Therapeutisches Klettern

Beiträge zum Thema Therapeutisches Klettern

Hatten sichtlich Spaß am Klettern: Schüler der Allgemeinen Sonderschule Fürstenfeld mit ihren Lehrern und Betreuern sowie Rotary Club Präsident Walter Toniolli (3 v. l.) und Sonderpädagoginnen und Ergotrainern von "Klettern mit allen Sinnen".

Klettern als Therapie
Durch Klettern zu mehr Selbstvertrauen und Teamfähigkeit

Schüler der Sonderschule Fürstenfeld profitierten durch das vom Rotary Club geförderte Projekt "Therapeutisches Klettern". FÜRSTENFELD. Der Rotary Club Fürstenfeld unterstützt das Projekt „Therapeutisches Klettern“ für 14 Kinder der Allgemeinen Sonderschule (ASO) Fürstenfeld. Dafür wurden zwei besonders geschulte Therapeuten eingesetzt. Über konkrete Aufgabenstellungen an der Kletterwand werden Selbstvertrauen und Körperbewusstsein gefördert, Ängste überwunden sowie Teamfähigkeit und ein...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Je nach Farbe der Klettergriffe variiert die Schwierigkeit der Routen.
4

Klettern stärkt Rücken und Selbstbewusstsein

Motorische Störungen von Kindern und noch einiges mehr lässt sich durch therapeutisches Klettern verbessern. "Beim Klettern muss man dabeibleiben und sich konzentrieren. Man kann nicht einfach davonlaufen, weil man ja mit einem Zweiten am Seil hängt", sagt Astrid Fridrich. Die Linzer Ergotherapeutin holte das therapeutische Klettern in den 1990er-Jahren von Vorarlberg nach Linz. Ging es Fridrich anfangs darum, Kindern mit motorischen Störungen spielerisch zu einer besseren Körperstabilität zu...

  • Linz
  • Gabriele Hametner
Therapeutisches Klettern ist eine gute Gelegenheit, die eigene Koordiantion zu verbessern.
2

UMIT lehrt „Therapeutisches Klettern“

Neben den universitären Studiengängen und den Universitätslehrgängen bietet die Tiroler Gesundheitsuniversität UMIT in Hall auch Zertifikatslehrgänge, Zertifikatskurse und Symposien an, die eine qualitativ hochwertige zusätzliche Weiterbildungsmaßnahme darstellen. Im April dieses Jahres fällt mit dem Zertifikatslehrgang für „Therapeutisches Klettern“ der Startschuss für ein neues innovatives und wissenschaftlich fundiertes Ausbildungsangebot. „Die Entwicklung des Kletterns vom Extremsport zum...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.