Unfall Ort im Innkreis

Beiträge zum Thema Unfall Ort im Innkreis

Die Frau wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Passau geflogen.

Von Auto erfasst und zu Boden geschleudert
E-Bikerin erlag ihren schweren Verletzungen

Update: Die 82-jährige Frau ist wenige Stunden nach der Einlieferung in das Krankenhaus aufgrund ihrer schweren Verletzungen leider verstorben. ORT. Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr gestern, 17. Juni 2021, gegen 16.25 Uhr mit seinem Auto auf der Osternacher Landesstraße, L1112, Richtung Lambrechten. Zur selben Zeit war eine 82-Jährige aus dem Bezirk Ried mit ihrem E-Bike auf einem Güterweg der Gemeinde Ort unterwegs und wollte links auf die L1112 abbiegen. Dabei wurde die Pensionistin...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,86 Promille.

2,86 Promille
53-Jähriger kam in Ort im Innkreis von der Straße ab

Mit 2,86 Promille kam ein Alkolenker in Ort im Innkreis von der Straße ab. ORT. Ein 53-jähriger ungarischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 23. November 2020, gegen 17.10 Uhr, mit seinem Pkw auf der Osternacher Landesstraße Richtung Ort im Innkreis. Im Gemeindegebiet Ort kam er rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpflock und blieb anschließend auf der Straßenböschung hängen. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,86 Promille. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der Alkotest beim 48-Jährigen ergab den Wert von 1,36 Promille.

Alkohol am Steuer
Frontalzusammenstoß auf der Harter Landesstraße

ORT. Ein 48-jähriger war heute 16 Uhr mit seinem Auto auf der Harter Landesstraße im Gemeindegebiet von Ort Richtung Ortsmitte. In die Gegenrichtung fuhr ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Ried. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge Totalschaden erlitten. Beide Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Ried eingeliefert. Der Alkotest beim 48-Jährigen ergab den Wert von 1,36 Promille.

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Der 60-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Ort im Innkreis
60-jähriger Mann zwischen Traktor und Anhänger eingeklemmt

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Schärding transportierte am 21. Dezember 2019 gegen 12.20 Uhr mit einer Zugmaschine und einem Anhänger auf der Aichbergstraße in Ort im Innkreis Schnittholz. ORT. Dabei wollte er auf einem abschüssigen Straßenstück die Höhe der Anhängekupplung seines Fahrzeuges verstellen. Dabei löste sich diese jedoch von der Zugmaschine und der 60-Jährige wurde zwischen Traktor und Anhänger eingeklemmt. Anrainer hörten seine Rufe und kamen ihm zu Hilfe. Sie zogen den Anhänger...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der 52-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Ried eingeliefert.

Ort im Innkreis
Lkw fuhr auf Kleintransporter auf

Ein 63-jähriger Deutscher fuhr am 19. November 2019, um 04.47 Uhr, mit seinem Sattel-Kfz auf der Innkreisautobahn im Gemeindegebiet von Ort am rechten Fahrstreifen auf einen vor ihm fahrenden Kleintransporter, der von einem 52-jährigen Rumänen gelenkt wurde, auf. ORT. Durch den Aufprall wurde das Heck des Kleintransporters schwer beschädigt und Teile der Ladung (Holzplatten und Holzkisten) fielen auf die Fahrbahn. Ein nachkommender Pkw, der von einem 30-jährigen Rumänen gelenkt wurde, konnte...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der Unfall ereignete sich im Ortsteil Hübing.

Eine Tote bei Verkehrsunfall in Reichersberg

Nach einem ungebremsten Frontalzusammenstoß im Ortsteil Hübing kam für eine 32-jährige Lenkerin jeder Hilfe zu spät. REICHERSBERG. Heute Morgen war ein Mann aus St. Martin am Inn mit seinem Transporter auf der Anitesenhofener Landesstraße von Ort Richtung Antiesnhofen unterwegs. Zum selben Zeitpunkt kam ihm eine 32-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw entgegen. Im Ortsbereich Hübing überholte der Mann in einer leichten Rechtskurve einen vor ihm fahrenden Pkw. Dabei übersah er den...

  • Ried
  • Lisa Nagl
6

Sekundenschlaf führte zu Unfall

ORT IM INNKREIS. Am 1. Mai gegen 6 Uhr wurden die Feuerwehren Walchshausen und Tumeltsham zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Innkreisautobahn A8 Fahrtrichtung Suben alarmiert. Kurz vor der Ausfahrt Ort im Innkreis krachte ein Kleinbus in einen LKW. Beim Eintreffen am Unfallort waren der Fahrer, ein 51-jährige Arzneimittelhersteller aus Deutschland, sowie dessen 40-jährige Beifahrerin eingeklemmt. Mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes wurde jeweils eine Person von der...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.