Studium

Beiträge zum Thema Studium

Studierende sind in Zeiten des Lockdowns oft auf sich alleine gestellt und studieren digital. Einsamkeit und Stress sind die Folgen.

Studieren im Lockdown
Neun von zehn Studierenden fühlen sich überfordert

Der Lockdown setzt auch den aktuell rund 335.000 Studierenden – abseits von Hörsälen und Studienkollegen – in Österreich psychisch zu. ÖSTERREICH. Das ergab eine Umfrage zum Thema "Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Studierende". Durchgeführt wurde diese unter 420 Studierende von Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen von Studo, einer häufig genutzten App zur Organisation des Studiums. Demnach fühlen sich neun von zehn Studenten mit den aktuellen Lernaufwand...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
1 2

BUCH TIPP: Hans-Ulrich Keller – "Kompendium der Astronomie - Einführung in die Wissenschaft vom Universum"
Eine kompetente Einführung ins All

Dieses Buch (6. Auflage) bietet eine leicht verständliche Einführung in die Wissenschaft vom Universum. Ob Planeten, fremde Sterne, mysteriöse Energie oder Gravitationswellen – die Forschung rund um das Thema Universum wird stets erweitert. Dieses Werk vereint die Grundlagen der Himmelskunde mit aktuellen Erkenntnissen, ein Standardwerk zum Selbststudium und als Begleitbuch zu Kursen. Kosmos Verlag, 432 Seiten, 47,30 € EAN: 9783440148174

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige

Ferdinand Porsche FernFH kooperiert mit spusu

Fernstudium Wirtschaftsinformatik – „Win-Win-Situation“ für FernFH und Mobilfunker spusu Berufstätige, die an der Ferdinand Porsche FernFH studieren, profitieren davon, dass sie das theoretische Wissen aus dem Studium sofort in der Praxis anwenden können. Das begeistert auch den österreichischen Mobilfunker spusu: Für Herbst 2019 sind im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik zehn zusätzliche Plätze für die spusu Akademie reserviert. Wesentlicher Teil des Studiums ist der fixe Arbeitsplatz,...

  • St. Pölten
  • Lisa Ressl
Landesrat Karl Wilfing und NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern mit Lehrlingen der St. Pöltner Firma Geberit
3 2 3

Niederösterreich braucht Lehrlinge: Kern und Wilfing starten Kampagne

Unter dem Titel "Exzellente Lehrkräfte - Die Lehre öffnet Türen" präsentierten NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Sandra Kern und Landesrat Karl Wilfing Vorschläge zur Stärkung der Lehre. Mit 8. November startete der NÖAAB eine Aktionswoche zur Stärkung der Lehre. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierten Bundesrätin Sandra Kern und Landesrat Karl Wilfing Vorschläge zur Verbesserung der Lehrlingsausbildung. So sollen unter anderem Qualifikationen sichtbarer gemacht werden um die Chancen am...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Die Groß-Enzersdorfer Gymnasiasten informierten sich über Studienfächer am Techniksektor.

Der Show-Truck der Montanuni rollt durch das Weinviertel

Universität auf Show Tour: Der Truck der Montanuniversität Leoben hielt bei den Gymnasien in Hollabrunn, Stockerau ,Gänserndorf, Deutsch-Wagram, und Groß-Enzersdorf sowie der HTL-Mistelbach. Die Schüler nahmen im Show-Truck Platz, um mehr über technische Studiengänge und Weiterbildungsmöglichkeiten zu erfahren. Ziel der jungen Studienberater war es, mögliche Berührungsängste gegenüber technischen Fächern abzubauen und 500 Schüler über die hervorragenden Karrierechancen im technischen Sektor zu...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
1 4

Rotraud Perner zur evangelischen Pfarrerin im Ehrenamt ordiniert

Die renommierte Psychotherapeutin, Universitätsprofessorin, Juristin und bekannte Publizistin Rotraud A. Perner wird nun auch als evangelische Pfarrerin tätig sein. Am Sonntag, 17. April, wurde Perner durch Bischof Michael Bünker in der evangelischen Kirche in Mödling zur Pfarrerin im Ehrenamt ordiniert. Nach Absolvierung des Studiums der Evangelischen Theologie und des Vikariats wurde Perner bei dem feierlichen Ordinationsgottesdienst auch in ihr Amt als ehrenamtliche Hochschulseelsorgerin für...

  • Gänserndorf
  • Erna Mitsch
Aufschieben ist das größte Hobby des Menschen.

Risiken von Aufschieberitis

Als Aufschieberitis ist jenes Phänomen bekannt, wonach manche Menschen große Aufgaben gerne lange vor sich hin schieben. Was du heute kannst besorgen, das verschieben wir gleich einmal auf morgen. Viele von uns leben, oft unfreiwillig, nach diesem Motto. Wenn die Deadline nicht schon wirklich nahe gerückt ist, können sich vor allem Studenten nur selten zum Arbeiten überwinden. Dieses Phänomen wird im Volksmund "Aufschieberitis" genannt, der Fachbegriff lautet Prokrastination. Stress,...

  • Michael Leitner
Manuela Hengl mit Studiengangsleiter Friedrich Stanzel und Rektor Arthur Mettinger.

Akademikerin aus Niederrußbach

NIEDERRUSSBACH. An der FH Campus Wien, Österreichs größter akkreditierter Fachhochschule, feierten die Absolventen des Masterstudiengangs Tax Management Sponsion. Darunter Manuela Hengl aus Niederrußbach, die an der FH Campus Wien die Masterthesis „Vorsteuerrückerstattungen in der EU auf dem Prüfstand - Wie sinnvoll ist das elektronische Verfahren?“ verfasste und das Studium mit Master of Arts in Business (MA) abschloss.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Katharina Hofmüller entschied sich für ein sogenanntes Multiple-Degree-Studium.

Jüngste "Doppelmaster" Österreichs

STOCKERAU. Katharina Hofmüller (22) aus Stockerau konnte sich bei ihrer Sponsion über die Verleihungen des Internationalen Masters of Science in Engineering sowie Business Administration am Technikum Wien freuen. Sie ist mit ihren 22 Jahren derzeit die Jüngste Österreicherin, die einen Doppelmaster inne hat. Ein wirklich tolle Leistung, zudem sie auch noch Teile ihres Studiums in der Ukraine, in Schweden und in Tschechien absolvierte. Katharina Hofmüller ist jedoch nicht nur eine fleißige...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.