Tiroler Autorin

Beiträge zum Thema Tiroler Autorin

BUCHTIPP: Felix Mitterer – "Vomperloch"
Fahnenflüchtige Helden?

Das "Vomperloch" bot 1934 einigen Deserteuren Zuflucht und wurde zur isolierten Brutstätte stiller und lauter Vorwürfe und Vorurteile. Denn auf engstem Raum kämpfen verschiedenste Charaktere um das nackte Überleben und um ein bisschen Zuflucht und menschliche Wärme. Felix Mitterers "Vomperloch" - ein Stück über die verheerenden Kreise, eines noch verheerenderen Krieges. Haymon, 96 Seiten, 9,95€

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Lesung der Kinder- und Jugendbuchautorin Petra Hillebrand aus ihrem Buch "GLATZKOPF-ZEIT"

Lesen? Buchvorstellen? Plakat malen? Wir haben da einen anderen Vorschlag! Vorlesen lassen – am besten von der Autorin selbst. Schimpfwort-Darts spielen – am besten mit den besten Freunden Na, neugierig geworden? Dann komm und mach mit Wann: Dienstag, 4.April 2017 16.00 Uhr-17.30 Uhr Wo: Bibliothek Zirl Für Kinder und Erwachsene ab 9 Jahren Auf zahlreichen Besuch freuen sich Elternverein der Volksschule Zirl und die Mitarbeiterinnen der Bibliothek Zirl Inhaltsangabe zu „Glatzkopfzeit“ von Petra...

  • Tirol
  • Telfs
  • Elternverein der Volksschule Zirl
Das Blut der Wächterin (DER SCHATTENKRISTALL - Band 3) von Elisabeth Ruetz, erschienen bei GS Publishing.
1 2

Deutscher Phantastik Preis - Tirolerin nominiert

REGION (bine). Die Tiroler Autorin Elisabeth Ruetz ist in der Kategorie "Bester deutschsprachiger Roman" mit ihrem Werk "Das Blut der Wächterin" (DER SCHATTENKRISTALL - Band 3, erschienen bei GS Publishing) für den DEUTSCHEN PHANTASTIK-PREIS nominiert. Bis zum 17. Juli kann noch für den Phantasie-Roman gestimmt werden. Der nominierte dritte Teil der Phantasie-Saga rund um die geheimnisumwitterte Heldin Antarja wartet mit mittelalterlicher Phantasy-Spannung made in Tirol auf. Zur Abstimmung

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.