschbach-Loipersbach wieder um Punkte und Titel gekämpft / Reger Zuspruch in allen drei Klassen / Neue, zusätzliche Austragungsorte und ein Renntag mehr kennzeichnen das heurige Jahr Am nächsten Samstag verwandelt sich die Sandbahn-Arena in Natschbach-Loipersbach wieder in ein Drift-Zentrum der spektakulärsten Art. Der rotweißrote Stockcar Racing Cup startet am 4. April in seine bereits vierte...

  • 27.03.15
Sport
3 Bilder

TERMIN-VERSCHIEBUNG!!! Stock Car Natschbach

TERMIN-VERSCHIEBUNG!!! (Meldung eilt) Der 5. Lauf zum Stockcar Racing Cup in Natschbach-Loipersbach wird vom kommenden Samstag 13. September auf Samstag den 27. September verschoben / Auch der Finaltermin am 11. Oktober wird um eine Woche auf Samstag, 18. Oktober, verlegt Der Stockcar Racing Cup muss der Natur weichen. Der derzeitige und laut Prognosen weiter anhaltende heftige Regen macht ein Rennen auf der Sandbahn in der Arena Natschbach-Loipersbach unmöglich. „Deshalb haben wir uns...

  • 05.09.14
  •  1
Sport

Rang zehn für Neubauer und Ettel

Bei der Jännerrallye fährt das Duo auf den tollen 10. Gesamtrang und Platz zwei im Production-Cup. ST. MICHAEL. Beim ersten Europameisterschaftslauf der Saison pilotierte der Hermann Neubauer (St. Michael) unter fachkundiger Ansage seines Co den Subaru Impreza WRX STi R4 zum zehnten Gesamtrang – und somit direkt in die Meute der wesentlich leistungsfähigeren S2000-, R5- und RRC-Fahrzeuge. Noch mehr Grund zum Jubeln gibt dem Team allerdings der hervorragende zweite Rang im FIA ERC...

  • 10.01.14
Sport
5 Bilder

Ein Rallye-Traum wurde für Manfred Stohl und Ilka Minor wahr

Beim WM-Comeback belegen die Österreicher in Neuseeland den 10. Platz/ holen einen WM-Punkt als Driver/ für das Brazil World Rallye Team durch Platz Acht weitere vier WM-Punkte/ Dazu kommt totaler Fahrspaß an allen vier Rallyetagen Ende gut, alles gut. So kann man im Telegrammstil den Einsatz von Manfred Stohl/Ilka Minor in ihrem ersten WM-Lauf seit fünf Jahren, praktisch ohne die geringste Vorbereitungszeit, bei ihrem Rallye Comeback in Neuseeland bezeichnen. Das Duo war kurzfristig für das...

  • 24.06.12
Sport
2 Bilder

Diesmal leider kein Erfolg für das Subaru-Team!

AUSFALL FÜR CHRISTIAN MRLIK/LEOPOLD WELSERSHEIMB! Mit einem fulminanten Auftakt wie schon im steirischen Rebenland war es auch bei der Lavanttal Rallye in Kärnten ein Subaru-Pilot, der im hochkarätig besetzten Starterfeld mit ausgezeichneten Leistungen glänzen konnten. Christian Mrlik im Subaru Impreza WRX STi war von der ersten Minute an unter den Schnellsten zu finden. Dabei hatte der Waldviertler zu Beginn noch gar nichts riskiert: „Es herrschten wechselnde, sehr schwierige Bedingungen....

  • 19.04.12
Sport

Neues Auto, neues Team

Hermann Neubauer aus St. Michael fährt 2012 in Österreichs höchster Rallye-Division mit. THOMATAL/ST. MICHAEL. Rallye-Youngster Hermann Neubauer durfte einen Tag vor Silvester sein neues Auto – den Subaru Impreza WRX STI R4 – in Empfang nehmen. Der St. Michaeler wird damit die Rallye-Staatsmeisterschaft 2012 im Team von Ex-Rallye-Weltmeister Manfred Stohl (Stohl Racing) bestreiten. Das blau-weiße Bezirksblätter-Logo auf der Motorhaube des Subaru Impreza soll dem 23-Jährigen auch in diesem...

  • 04.01.12
Sport
2 Bilder

Stockcar – Action pur für Akteure und Publikum

Rallye-Ass Manfred Stohl und World-Series-Pilot Walter Grubmüller jun. leiten die neu gegründete Stockcar GesmbH und wollen neben einer österreichischen Meisterschaft auch günstigen Motorsport für jedermann bieten „Als Walter Grubmüller und ich das Spektakel im Rahmen einer Motorshow in Birmingham gesehen haben, waren wir fasziniert und haben gesagt, warum machen wir das nicht in Österreich.“ So umschreibt Manfred Stohl die Geburtsstunde eines neuen Motorsport-Projekts in Österreich, das er...

  • 03.05.11
Sport

Viel Pech im Gesäuse für Mrlik

Der Schnellste in der Klasse wurde letztendlich nur Zweiter - doch die Chance lebt weiter Der vorletzte Lauf zur österreichischen Meisterschaft bescherte neben Regen auch Pech. Bei der 37. ARBÖ-Rallye im Raum Admont herrschten schwierigste Bedingungen, die viel Erfahrung in der Reifenwahl und Abstimmung der Fahrwerke von den Teams verlangten. Während an der Spitze sich Meister Mundl Baumschlager den sechsten Sieg im sechsten Lauf holte, hatte Christian Mrlik aus St. Leonhard am Hornerwald...

  • 05.10.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.