Alles zum Thema Info

Beiträge zum Thema Info

Lokales

FF Garsten
Tag der offenen Tür

Die Feuerwehr Garsten lädt am 18. Mai zwischen 13 und 18 Uhr alle Interessierten herzlich zum Tag der offenen Tür ins Feuerwehrhaus ein. GARSTEN. Du möchtest das Feuerwehrhaus besichtigen, Gerätschaften und Fahrzeuge ansehen oder Dich mit den KameradInnen unterhalten? Dann komm vorbei und überzeuge Dich selbst davon, dass „Feuerwehr“ mehr als nur ein Hobby ist. „Ich bin seit fünf Jahren bei der Feuerwehr. Angefangen habe ich, weil ich nach einem Schulausflug so begeistert war und unbedingt...

  • 05.05.19
Lokales
Die Enzianhütte ist geschlossen, informiert ein Schild beim Karwendel-Parkplatz in Rum. Sie wird abgerissen.

Neue Hütte in Rum
Enzianhütte wird bald abgerissen

Wer sich von der alten Enzianhütte verabschieden will, muss das schnell machen: Sie wird bald abgerissen. RUM. Die Enzianhütte liegt auf dem Weg zur Rumer Alm und ist besonders bei älteren Wanderern und Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel. In den letzten Jahren war aber die Einkehr in der Enzianhütte des öfteren eine Enttäuschung: Oft stand man vor verschlossenen Türen und das Gebäude selbst ist ebenfalls schon ordentlich in die Jahre gekommen. Eine "eher schmuddelige Bude", in der auch...

  • 30.04.19
Freizeit
Beratung durch die AK.

AK-Beratung
„Was Nachbarn (nicht) dürfen“ – AK Infoabend in Kitzbühel

KITZBÜHEL/BEZIRK. Ob Sie ein eigenes Haus besitzen oder zur Miete wohnen – Nachbarn gibt es überall. Ein solch enges Zusammenleben bietet Reibungsflächen. Was Sie dulden müssen und was nicht, erfahren Sie beim kostenlosen Infoabend am Dienstag, 7. Mai, ab 19 Uhr in der AK Kitzbühel, Rennfeld 13. Anm.: 0800/225522-3252 / kitzbuehel@ak-tirol.com

  • 23.04.19
Lokales
Lukas Michlmayr und Johann Kogler mit dem Erdmännchen-Nachwuchs.
4 Bilder

Liebesg'schichten (und keine Heiratssachen) vom Erdmännchen-Weibchen im Tierpark Haag

HAAG. "Auf einmal hört man da was", erzählt Karl Auinger, der daraufhin etwas genauer hinsah. "Wir haben Nachwuchs gekriegt", freut sich der zoologische Leiter des Tierparks Haag über das Treiben im Erdmännchen-Gehege. Nachwuchs im Tierpark Wer der Vater der kleinen Erdmännchen-Dame ist, ist allerdings nicht ganz sicher. "Sie sind schüchtern und sagen es uns nicht", scherzt Tierpflegerin Elke Wasinger. Immerhin ist es eine Vierecksbeziehung zwischen Königin Elba und den drei Männchen Vivi,...

  • 10.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
Der Radweg zwischen Hall und Rum soll bald ausgewiesen werden. Die Bauern wollen klare Regelungen zur Haftung.
4 Bilder

Radwegnetz in Thaur
"Es gibt einen Haftungsschutz"

Eine Regelung für einen Haftungsschutz der Radwege gibt es schon – nur weiß keiner Bescheid. THAUR. Ein kleiner Abschnitt am Feldweg in Thaur ist Ursache für große Aufregung bei den örtlichen Bauern. Wie das BEZIRKSBLATT berichtete, fürchten Bauern, dass das Radwegnetz – welches teils auch durch die Felder führen soll – sie in Haftungsschwierigkeiten bringen könnte. Schließlich seien sie die Grundeigentümer und könnten nach einem Radunfall zum Handkuss gebeten werden. Romed Giner,...

  • 05.04.19
Gesundheit
Christoph Huber: Infos zur Klopfakupressur.
2 Bilder

Rundum gesund
"Klopfen" löst Emotionen, Frauengram & Frauenkram

Gesundheits-Themen bei der Erwachsenenschule Kirchdorf ERPFENDORF (gs). Großen Anklang fand der Workshop über Klopfakupressur mit Diplom-Mentaltrainer Christoph Huber in Erpfendorf. Dazu begrüßte Erwachsenenschulleiterin Maria Danzl viele Gesundheitsinteressierte, die sich über die wirksame und einfache Technik E.F.T (Emotional Freedom Techniques) informierten. Unter dem Motto „Klopf dich frei“ wurden alle sensiblen Punkte am Körper gezeigt, bei denen man mit gezieltem Klopfen Ängste,...

  • 20.03.19
Lokales
Prok. Erwin Röglsperger, Elisabeth Hartner, Obmann Stv., Mag. Kerstin Friedrich, Mag. Gerhard Fiegl

Sparkasse Langenlois informierte Pensionisten

LANGENLOIS. Wenn es um Vorsorge im rechtlichen Bereich geht, denken die meisten an die Errichtung eines Testaments. Dabei kommt immer häufiger ein Thema zur Sprache: Was passiert wenn man selbst nicht handlungs- und entscheidungsfähig ist. Auf Einladung des Seniorenbundes Langenlois fand gestern im Seniorenheim der nächste Informationsnachmittag statt. Notar Mag. Gerhard Fiegl und Mag. Kerstin Friedrich informierten die Teilnehmer über die vielfältigen Möglichkeiten einer...

  • 18.03.19
Freizeit
6 Bilder

Unteres Belvedere
Schiele in Wien - Wege einer Sammlung

Im Unteren Belvedere in Wien ist eine interessane Ausstellung zu sehen. Einige Schiele-Bilder, aber viele Informationen, Röntgen-Bilder, Varianten dazu. Was mich diesmal am meisten fasziniert hat: die Handschrift Schieles, so schön wie eine Kalligrafie. - Auch eine Studie zum Bild "Mutter mit Kindern" hat mich ergriffen: so bunt, so lebensfroh - so gar nicht Schiele. Wenn ich an ihn denke, bin ich nämlich sofort traurig: Er ist 1918 mit 28 Jahren gestorben. Was hätte er noch alles schaffen...

  • 31.01.19
  •  2
  •  1
Freizeit

Info-Abend in Winklarn: So wird man Kräuterexperte

WINKLARN. Am Freitag, 25. Jänner, lädt um 19 Uhr FNL-Referentin Sigrid Hagen zum Info-Abend über eine Ausbildung zum FNL-Kräuterexperten. Im Gemeindesaal Winklarn erfahren die Besucher die Inhalte dieses Lehrganges indem das Bestimmen der Pflanze in ihrer natürlichen Umgebung, die Verarbeitung und volksheilkundliche Anwendung vermittelt wird. Für alle Menschen die gerne in der Natur sind und Freude an der Pflanzenwelt haben. Eintritt frei!

  • 17.01.19
Lokales
"Eine Schule fürs Leben": Philipp Nick ist seit August 2018 Zivildiener bei der Rettung in Hall.
4 Bilder

Zivildiener sind Mangelware
Auf der Suche nach mehr Zivis

Geburtsschwache Jahre und mehr Trägerorganisationen: Zivildiener werden überall gesucht. TIROL. Obwohl der Zivildienst sich ungebrochenen Interesses erfreut, ist der Nachschub seit 2018 eher mau. Eine Ursache ist, dass in den 2000er-Jahren in Österreich weniger Kinder zur Welt gekommen sind. Für das Rote Kreuz – welches in Tirol die meisten Zivildiener beschäftigt – eine echte Herausforderung. Schließlich leisten die "Zivis" besonders viele Stunden in ihrem neunmonatigen Dienst bei der...

  • 14.01.19
Lokales
Die Straße in Gnadenwald ist gesperrt. Einige BewohnerInnen wurden evakuiert.

Lawinensperre in Gnadenwald
UPDATE: "Wir mussten evakuieren"

GNADENWALD. Seit Tagen ist die Gnadenwalder Straße wegen Lawinengefahr gesperrt. Am 7. Jänner mussten sechs Häuser evakuiert werden. Die evakuierten Personen konnten bei Familie und Freunde unterkommen. Auch der Speckbacher Hof musste seine Gäste nach Hause schicken. Sie haben die Heimreise angetreten. Über ein Meter Schnee Bürgermeisterin Heidi Profeta hat alle Hand voll zu tun dieser Tage. Die Gemeinde ist in Ausnahmesituation. Treffen mit der Lawinenkommission sind angesagt, die...

  • 09.01.19
Wirtschaft

Tag der offenen Tür
Ins Unterrichtsgeschehen der NMS Haidershofen eintauchen

HAIDERHOFEN. Am Montag, 21. Jänner 2018, öffnet die Neue Mittelschule Haidershofen ihre Türen und lädt alle Volksschulkinder der Umgebung ein, die NMS zu erkunden. Zwischen 8.30 und 12.00 Uhr haben die BesucherInnen die Gelegenheit, in verschiedenen Workshops Mittelschulluft zu schnuppern und sich vom Angebot der NMS Haidershofen zu überzeugen. Die Kinder können sportlich aktiv sein, spielen, kochen, musizieren, Theaterluft schnuppern, ihre Kreativität unter Beweis stellen, forschen und...

  • 06.01.19
Wirtschaft

Über 100 Gäste beim Informationsabend zum Familienbonus Plus

HAINFELD. Im Hainfelder Gasthaus Haginvelt fand ein Informationsabend zum Familienbonus Plus statt. Gemeindeparteiobmann Stadtrat Christian Köberl und die VP Gemeinderäte durften 110 interessierte Gäste begrüßen. Als Ehrengäste waren Bundesrat Karl Bader und Steuerberaterin Verena Killmaier anwesend.  Gabriel Neumayer vom Finanzministerium informierte über die Rechtsgrundlage, Anspruchsberechtigte, erforderliche Angaben zur Beantragung beim Arbeitgeber und anderen Sachfragen. Danach stand der...

  • 26.11.18
Lokales
Die Demonstranten treffen sich jede Woche an einem anderen Ausgangspunkt. Letzte Woche fanden sich Tausende vor der ÖVP-Zentrale ein.

Demonstration
Straßensperren zwischen Stephansplatz, Praterstern und Vorgartenstraße

Autofahrer in Wien brauchen am Donnerstag, 18. Oktober, starke Nerven: Eine kilometerlange Ölspur sorgte ab Mittag für eine Sperre des Rings bis 17 Uhr und Staus. Zu dem Abendverkehr kommen ab 18.30 Uhr Sperren aufgrund einer Demonstration in der Wiener Innenstadt. WIEN. Ein Lkw, der am späten Vormittag kilometerlang Öl verlor sorgte für ein Verkehrschaos und Staus in Wien. Und während die Feuerwehr und die MA 48 am späten Nachmittag noch mit den Aufräumarbeiten auf der Ringstraße...

  • 18.10.18
Wirtschaft
<f>Der Fokus liegt darauf,</f> die Lehre künftig auch AHS-MaturantInnen schmackhafter zu machen.

Lehre
Auch AHS-MaturantInnen sollen für die Lehre gewonnen werden

TIROL. Die boomende Wirtschaft in Tirol hat auch seine Schattenseiten: Fachkräfte werden in den verschiedensten Sparten dringend gesucht. Hand in Hand geht die Problematik mit Lehrlingen, die in Tirols Betrieben ausgebildet werden. Es gibt zu wenige. "Kein Grund zu jammern" Das wissen auch die Verantwortlichen in der Tiroler Wirtschaftskammer. Helmut Wittmer ist Leiter des Lehrvertragsservices und meint: "In Tirol sind wir relativ gut aufgestellt. Es gibt mehr Lehrlinge als in anderen...

  • 04.10.18
Gesundheit
2 Bilder

Ärzte-Notdienst
Ärzte-Notdienst für den Bezirk Kirchdorf 2019

Zeitraum: 25. bis 27. Mai • Gesundheitsnummer: 1450 Gesundheitsberatung, was zu tun ist und wer weiterhilft, wenn nachts der Zahn pocht, der Bauch krampft oder ähnliches. Ärztenotdienst • Kirchdorf: Tel. 141 Zahnärztlicher Notdienst • 26.05.: Dr. Renate Berger, Kirchdorf, Tel. 07582/62072 Telefon-Seelsorge OÖ : Notruf 142 kostenlos, vertraulich, rund um die Uhr für Menschen in schwierigen Lebenslagen Krisenhilfe Oberösterreich • Hilfe in psychischen Krisen: Tel....

  • 02.10.18
Gesundheit

Für den Zeitraum vom Samstag, 25. bis Montag, 27. Mai 2019
Ärzte-Notdienst für Steyr & Steyr-Land 2019

Zeitraum: 25.-27. Mai 2019 Ärztenotdienst • Steyr & Steyr-Land: 141 Weyer a.d.E./Gaflenz/Maria Neustift/Großraming 25.-27.05.: Dr. Schmotz, Großraming, Tel. 07254/8262 Zahnärztlicher Notdienst 25.-27.05.: Dr. Hißmayr, Steyr, Tel. 07252/53186 Krisenhilfe Oberösterreich • Hilfe bei psychischen Krisen: Tel. 0732/2177 Telefon Seelsorge OÖ • Notruf 142 – kostenlos, vertraulich, rund um die Uhr für Menschen in schwierigen Lebenslagen Gesundheitsnummer 1450 •...

  • 01.10.18
Lokales
Ein Dutzend Neubauer kam zur öffentlichen Diskussionsrunde mitten am Siebensternplatz.
2 Bilder

U-Bahn-Bau in Neubau: "Auskotzen" beim Grätzlgespräch

Vor Ort beim Grätzlgespräch zum U-Bahn-Bau am Siebensternplatz: Cool bleiben statt gaga werden war dort die Devise. NEUBAU. Links ein Flinserl, akkurat gezwirbelter Bart, Goldketterl und Stoppelglatze: Franz Schwarz sieht aus wie ein richtig cooler Hund. Das muss er auch sein: Als Ombudsmann der Wiener Linien hilft diese Coolness, im richtigen Augenblick ruhig zu bleiben – so wie etwa beim gemeinsamen Grätzlgespräch mit Bezirksvorsteher Markus Reiter zum Thema U-Bahn-Bau. Schon fünf Minuten...

  • 24.09.18
  •  1
Gesundheit
2 Bilder

Qigong Info und Gratis-Schnupperstunde

Qigong ist eine uralte Methode, die seit vielen Jahrhunderten ununterbrochen angewandt wird, um mit fließenden und entspannten Bewegungen Körper und Geist vorbeugend und heilend auf ihre Gesundheit auszurichten. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie bei den kostenlosen Schnupperstunden am 13. und 17. September 2018 je um 19 Uhr die wohltuende und aktivierende Wirkung der traditionellen Energie- und Entspannungsmethode Qigong kennen. Keine Anmeldung nötig – einfach in bequemer...

  • 11.09.18
Lokales
Verkostungen stehen bei der FAFGA auf der Tagesordnung. Bis zu 400 ausstellende Unternehmen werden erwartet.

Gastrobetriebe pilgern zur FAFGA

Große und kleine Betriebe schauen sich das Angebot auf der FAFGA an Wenn die Köche und Köchinnen aufmarschieren, es nach Kaffee riecht und sich Menschen in den Messehallen des CMI tummeln, heißt es wieder: Die FAFGA ist in vollem Gange. Die größte Gastrofachmesse Tirols bringt auch heuer wieder die neuesten Trends im Bereich Hotellerie und Gastronomie nach Innsbruck. Dabei haben Fachleute die Möglichkeit zum Netzwerken oder die frischesten Neuheiten vor Ort auch auszuprobieren. Dass viele mit...

  • 07.09.18
Lokales
Besonders in der Zeit des Schulstarts möchte die Polizei Eltern und Kinder für das richtige Verhalten im Straßenverkehr sensibilisieren
2 Bilder

In wenigen Tagen beginnt das neue Schuljahr – ein sicherer Schulweg gehört dazu!

Die Polizei setzt eine Reihe von Maßnahmen zur Reduktion der Schulwegunfälle Wenn in wenigen Tagen in vielen Tiroler Pflichtschulen das neue Schuljahr beginnt, geht es der Tiroler Polizei wieder vorrangig um die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg. Durch Aufklärung, Präsenz und Kontrolle soll erreicht werden, dass die Kinder möglichst unfallfrei zur Schule bzw zum Kindergarten und von dort wieder sicher nach Hause kommen. Immer wieder Unfälle 2017 ereigneten sich in Tirol 292 Unfälle mit...

  • 29.08.18
Freizeit
Nicht immer kann man seine Haustiere mit in den Urlaub nehmen. Doch wohin mit den Tieren? Und was tun, wenn man ein ausgesetztes Tier findet?

Urlaubszeit: Wohin mit Haustieren?

ÖSTERREICH, SALZBURG. Die Sommermonate gelten als die Lieblings-Urlaubszeit der Österreicher. Während dieser Zeit werden vermehrt Haustiere ausgesetzt.¹ Die Tiere bleiben dann etwa auf Raststätten, Parklplätzen und auf Feldern zurück. Meist trifft es Hunde und Katzen, doch auch Vögel und andere Kleintiere werden immer wieder ohne Nahrung zurückgelassen.  Warum macht man so was? Als Ursache für ein solches Handeln gilt meist, dass Besitzer überfordert sind. Schnell vergisst man, sich...

  • 14.07.18
Gesundheit
Sigrid Hagen in ihrem Garten in Winklarn.
10 Bilder

Mostviertler Kräutertage: Gegen alles wächst ein Kraut

"Die beste Nervenheilanstalt ist der Wald", erzählt Kräuterexpertin Sigrid Hagen über die Verbindung zur Natur. WINKLARN. "Für die Leber ist der Löwenzahn ein Spitzenkraut", sagt Sigrid Hagen. "Der Giersch ist gut gegen Gicht und man kann ihn bei allem nehmen, bei dem man auch Petersilie nimmt", so die Expertin. Die Welt der Kräuter Gänseblümchen dienen der Hautregeneration, etwa bei Schürfwunden. Der Liebstöckel heißt nicht umsonst auch Maggi-Kraut. "Brennneseln wirken auf den ganzen...

  • 13.07.18
Politik
Anita Wagner und Anton Kasser.

Pass-Anträge ab Herbst auch auf Gemeindeämtern möglich


13.259 Reisepässe und 2.094 Personalausweise wurden 2017 im Bezirk Amstetten beantragt. BEZIRK AMSTETTEN. Bisher musste der Antrag auf Reisepässe und Personalausweise – außer in Statutarstädten wie Waidhofen – bei Bezirkshauptmannschaften gestellt werden. Ab Herbst ist dies in den Gemeindeämtern möglich, jedoch ist es den Kommunen freigestellt ob sie diese Möglichkeit anbieten möchten. Die Gemeinden werden mit einem Fingerabdruckscanner und einem USB-Verteiler ausgestattet, wofür Kosten in Höhe...

  • 14.05.18