Transit

Beiträge zum Thema Transit

Politik
(Symbolfoto) Für den Transit-Schwerverkehr, der sich die Autobahn-Maut sparen möchte, wird es im Lungau allmählich eng.
2 Bilder

Salzburger Landtag
Für Transit-Schwerverkehr wird es im Lungau allmählich eng

Der Ausschuss für Infrastruktur, Mobilität, Wohnen und Raumordnung nahm einen ÖVP-Antrag sowie FPÖ-Antrag einstimmig an; beide Anträge zielen auf Fahrverbote für Transit-Lastkraftwagen außerhalb der Autobahn im Lungau ab. LUNGAU. Bei den Ausschussberatungen des Salzburger Landtags, am Nachmittag des 15. Jänner, beschäftigte sich der Ausschuss für Infrastruktur, Mobilität, Wohnen und Raumordnung mit einem ÖVP-Antrag zur Einführung eines Fahrverbots für Lastkraftwagen im Bezirk Lungau. Dieser...

  • 21.01.20
Politik
Manfred Sampl: ""Ich freue mich sehr, dass der Landtag unsere Forderung aus dem Bezirk nach einem Fahrverbot für Transit-LKW im Lungau unterstützt."

Transit-Lastkraftwagen-Fahrverbot Lungau
Die rechtlich notwendigen Prüfungen werden in die Wege geleitet

Fahrverbot für Transit-Lastkraftwagen im Lungau: "Konkret werden jetzt die rechtlich notwendigen Prüfungen in die Wege geleitet, die für die Erlassung eines Fahrverbots notwendig sind", verkündet ÖVP-Mann Manfred Sampl. LUNGAU. Der ÖVP-Landtagsabgeordnete Manfred Sampl informierte heute, 15. Jänner 2020, vor wenigen Minuten, dass der Landtag die Forderung des Lungauer Regionalverbandes nach einem LKW-Fahrverbot im Bezirk unterstütze. Sampl ist übrigens selber der Obmann des Regionalverbandes...

  • 15.01.20
Politik
"Westachsen-Treffen" der Landeshauptleute der westlichen Bundesländer Österreichs: LH Günther Platter, LH Markus Wallner und LH Wilfried Haslauer.

Landespolitik
Die Westachse Salzburg-Tirol-Vorarlberg knüpft ihre Bande enger

„Westachsentreffen“ der drei Landeshauptleute Wilfried Haslauer (Salzburg), Markus Wallner (Vorarlberg) und Günther Platter (Tirol) in Bregenz. BREGENZ, SALZBURG. Eine nachhaltige finanzielle Absicherung der Pflege, der Ausbau des öffentlichen Verkehrs, die Verbesserung der Fachkräftesituation sowie die Themen Energieautonomie und Sicherheit standen im Mittelpunkt eines heutigen „Westachsentreffens“ der Landeshauptleute Markus Wallner (Vorarlberg), Günther Platter (Tirol) und Wilfried...

  • 15.07.19
Politik
Salzburgs SPÖ-Verkehrssprecher Gerd Brand aus Sankt Margarethen im Lungau.

Brand (SPÖ) fordert eine flächendeckende LKW-Maut nach Schweizer Vorbild

Durch eine höhere LKW-Korridormaut für die Brenner-Route könnte eine zusätzliche Transitlawine Salzburg überrollen, befürchtet der Salzburger SPÖ-Verkehrssprecher. SALZBURG. Mit Blick auf Tirols Pläne  eine höhere LKW-Korridormaut für die Brenner-Route umzusetzen, um den Schwerverkehr zu regulieren, befürchtet der Salzburger SPÖ-Verkehrssprecher Gerd Brand eine Verlagerung des Schwerverkehrs nach Salzburg; konkret auf die Ausweichroute A10 Tauern Autobahn. Brand Lösungsansatz wäre eine...

  • 25.01.18
  •  1
Politik

LR Hans Mayr liebäugelt mit Tiroler Teilfahrverbot für Lkw

Mit dem Lkw werden immer mehr Güter auf der Tauernstrecke befördert, der Schienenanteil stagniert. Während der Gütertransport über die Tauern auf der Schiene von 2000 (7,7 Millionen Tonnen) bis 2013 (7,9 Millionen Tonnen) annähernd gleich geblieben ist, stieg jener auf der Straße laut VCÖ und Verkehrsministerium von 11,6 Millionen (2000) auf 13,5 Millionen Tonnen (2013). In Tirol ist die Entwicklung ähnlich, jetzt will man dort stärker gegensteuern. Ab September 2015 dürfen Lkw der...

  • 30.07.14
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.