Anzeige

Ferdinand Porsche FernFH kooperiert mit spusu

Fernstudium Wirtschaftsinformatik – „Win-Win-Situation“ für FernFH und Mobilfunker spusu

Berufstätige, die an der Ferdinand Porsche FernFH studieren, profitieren davon, dass sie das theoretische Wissen aus dem Studium sofort in der Praxis anwenden können. Das begeistert auch den österreichischen Mobilfunker spusu: Für Herbst 2019 sind im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik zehn zusätzliche Plätze für die spusu Akademie reserviert. Wesentlicher Teil des Studiums ist der fixe Arbeitsplatz, welcher den zehn Studierenden ab dem ersten Studientag zu einem Vollzeitgehalt zur Verfügung steht. Wer die vom Mobilfunker finanzierten Studienplätze bekommt, wird beim Eignungstest entschieden: „Die spusu Akademie-Studierenden durchlaufen denselben Aufnahmeprozess wie alle anderen Studierenden“, erklärt Axel Jungwirth, Geschäftsführer der Ferdinand Porsche FernFH. Diejenigen, die es schaffen, starten im Herbst mit dem Studium und einem fixen Arbeitsplatz bei spusu.

Der Bachelor Wirtschaftsinformatik ist als Fernstudium konzipiert: Ein Semester besteht aus zwei selbstbestimmten Fernstudienphasen und drei Präsenzveranstaltungen (je zwei Tage). Innovatives E-Learning ermöglicht ein zum Großteil zeit- und ortsunabhängiges Studieren. Die Studierenden der spusu Akademie bekommen zusätzlich Zeit für Studienzwecke zur Verfügung gestellt. „Sie widmen sich zirka einmal pro Woche der Theorie, die an den restlichen vier Tagen sofort in der Praxis angewendet werden kann“, erklärt Franz Pichler, Geschäftsführer von spusu.

Arbeiten und Studieren erfolgreich kombinieren - So lautet das Motto hinter der Kooperation. Mit der FernFH hat spusu hier die geeignete Partnerin gefunden. „Theoretisches Wissen im Studium mit der Praxis zu verbinden, gehört seit jeher zur Philosophie der FernFH. Wir sehen diese Kooperation als Win-Win-Situation, in der wir den Kontakt und den Austausch zum Unternehmen pflegen“, sagt Axel Jungwirth. Dass diese Kooperation Vorteile für alle Beteiligten bringe, dem stimmt auch Franz Pichler zu: „Theorie und Praxis liegen oftmals meilenweit auseinander. Daher ist es wichtig, beide Komponenten so früh wie möglich zu verbinden“, sagt er.

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik startet am 6. September, bis 18. August können sich Interessierte noch bewerben. Am Mittwoch, 8. Mai, findet ein Online-Infoabend zum Studiengang via Skype statt. Nähere Infos unter www.fernfh.ac.at.

Link: www.fernfh.ac.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen