Thayaland

Beiträge zum Thema Thayaland

Gottfried Eggenhofer (Obmann Telestube Granit und Wanderexperte aus dem Thayaland), Eduard Köck (Obmann des Zukunftsraumes Thayaland) vor einer Einstiegsstelle zum Graselwanderweg beim Ortsbeginn von Thaya mit den neuen Markierungstafeln
1

Graselwege wurden auf Vordermann gebracht

Das Thayaland wurden die in die Jahre gekommenen Graselwege im Rahmen eines grenzüberschreitenden Interreg-Projektes neu bewertet. BEZIRK. Gottfried Eggenhofer ging alle Wege im Thayaland ab, machte Verbesserungsvorschläge und nimmt nun auch die Beschilderung vor. Es wurden auch gleich die zwei bestehenden Graselweg-Radrouten nachmarkiert. „Wir freuen uns sehr, dass engagierte Bürger sich unserer Wege annehmen und dabei für unsere Gäste die Routen neu beschildern“, zeigt sich Obmann der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Florian Kainz, KLAR-Manager Otmar Schlager, Ludwig Bauer, Jakob Bauer.

Schattenspender in kinderschuhen
20 Sträucher für Teichuferbeschattung

Der Hitze trotzen: KLARe Zukunft Thayaland bepflanzte Ufer von zwei Teichen bei Kautzen. KAUTZEN. Es war noch nie so heiß und trocken wie in den vergangenen Sommern, Tendenz steigend. Die KLARe Zukunft Thayaland setzt sich für positive Bewusstseinsbildung ein und sorgt für kühle Köpfe. Beschattung und Kühlung wird in den kommenden Jahren ein „heißes“ Thema sein, um sich an den Klimawandel anzupassen. Deshalb wurden die Ufer des Engelbrechtser und des Gebhartser Teiches (Nähe Kautzen) symbolisch...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Eduard Köck, Robert Altschach und Annette Töpfl beim Test der Fahrräder am Bahnhofsgelände in Waidhofen.

Elektroräder zum Ausborgen
Thayaland-ebikes auf erster Tour

Ein Teil der neuen Verleihräder sind bereits an den Zukunftsraum geliefert worden und werden nun von den Gemeinden vorgetestet  BEZIRK. Eine erste Teillieferung der angeschafften E-Bikes der Firma Fischer ist im Zukunftsraum Thayaland eingetroffen. Die Räder können bis zur Fertigstellung der aufzubauenden elektronischen Schließanlagen bereits durch die Gemeinden probiert werden. Da es gilt, die Voraussetzungen für einen Verleihbetrieb zu erkunden, ist vom Zukunftsraum angedacht worden, mit...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Robert Altschach, Eva Haidl und Eduard Köck bei der Radabstellanlage vor dem Haidlkeller in Thaya.

Radfahren in der Krise
Erste "Wiener Bügel" sind eingetroffen

Trotz Coronakrise arbeiten heimische Betriebe an der Radinfrastruktur im Bezirk und liefern erste Radabstellanlagen. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Die sogenannten „Wiener Bügel“ in Dreierkombination sind von der Firma MTK Kainz in Dobersberg entworfen und in Edelstahl produziert worden. Diese Radabstellanlagen sind besonders für hochwertige Räder gedacht, da dadurch beim Abstellen die Speichen nicht beschädigt werden. Außerdem wurde ein Bügel eingeschweißt der das Versperren der Räder mittels...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
In Zukunft werden Bürgerbeteiligungen mit bis zu 3 Prozent Zinsen angeboten.

Bürgerbeteiligung mit 3 Prozent Zinsen

Der Zukunftsklub Thayaland setzt sich für E-Mobilität ein BEZIRK WAIDHOFEN. Seit 2015 ist das Ziel des Vereins Zukunftsklub Thayaland, mindestens zehn Projekte pro Jahr umzusetzen. Durch ökologische Investitionen verbessert sich die Energiebilanz und es entsteht Wertschöpfung statt Kapitalabfluss.  Die Vision für die nächsten Jahre geht in Richtung 100 Prozent erneuerbarer Solarstrom und E-Mobilität mit Bürgerbeteiligung. Dazu wird eine Verzinsung von 2-3 Prozent angeboten und schon ab 300 Euro...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Der Infoabend zum Thema "32.820 clevere Köpfe für das Klima im Thayaland" war gut besucht.
1 3

Österreichische Klimaexpertin zu Gast im Thayaland

Helga Kromp-Kolb zeigt den Verlauf und die Bedeutung des Klimawandels THAYA. „32.820 clevere Köpfe für das Klima im Thayaland“, das war das Motto des 7. Thayaland-Zirkels im Gemeindesaal Thaya. Zu Beginn beschrieb Eduard Köck die vielfältigen Aktivitäten der Gemeinde Thaya mit Kleinwasserkraft, Photovoltaikanlagen und E-Ladestelle. Danach folgte der Vortrag von Helga Kromp-Kolb, der zeigte: Der Klimawandel ist bereits da. Nun bleiben die Fragen: Wie können wir Schäden vermindern, Chancen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Zum Saunafest wurden auch des Weihnachtsmanns Helfer geladen.

Saunafestzeit im Vitalbad

RAABS. Am Samstag, den 09. Dezember fand von 18 – 24 Uhr diesmal der spezielle Themenabend „Weihnachtszauber“ in der SaunaWelt statt. Diesmal wurde es etwas besinnlicher.- Weihnachten einmal anders erleben. Mrs. Santa und Mr. Klaus eröffneten mit Sack und Pack unser Saunafest. Jeder Gast durfte sich aus Mr. Klaus Sack etwas aussuchen. Bei Schneegestöber wurde es unseren Gästen richtig heiß und kalt als der Schnee in der Sauna herumwirbelte. Danach kam Rudolf das Rentier zu Besuch und heizte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Renate Simon-Filialleitung Volksbank NÖ AG Waidhofen, Stadtrat Martin Litschauer Waidhofen und Radbeauftragter im Zukunftsraum Thayaland, Gewinner 1. Preis Erwin Jarosch Waldkirchen/Thaya, Silke Kahl Thayapark Waidhofen, Bgm. Robert Altschacht Waidhofen, Doris Lamatsch Intersport Ruby Waidhofen, Hilde Ruby Intersport Ruby Waidhofen, Beate Grün Zukunftsraum Thayaland

Radfahren wurde belohnt

WAIDHOFEN. Zum 4. Mal in Folge wurde die Aktion Radpass in der Kleinregion angeboten und rund 400 Radpässe wurden von den Radfahrerinnen und Radfahrern abgegeben! Dass Radfahren gesund ist, das wissen wir alle, aber im Waldviertel wird das Radfahren auch prämiert! Jetzt feierte der Radpass seinen Abschluss. Mit Gewinnziehung im Geschäft des Intersport Ruby in Waidhofen durften insgesamt sechs Preise verlost werden, dank der großzügigen Sponsorengeschenke. Der 1. Preis wurde von den Banken,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
5

Kleinregion präsentiert neue 100-seitige Regionsbroschüre

Zwei Kleinregionen arbeiten zusammen und setzen gemeinsam mit tschechischen Partnern auf Radtouristen und Kulinarik-Gäste WAIDHOFEN. "Je schwieriger ein Projekt ist, umso besser ist das Ergebnis", der Obmann des Zukunftsraumes Thayaland Reinhard Deimel hatte es mit dem Radweg auf der Bahntrasse nicht immer leicht. Mittlerweile ist der Radweg auf 111 Kilometern durch den Bezirk Waidhofen, nach Göpfritz und nach Tschechien so gut wie fertig. Die Nächtigungszahlen aus der Region deuten jedenfalls...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
3

Junge Uni Waldviertel 3.-7.8.2015 - schnell noch Restplätze buchen!

Der Countdown läuft – nur noch 2 Monate bis zum Start der 7. Jungen Uni Waldviertel in Raabs an der Thaya! Noch gibt es Restplätze – schnell buchen, um dabei zu sein! Von 3.-7. August 2015 findet in Raabs an der Thaya die 7. Junge Uni Waldviertel statt – DIE grenzüberschreitende Kinder- und Jugenduniversität Niederösterreichs und der Region Vysočina! Eine Woche lang tummeln sich UniversitätsprofessorInnen aus ganz Österreich und Tschechien sowie Wirtschaftstreibende aus der Region in Raabs, um...

  • Waidhofen/Thaya
  • Lisbeth Albrecht
Die technische Abnahme ist bereits beendet.
3

Selektiv und anspruchsvoll wie eh und je

Die Thayalandrallye wirft ihre Schatten, es ist ein wahrer Krimi zu erwarten Es war ruhig in der Waidhofner Rallyeszene, doch es war nur die Ruhe vor dem Sturm, ehe die Thayalandrallye ihren ersten Schrei tat. Nun wird sie zum dritten Mal gefahren und dies auf den Spuren der legendären Semperitrallye, die weit über die Grenzen hinaus bekannt war und die Region prägte und bekannt machte. Mit der Wiederaufnahme der wohl bekanntesten Sonderprüfung "Hollenbach" bekommt die Thayalandrallye heuer...

  • Gmünd
  • Kurt Lobenschuss

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.