Biografie

Beiträge zum Thema Biografie

Josephine Baker war der erste afroamerikanische Superstar.

Buchtipp
Josephine Baker – von der Tänzerin zur politischen Figur

Eine neue Biografie beschreibt den Weg von Josephine Baker von der Tänzerin zum Superstar, von dem Mädchen aus ärmlichen Verhältnissen zur politischen Aktivistin. LINZ. Beim Namen Josephine Baker denken viele an den legendären Bananentanz, mit dem die Künstlerin in den 1920er-Jahren um die Welt tourte. Doch der erste afroamerikanische Superstar war vor allem eine idealistische Kämpferin gegen Rassismus und Diskriminierung. In "Josephine Baker: Weltstar - Freiheitskämpferin - Ikone" erzählt Mona...

  • Linz
  • Christian Diabl
3

Auf den Spuren der heimischen Kultur

Ein Deutschfeistritzer Musiker will die Volksmusik und damit die heimische Tradition bewahren. Wer kennt die Geschwister Kölbl? Das junge Musiktrio muss zumindest in den 1950er-Jahren begeisterte Zuhörer gehabt haben, ansonsten würden Albin Wiesenhofer keine Autogrammkarten aus dieser Zeit vorliegen. "Leider stehen auf diesen Karten keine näheren Informationen, lediglich ist auf der Rückseite von zwei Karten ‚Fernitz bei Graz‘ gestempelt. Vielleicht kennt jemand diese Gruppe, und es gibt noch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Tipp einer Ehrgeizigen: Jeder kann seine persönliche Medaille schaffen

Biografie der Stallhofer Extremsportlerin
Claudia Müller in Buchform

Die sportlichen Erfolge von Claudia Müller sind hinlänglich bekannt. Ironman-Bewerbe, 24-Stunden-Schwimmen, Extrem-Triathlons, Glocknerman-Events und Winter Swimming Championships finden sich in ihrem Sportlebenslauf. Bei etlichen Veranstaltungen – etwa den vier En Suite-Gesamtsiegen beim 24-Stunden-Benefizschwimmen in Bad Radkersburg oder den fünf Goldmedaillen bei der Winterschwimmweltmeisterschaft 2020 – schrieb sie beeindruckende Sportgeschichte. Nicht weniger einen Namen hat sich die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Porträtfoto von Sr. Maria Ehrentraud
2

Telfer Kultur- und Bildungsforum
Broschüre zu Maria Hoellrigl zusammengestellt

TELFS. Das Telfer Kultur- und Bildungsforum - in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Telfs, Gemeindechronik - hat ein Projekt mit dem Titel "Telfer Biografien" begonnen. Darin werden bereits seit einiger Zeit Biografien 'Telfer Persönlichkeiten' aber auch 'einfacher Leute' gesammelt. Aufgrund einer umfassenderen Sammlung von Foto- und Datenmaterial durch Adelina Holzknecht, Telfs, - einer Nichte von Maria Hoellrigl - konnte nunmehr eine Broschüre (A4, 88 Seiten Inhalt) zu Maria Hoellrigl vulgo...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Elfriede Mislik lebt seit über 80 Jahren in der Werkbundsiedlung
2 10

Elfriede Mislik erinnert sich
Ein Leben in der Werkbundsiedlung

Die Werkbundsiedlung in Lainz wurde vor 75 Jahren erbaut. Elfriede Mislik, die dort seit ihrer Kindheit lebt, ist heute 88 Jahre alt. Die bz hat sie besucht. HIETZING. Die älteste Bewohnerin der Werkbundsiedlung, die von allen nur „Wutz“ genannt wird, lebt seit 1935 hier. Ihre ersten beiden Lebensjahre hat sie in Ottakring verbracht – bis ihr Vater von den vielen damals leerstehenden Häusern in der Werkbundsiedlung gehört und sich in das Haus mit kleinem Garten verliebt hat, in dem heute ihre...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Konstantin Wecker faszinierte das Publikum im Zentrum mit seiner Lesung.

Kunst in Feldbach
Wecker feierte nach 22 Jahren sein "Comeback"

Konstantin Wecker beehrte nach 22 Jahren wieder die Stadtgemeinde Feldbach.  FELDBACH. Konstantin Wecker war nach 22 Jahren wieder zu Gast in Feldbach. Wecker erzählte im Rahmen einer Lesung im Zentrum von seinem rasanten Aufstieg als Lyriker und Liedermacher und auch von den harten Jahren der Drogensucht. Knapp zwei Stunden lang präsentierte Wecker Auszüge aus seiner Biografie „Das ganze schrecklich schöne Leben“ und dem neuen Buch: „Auf der Suche nach dem Wunderbaren“. Neben seinen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bereits zum 50. Mal jährt sich heuer der Todestag des legendären Rennfahrer Jochen Rindt.
1 5

Zum 50. Todestag von Jochen Rindt:
Film über den Weltmeister aus Graz

Vor 50 Jahren, am 5. September 1970, verunglückte Jochen Rindt beim Training zum Formel 1-Grand Prix in Monza. Seine Erfolge als Rennfahrer, sein Charisma und sein früher Tod machten ihn zur Legende. Eine neue TV-Dokumentation von Günter Schilhan zeichnet den Lebensweg des ersten österreichischen Formel 1-Weltmeisters nach. Seine engsten Freunde, Bernie Ecclestone, Jackie Stewart und Helmut Marko, erinnern sich an den unvergessenen Formel 1-Star – zu sehen am Sonntag, 6. September, um 18.25...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Buchsignierung: Hermann Döllerer mit Peter Weck.
4

Festspiele auf Burg Golling
War's das? Hoffentlich noch nicht

Peter Weck erzählte auf der Burg Golling über sein ereignisreiches Leben. GOLLING (tres). Der Regenponcho ist heuer zwar Pflicht als Accessoire eines jeden Festspielbesuchers, aber bei Peter Wecks Lesung herrschte Kaiserwetter. Viele nutzten den Aperitif vor Lesungsbeginn, um die Ausstellung "The Last Two Years" des Künstlers Jürgen Norbert Fux im Kunstraum der Burg Golling zu bewundern.  "War's das?" lautete das Programm von Peter Weck auf der Burg bei dem er ehrlich, lustig und charmant auf...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer

BUCH TIPP: Michael Forcher – "Michael Gaismair - Das Leben des Tiroler Bauernführers (1490-1532) und sein revolutionäres Gesellschaftsmodell"
Vom Reformer zum Revolutionär

"Wer war Michael Gaismaier?" Dieser Frage geht der Historiker Michael Forcher in seinem gut illustrierten Buch nach, mitreißend erzählt und fundiert recherchiert unter Berücksichtigung neuer Forschungsergebnisse. Der Autor schildert das wechselvolle Leben des Tiroler Bauernführers (1490-1532), ein Kämpfer gegen die Monarchie, den privilegierten Adel und die weltliche Macht der Kirche. Viele seiner Ideen sind brandaktuell. Haymon Verlag, 224 Seiten, € 14,95

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Zum 150. Geburtstag von Franz Lehár
Sonderpostamt und Lesung „Der letzte Operettenkönig" am 11. Juli

Zum Anlass des 150. Geburtstages von Franz Lehár dreht sich am Samstag, 11. Juli, in Bad Ischl alles um den Operettenkönig. BAD ISCHL. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr findet das Sonderpostamt der Briefmarken- und Münzensammler Gmunden, mit dem Ersttag der Sondermarke „150. Geburtstag Franz Lehár“ in der Trinkhalle in Bad Ischl statt. Zu diesem Anlass bietet der BMSV Gmunden einen personalisierten Briefmarkenbogen mit 20 verschiedenen Lehár-Motiven, sowie Sonderkuverts an. Ab 19 Uhr liest Stefan...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die Ärtzekammer Tirol präsentierte am 18. Jänner 2020 das Buch über den Tiroler Autorennfahrer Otto Mathé.

Ärztekammer Tirol
Biografie von Motorsportlegende Otto Mathé präsentiert

TIROL. Die Ärtzekammer Tirol präsentierte am 18. Jänner 2020 das Buch über den Tiroler Autorennfahrer Otto Mathé. "Otto Mathé – Tirols einarmiger Teufelskerl" präsentiertAm 18. Jänner 2020 präsentierte die Tiroler Ärztekammer das BuchOtto Mathé – Tirols einarmiger Teufelskerl. Der Autor und Motorsport-Historiker Siegfried C. Strasser erzählt in seinem Buch die Geschichte des Tiroler Autorennfahrers. Unter den Gästen waren unter anderem Mathés Rechtsanwalt Dr. Jörg Lindpaintner, Sammler und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Verleger Helmut Wagner und „Häfenpfarrer“ Hans Gruber mit dem neu erschienenen Buch.
1 3

Biografie
Ein "Häfenpfarrer" packt aus

Nach 50 Jahren in der Justizanstalt Linz hat Gefängnisseelsorger Hand Gruber ein Buch geschrieben. LINZ. Nein, gefürchtet habe er sich nie, erzählt Hand Gruber. 50 Jahre war er Gefängnisseelsorger in der Justizanstalt Linz. In dieser Zeit hat sich in Österreichs Gefängnissen viel verändert. "Als ich 1968 angefangen habe, war es den Vollzugsbeamten verboten, mit Gefangenen zu reden. Mit der Reform 1970 wurden sie sogar angehalten das zu tun", erzählt Gruber. Besonders die Justizreform von...

  • Linz
  • Christian Diabl
Feri Fellinger – Musiker und Unternehmer,
Vince Fleischhacker – Elektriker und Entwicklungshelfer,
Stefan Jahns – Jurist und Priester
mit Fanjo Palkovits und Alfred Vörös vom LIKUD sowie Moderatorin Sarah Karall
1 9

Aus dem Leben erzählen
Start der Veranstaltungsreihe "Living Books" in Nikitsch

Der Literatur- und Kulturverein Nikitsch / Filež LIKUD hat am Sonntag mit der Pilotveranstaltung LIVING BOOKS – unsere Leute eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Dabei werden interessante Persönlichkeiten aus der Grußgemeinde Nikitsch - Kr. Minihof - Kr. Geresdorf vor den Vorhang gebeten und berichten aus ihrem Leben. Diesmal waren dabei Feri Fellinger – bekannt als Keyboarder der Gruppe PAX und erfolgreicher Unternehmer. Der Kr. Geresdorfer Feri Fellinger führte in den vergangenen...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Demi Moore & Ashton Kutcher: Dreier wird zu Scheidungsgrund

Ashton Kutcher gibt Demi Moore die Schuld an der Scheidung

Vor sechs Jahren trennte sich eins das Hollywood-Traumpaar, Demi Moore und Ashton Kutcher. Nun erzählt die Schauspielerin den wahren Trennungsgrund in ihrem neuen Buch. Demi Moores Autobiografie, “Inside Out” kommt am 24.09.19, in die Buchhandlungen, doch sorgt schon für schockierte Gesichter. Die Schauspielerin gibt darin intime Einblicke in ihr bisheriges Leben, auch Details über ihre Ehe mit “Die wilden 70er”-Schauspieler, Ashton Kutcher, gibt sie preis. Unter anderem den Grund ihrer...

  • Anna Maier
6

Schreiben und Wein
Geschichten Leben einhauchen

Die Preisträgerin des Mölltaler Geschichten Festivals aus dem Jahr 2017 ist heuer als Referentin in Flattach im Mölltal eingeladen. Die Journalistin und Schreibtrainerin gibt ihre Tricks und Tipps weiter, wie man Texten mehr Leben und Farbe einhaucht. Katharina Springer ist mehrfache Kurzgeschichten-Preisträgerin und im Vorstand des Kärntner Schriftstellerverbandes. Seit 2011 ist sie als "Die Biografin" bekannt. www.diebiografin.com  Geschreiben wird vom 7. - 8. September im Flattacher Hof. Am...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Katharina Springer

Buch Tipp
Anna Dengel – Ärztin, Missionarin, Ordensgründerin

Sie kam vom „Ende der Welt“ und ging in die Welt. Anna Dengel, 1892 im Lechtal geboren, war eine Frau, die unbeirrt und konsequent ihre Ziele verfolgte. Sie war eine der ersten Ärztinnen in Österreich, sie setzte sich nach ihrem Medizinstudium in Irland und als Ärztin in Indien vor allem für die bessere medizinische Versorgung von Frauen ein und gründete schließlich in Amerika ihren eigenen Orden. Mehr als 600 ihrer Missonsärztliche Schwestern sind heute noch auf fünf Kontinenten im Einsatz....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Von Frank Ribéry über Marko Arnautović bis zu Andreas Ivanschitz: Helmut "Slimheli" Zeiner hat viele Fußballer tätowiert.
3

Andreas Ivanschitz, Marko Arnautović und Franck Ribéry
Kulttätowierer Helmut "Slimheli" Zeiner veröffentlicht Biografie

Kulttätowierer Helmut "Slimheli" Zeiner lebt und liebt seinen Beruf. Nun hat er seine Biografie veröffentlicht. LEOPOLDSTADT/DONAUSTADT. Ob Andreas Ivanschitz, Marko Arnautović, Mario Balotelli oder Franck Ribéry – Helmut "Slimheli" Zeiner hatte sie schon alle unter der Nadel. Dabei hat alles eher zufällig begonnen. "2000 wollte meine Frau ein Nagelstudio aufmachen und fragte, ob ich dort tätowieren will", erzählt der 52-Jährige. Doch als er in einem Tattoostudio nach einer Ausbildung fragte,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Opernstar wurde in der Kursana Residenz Wien-Tivoli von Direktorin Dagmar Ludwig-Penall zur Buchlesung herzlich empfangen.
2

Christa Ludwig zu Gast bei Kursana
Legendäre Mezzosopranistin las aus ihrer Biografie „Leicht muss man sein“

Für einige Stunden verwandelte sich das Restaurant der Kursana Residenz Wien-Tivoli in eine Bühne für die weltbekannte Opernsängerin Christa Ludwig. Sie wurde von Kursana auf Wunsch der Bewohner eingeladen, aus ihrer Biografie „Leicht muss man sein“ vorzutragen. Die 91-jährige Künstlerin nahm ihr Publikum auf eine Reise durch fünf Jahrzehnte Karriere und ein ereignisreiches Leben mit: Von den Entbehrungen in der Kriegs- und Nachkriegszeit bis hin zu ihren Erfahrungen auf den großen Opernbühnen...

  • Wien
  • Meidling
  • Christian Barwig
Peter Aufschnaiter auf der Lindenfels.
8

Portrait/Peter Aufschnaiter
Er ging voraus nach Lhasa...

KITZBÜHEL (niko). "Er ging voraus nach Lhasa - Peter Aufschnaiter. Die Biografie" heißt das Buch von Nicholas Mailänder und Otto Kompatscher, das im Tyrolia-Verlag erschien Es wurde in Kitzbühel präsentiert (wir berichteten). Mit dieser ersten umfassenden Biografie des in Kitzbühel geborenen Entdeckers, Bergsteigers, Agrarökonomen, Kartographen und Entwicklungshelfers wird ein akribisch recherchiertes, mit einzigartigem Fotomaterial dokumentiertes Bild des bislang kaum gewürdigten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Joaquin Phoenix spielt John Callahan.
2

Kino
Biographie über John Callahan bei ELFs

ST. JOHANN. ELFs zeigt am Do, 21. 3., 20 Uhr, in der Alten Gerberei den Film "Don’t Worry, He Won’t Get Far on Foot“ in Englisch mit deutschen Untertiteln. Der Film basiert auf der Biographie des Cartoonisten John Callahan, der trotz einer Querschnittslähmung zu einem angesehenen Zeichner mit tiefschwarzen Humor wurde. Die Bar ist vor dem Film und in der Pause geöffnet. Infos auf www.elfs.tirol

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Julius Skamen mit der "wandernden und wachsenden Wand des Präsis" im Hintergrund.
2

Interview mit Julius Skamen
"Der Präsi" ganz persönlich

Er war am Golan, ist Sprecher eines Marathons und Landesbediensteter. Vor allem ist er aber eines: "Präsi". Im Gespräch mit dem vielseitigen Aldranser, dem Präsidenten des Triathlonverbandes, Julius Skamen. BEZIRKSBLÄTTER: Sie sind "Präsi", Regionaut, Landesbediensteter, Ehrenzeichenträger, Regierungsrat und, und, und. Wie finden Sie Zeit für alles? Julius Skamen: Wenn man sich breiter bewegt und nicht auf eine einzelne Sache versteift, dann lässt sich das im Zeitmanagement unterbringen. Aber...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Biografie erscheint im Tyrolia-Verlag.

Buchtipp/Buchpräsentation
Biografie Peter Aufschnaiters wird präsentiert

KITZBÜHEL. "Er ging voraus nach Lhasa - Peter Aufschnaiter. Die Biografie" heißt das Buch von Nicholas Mailänder unter Mitarbeit von Otto Kompatscher, das im Tyrolia-Verlag erscheint. Es wird am Mittwoch, 13. 3., 19 Uhr, im Reisch-Saal des Rasmushofes präsentiert. Mit dieser ersten umfassenden Biografie des in Kitzbühel geborenen Entdeckers, Bergsteigers, Kartographen und Entwicklungshelfers zeichnet der Autor ein akribisch recherchiertes, mit einzigartigem, historischem Fotomaterial...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Martin Kolozs publiziert mehrere Bücher pro Jahr.
1

Martin Kolozs
Ein Autor mit vielen Facetten

Martin Kolozs lässt sich nicht in ein Genre stecken. Der Autor schreibt, wonach ihm der Sinn steht. MARGARETEN. Agatha Christie ist für ihre Krimis ebenso berühmt wie Ernest Hemingway für seine Kurzgeschichten und Richard Ford für seine Romane. Die drei Autoren sind große Namen in der Literatur und alle blieben sie überwiegend ihrem Genre treu. Martin Kolozs ist da anders. "Ich wollte immer möglichst viele verschiedene Bücher schreiben und mich nicht wiederholen", so der Margaretner. Zahlreiche...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster

BUCH TIPP: Volker Hage – "Des Lebens fünfter Akt"
Melancholie und Anziehungskraft

Volker Hage schildert in seinem biografischen Werk die letzten dramatischen Jahre von Arthur Schnitzler, greift dabei auf Dokumente, Berichte und ein Tagebuch zurück, jenes seiner 18-jährigen Tochter Lili. Mit ihrem Selbstmord in Venedig beginnt der melancholisch gestimmte Roman. Bis zu seinem Tod verkehrt der umschwärmte Schriftsteller mit berühmten Literaten und genießt die Zuneigung mehrerer Frauen. Luchterhand Literaturverlag, 320 Seiten, 20,60 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.