Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

tattendorf

Beiträge zum Thema tattendorf

Der Adventkalender hat bereits Tradition in Tattendorf.
3

Bezaubernde Advent-Tradition in Tattendorf

In Tattendorf bringt alljährlich eine bezaubernde Tradition den Ort im Advent zum Erleuchten. TATTENDORF. Es ist wieder soweit: Die stille Zeit des Jahres steht vor der Tür und damit zahlreiche bezaubernde und besinnliche Traditionen aus der Region. Eine dieser Traditionen bringt die Gemeinde Tattendorf jedes Jahr in der Weihnachtszeit zum Erleuchten: Der Tattendorfer Adventkalender. Alle machen mit "Den Adventkalender machen wir sicher schon seit 20 Jahren", sagt Martina Lechner....

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Pottendorf ist derzeit für Ortsfremde ein bisschen schwerer zu finden. Aber man hat heutzutage ja eh ein Navi ...
2

Ortstafel-Diebe unterwegs

Pottendorf, Neufeld und Tattendorf wurden von kriminellen Schraubern um ihre Ortsschilder erleichtert. POTTENDORF/TATTENDORF. Bürgermeister Thomas Sabbata-Valteiner ist stinkesauer: Wurde doch vor wenigen Tagen die Ortstafel von Pottendorf, an der B60 von Ebenfurth kommend, in der Nacht von dreisten Dieben abmontiert und mitgenommen. Der Pottendorfer Ortschef dazu: "Anscheinend hat jemand ein besonderes Souvenir gebraucht und deshalb unsere Ortstafel an der Ortseinfahrt von Ebenfurth...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Fledermaus-Expertin Katharina Bürger und Otto Moog.
2

Der Gelsen-Killer Fledermaus

Fledermäuse dienten Hollywood als Inspiration für Dracula und Batman. Dabei sind sie recht possierlich. TATTENDORF (fs). Der Kultur- und Verschönerungsverein und die Gemeinde Tattendorf haben kürzlich zur spannenden Fledermausnacht eingeladen. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Land NÖ und der EU. Schau- Hör- und Erlebplatz war anfangs der teilweise überdachte und wunderbar herbstlich dekorierte Innenhof der Familie Dachauer "In der Mühle", wo Organisator Otto Moog die vielen...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Der Herr der Schmetterlinge in seinem Reich. Bald werden hier die schönsten Falter der Welt zu sehen sein.
2

Die Schmetterlinge kommen

Kunterbunte Schmetterlinge werden ab September bei spektakulären "Flug-Shows" zu beobachten sein. TATTENDORF (fs). Christoph Rahofer ist ein wahrer Tausendsassa. Im Tattendorfer Dumbapark rollen derzeit die Baumaschinen für sein nächstes Projekt. Nach Kletterpark mit Dinosauriern, Schlafen im Holzfass und Restaurant Rahofer Bräu mit vielen publikumswirksamen Events, zieht er nun sein nächstes Ass aus dem Ärmel: Sein Schmetterlingshaus wird im September feierlich eröffnet...

  • Steinfeld
  • franz schicker

Sommerbühne Tattendorf startet

TATTENDORF. Endlich wird es Sommer und das Rahofer Bräu präsentiert von 10. Juli bis 7. August die Sommerbühne Tattendorf. Zu Ehren aller Künstler die in den vergangenen Jahren im Rahofer Bräu aufgetreten sind, startet diese neue Konzertserie. 100% der Ticketeinnahmen gehen an unsere LieblingskünstlerInnen und das sind fast 100 Künstler in 13 Konzerten. Die Eintrittspreise variieren pro Abend. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiches Programm von peppigem Rock, über Pop Musik bis hin zu...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Der Schmäh ist den Tattendorfern nicht ausgegangen.
3

Jetzt heißt's wieder Ausg'steckt!

Seit Freitag haben auch die Heurigen wieder geöffnet. Blunzen und Spritzwein warten ... TATTENDORF (fs). "Wir freuen uns wirklich wahnsinnig, unsere Gäste endlich wieder zu sehen, wenn momentan auch noch durch ein Plexiglasvisier!", sagt der Heurigenwirt Andreas Knötzl. Etliche Sicherheitsvorkehrungen ermöglichen seit vergangenen Freitag Weinbeißern und Feinschmeckern wieder das wochenlang vermisste Heurigenvergnügen. Die Abstände zwischen den Tischen wurden vergrößert und Masken für das...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Bio-Bauer Josef Dachauer aus Tattendorf.

Bienen brauchen Bio-Bauern

Tattendorfer Bauer Josef Dachauer beteiligt sich an Global 2000 Kampagne. TATTENDORF. "Nur durch eine Pestizidreduktion kann man auf eine echte Artenvielfalt hinarbeiten", sagt der Tattendorfer Bio-Landwirt Josef Dachauer. "Auf einem nackten schwarzen Acker wird man keine Bienen mehr finden. Dann würden wir blöd dreinschauen, wenn es keine Bienen mehr gibt." Dachauer ist einer der Protagonisten der aktuellen Global 2000-Kampagne "Bauer sucht Biene". Die Kampagne widmet sich nachhaltiger...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Claudia Nikollaj (l.) und Martin Aschauer waren für die Wahlkampagne der UHL in Tattendorf verantwortlich.

"Haben niemand  angepatzt"

In Tattendorf holte sich die UHL mit einer umfangreichen und sachlichen Kampagne die Absolute. TATTENDORF. Es war ein Sensationserfolg, den niemand erwartet hatte: die Tattendorfer Unabhängige Liste um Bürgermeister Alfred Reinisch gewann bei den vergangenen Gemeinderatswahlen mehr als 21 Prozent dazu und hält nun damit die Absolute. Im Vorfeld der Wahl setzte die UHL auf eine sehr sachliche und positive Kommunikationskampagne. Die kreativen Köpfe dahinter: UHL-Listensiebter Martin Aschauer...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Hin und hergerissen: Billard? Oder Sammelalbum?
4

Stickermania Treff im neuen Haus der Vereine

Noch nicht lange in Betrieb, ist das neue Haus der Vereine schon der lokale Treffpunkt! TATTENDORF (fs). Das neu errichtete Gebäude im Dumba Park diente zuletzt schon als Wahllokal und dieser Tage trafen sich hier die richtigen "Stickermaniacs", um ihre Sammelalben voll zu bekommen. Sind ja locker 200 Bilder dafür notwendig. Iris, Johanna, Andrew, Dominic, Lukas 1 und Lukas 2, Moritz und Claudia haben aber auch den Billardtisch erobert. Claudia Reinfrank, Karin Szedenik und Andreas...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Mitterndorfs Bgm. Thomas Jechne mit GR Martin Ribnicsek.
3

Gemeinderatswahlen 2020
Steinfeld: Überraschungen bei Gemeinderatswahl

An diesem Sonntag wählen insgesamt 567 niederösterreichische Gemeinden aus 1.851 Parteien. Wie sich die 1.459.072 Wahlberechtigten entscheiden werden, können Sie ab 13:00 bei uns live mitverfolgen. STEINFELD. Am Abend ist es dann soweit: STEINFELD. Die Wahl ist geschlagen und auch im Steinfeld kam es bei den Ergebnissen zu einigen Überraschungen. Die größten Zugewinne gab es bei der regierenden SPÖ in Mitterndorf mit einem Plus von 17,86 Prozent, in Tattendorf konnte die regierende...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer

Tattendorf: Täter drangen in zwei Einfamilienhäuser ein

TATTENDORF (lor). In Tattendorf kam es kürzlich gleich zu zwei Einbruchsdiebstählen in der Alois Kremar Gasse: Unbekannte Täter verschafften sich bei zwei Einfamilienhäusern Zutritt über die Terrassentüre und brachen so in die Häuser ein. Im ersten Objekt entwendeten die Einbrecher einen Tablett-PC, im zweiten Haus fanden die Täter offensichtlich kein Diebesgut und nahmen ohne Beute Reißaus. Die Täter sind flüchtig, die Fahndung läuft derzeit noch. Wenn Sie zweckdienliche Hinweise haben, bitte...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
 Artilleriegranaten die zu Behelfsbomben (WK II)  umgebaut wurden, sowie eine Bombe aus der Zwischenkriegszeit
2

Sprengungen mit gutem Grund (Artikel aktualisiert)
Warum vor Weihnachten so viel, sehr laut explodierte

GÜNSELSDORF / BLUMAU-N..und Umgebung (mec). Während im restlichen Bezirk - zumindest akkustisch - noch relativer Weihnachtsfriede herrscht, wurde die Ruhe in einigen Gemeinden nördlich des Truppenübungsplatz  von Explosionen erschüttert. "Auf Grund der enormen Detonationen und den davon ausgelösten Schallwellen, welche die Fenster und Gläser in den Schränken zittern lassen, gibt es unzählige Beschwerden auf den Gemeinden Günselsdorf und Blumau/Neurißhof. Auch in den Nachbargemeinden Teesdorf...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Köstlicher Leberkäs beim Johanneshof Reinisch!
5

13-facher Genuss am Zwölften

Am 12. Oktober war Tattendorf Treffpunkt für Genießer. 13 Weinbaubetriebe luden zum "Walk around". TATTENDORF (fs). Nichts für Abergläubische, aber perfekt für Genießer und Weinbeißer! 13 Winzerfamilien haben einmal mehr den "Walk around Tattendorf" organisiert. Zwei Kilometer GenussDie Spazierstrecke durch die gemütliche Weinbaugemeinde zu den teilnehmenden Betrieben erstreckt sich auf einer Länge von zwei Kilometern. So ließ es sich richtig stimmungsvoll von Standort zu Standort...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Viele Besucher kamen zu der feierlichen Eröffnung.
4

Ausstellung erinnert an Egon Schieles Geliebte

Wally Neuzil kam am 19. August vor 125. Jahren in Tattendorf zur Welt (geboren als Walburga Pfneisl). TATTENDORF (fs). Sie war die Muse und Lebensgefährtin des Ausnahmekünstlers Egon Schiele. Dr. Robert Holzbauer, Kurator der Wally Neuzil Gesellschaft und Bgm. Alfred Reinisch eröffeten in Josef Dachauers Weingut "In der Mühle" eine Ausstellung zu Ehren der Lebesgefährtin von Egon Schiele. Christa Holzbauer zeigt vier ihrer Gemälde. Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner, Josef Mitterer und...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Zum Zeitpunkt des Brandes war niemand zu Hause, die Kücheineinrichtung wurde jedoch massiv bschädigt.

84-Jährige vergisst Herd: Brandalarm in Tattendorf

TATTENDORF. Die Tattendorfer Polizei wurde kürzlich wegen eines Brandes im Haus einer 84-jährigen Frau in der Pottendorfer Straße alarmiert. Durch eine aufgedrehte Herdplatte entzündeten sich darauf und daneben liegende Gegenstände. Die Flammen breiteten sich aus und entzündeten den Dunstabzug samt Verbau. Die Floriani löschten den Brand rasch und konnten nach zwei Stunden "Brand aus" geben. Zur Zeit des Brandes befand sich niemand im Haus. Laut Feuerwehr-Einsatzleiter war beim Löschangriff...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Ebreichsdorf: Michael Strasser, StR Ing. Otto Strauss, LH-Stv. Stephan Pernkopf

Ebreichsdorf und Tattendorf sind Frühlingsmeister bei NÖ radelt

Die Frühlingsmeister beim RADLand Niederösterreich-Wettbewerb „NÖ radelt“ stehen fest. Die Top-Gemeinden wurden von Extremradler Michael Strasser und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf ausgezeichnet. Der neue Fahrradwettbewerb „Niederösterreich radelt“ macht nun das Radfahren noch attraktiver. „Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger davon überzeugen, bei alltäglichen Wegen dem Fahrrad den Vorzug zu geben – das spart nicht nur Spritkosten, sondern schont vor allem die Umwelt und nicht zuletzt...

  • Steinfeld
  • Maria Ecker
Andreas und Jakob Heggenberger, mehr als zufrieden!
6

Wiener Wahnsinn zu Besuch

Romeo und Soberl von der Wiener Kultband geigten beim Großheurigen ordentlich auf! TATTENDORF (fs). „Das Wetter ist genau so stabil wie unsere Regierung!“ meinte Bürgermeister Alfred Reinisch auf die Frage, wie er mit dem - immer wetterabhängigen - Verlauf des zwölftägigen Großheurigen zufrieden ist. Alles in allem sind die teilnehmenden Winzer, die Tattendorfer Winzerfamilien Günther Dopler, Andreas Heggenberger, Josef Mitterer und Alfred Reinisch, sowie das Weingasthaus Rebhof Schneider,...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Franz und Franz, traditionell als "Doormen" im Einsatz.
4

Feier statt Feuer beim großen Feuerwehrfest

Die Tattendorfer Silberhelme luden zum zweitägigen Feuerwehrfest mit Konzert und Frühschoppen. TATTENDORF (fs). Löschen, bergen und retten können's, die Feuerwehrler. Und feiern auch! Wieder einmal hervorragend bewiesen am letzten Wochenende. Nach dem Konzert von "Tattoo & Friends" ging es noch weiter bis in die frühen Morgenstunden. Bei der sonntäglichen Florianimesse bereute mancher Brummschädel seine nächtlichen Sünden. Beim Frühschoppen wurde dann der Brand gelöscht und weiter...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Alfred Reinisch vor dem zukünftigen Kuchlgart'l: hier soll demnächst eifrig gegartelt und angebaut werden.

Ein Gemüsegarten für alle

Das Kuchlgart'l bietet ab Mai allen Tattendorfern ein Plätzchen für den Gemüse- und Obstanbau. TATTENDORF. Alfred Reinisch, Bürgermeister von Tattendorf, freut sich, während er vom Kuchlgart'l erzählt. Dass das ein Projekt ist, das ihm selbst am Herzen liegt, ist offensichtlich. Konkret geht es um ein zwei Hektar großes Areal, das zukünftig den Tattendorfern für Gemüse- und Obst-Anbau zur Verfügung gestellt wird. Dort könne dann jeder, der möchte, seine Tomaten, Zucchini und Kürbisse anbauen....

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Bürgermeister Alfred Reinisch vor dem Kellergewölbe aus dem 19. Jahrhundert, das für Veranstaltungen adaptiert wird.
1

Unterirdische Feste feiern

Die Gemeinde Tattendorf gräbt altes Kellergewölbe aus und schafft dort Veranstaltungsraum. TATTENDORF (mw). Bis über fünf Meter tief buddeln derzeit die Bagger nahe der Sporthalle in die Tiefe. Das alte Kellergewölbe mit bewegter Vergangenheit wird wieder revitalisiert. Und oberirdisch wird dort ein Vereinshaus gebaut. Projekte für Allgemeinheit Auf einem rund 6.000 Quadratmeter großen, gemeindeeigenen Grundstück - einst Teil des Dumba-Parks - sollen Projekte mit Allgemeinnutzen...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Die Figuren der Krippe in der Tattendorfer Kirche finden im Advent Herberge bei Gastfamilien.

Wer klopfet an der Tür?

Der alte Brauch des Herbergssuchens wird seit 1999 von der Singgruppe Tattendorf neu interpretiert. TATTENDORF (mw). Zumeist wird beim vorweihnachtlichen Brauch des Herbergsuchens eine Marienstatue oder ein Marienbild von Haus zu Haus getragen. In Tattendorf ist es etwas anders. Hier gehen die Figuren der Kirchenkrippe auf Herbergssuche. Ins Leben gerufen wurde dieses Ritual 1999 von der örtlichen Singgruppe. Obfrau Elisabeth Rodax erzählt: "Um den Menschen den Sinn der Adventszeit etwas...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
13

Don Kosaken bezauberten Tattendorf

TATTENDORF (wel). Vor Kurzem fand in der Pfarrkirche von Tattendorf ein festliches Konzert mit dem Don Kosaken-Chor Serge Jaroff statt. Der Kultur- und Verschönerungsverein organisierte diese Top-Veranstaltung. Die Pfarrkirche war bis auf den letzten Platz gefüllt und das Publikum erlebte Gesang der Spitzenklasse. Unter der Leitung von Wanja Hlibka und des Dirigenten Danjel Shuriov sang der weltberühmte Chor Lieder von Tschaikowskij, Rimskij Korsakow, Loworsky, Bortnijanskij u.a. Natürlich auch...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.