Unterstützung

Beiträge zum Thema Unterstützung

Insgesamt 22.000 Euro werden an Andauer Vereine ausgezahlt, um die durch die Corona-Pandemie verursachten Verluste auszugleichen.

Unterstützung
22.000 Euro für Andauer Vereine

Der Andauer Gemeinderat hat einstimmig eine Förderung von 22.000 Euro für die Vereine beschlossen. ANDAU. Der Lockdown hat das öffentliche Leben und und das Vereinsleben im Jahr 2020 zum Erliegen gebracht. Die Liste der Veranstaltungen, die auf Grund von Corona ausfallen müssen, wird immer länger. Darunter leidet auch besonders das Vereinsleben, denn Feste und Veranstaltungen sind für Vereine nicht nur zum musizieren oder um sich sportlich zu präsentieren da, sondern auch für deren Finanzen....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Georg Tischler unterstützt die Initiative "SOS Hallenbad".

SOS Hallenbad
Georg Tischler begrüßt die Initiative

Olympiasieger und GRÜNER Bezirkssprecher Georg Tischler begrüßt die überparteiliche Initiative SOS Hallenbad, die das Kapitel des gesperrten Bades in Neusiedl am See wieder aufschlagen will. NEUSIEDL AM SEE/ GOLS. "Als ehemaliger Spitzensportler weiß ich nur zu gut wie wichtig gute Infrastruktur für den Sport im Allgemeinen aber besonders für den Spitzensport ist. Wenn man von heute auf morgen seine Trainingsstätte verliert, ist das für die Vorbereitungen auf Meisterschaften und Wettkämpfen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Freude und Dankbarkeit bei Pflegedirektorin Bettina Ziniel, Obmann Stv. Rudolf Böhm, Ärztliche Direktorin Primaria Dr. Anna Kettner, Obmann Gerhard Jauck und Kaufmännischer Direktor Stv. Paul Hauptmann

"Freunde des KH Kittsee"
32.400 Euro für Krankenhaus Kittsee

KITTSEE (ft). Der Verein "Freunde des Krankenhauses Kittsee" hat das Spital in Kittsee heuer mit einem Defibrillator, zwei Spezialmonitoren, fünf Biopsie-Zangenfür Operationen sowie einer Transportbeatmungsmaschine unterstützt – Spenden mit einem Gesamtwert von 32.400 Euro. Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1988 hat dieser dem Batthyány-Strattmann-Spital mehr als 791.000Euro für diverse medizinische Geräte und Krankenhausbedarf zukommen lassen.  Primaria Dr. Anna Kettner, Ärztliche...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
2 5

Ende nie ??

"Schön langsam, jede Woche einen Raum" sagt mein Mann. Vielleicht wäre es doch besser gleich alles auf einmal in Angriff zu nehmen, denke ich. "Nein, nein das ist zu viel Arbeit  für dich mein Schatz!" So was von scheinheilig, mir kommt vor ihm ist es zu viel. Dass ich schon doppelt sehe stört ihn nicht hihi! Ob ich da seelische Unterstützung von weiblicher Seite bekomme, mal sehen!!!

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Verkündeten die Fortsetzung des Projekts: BGKK-Obmann Hartwig Roth, LR Verena Dunst, LR Norbert Darabos und Volkshilfe-GF Georg Stenger
2

Projekt Netzwerk Kind wird im Burgenland bis 2021 fortgesetzt

Ziel ist es, jungen Familien bei Startschwierigkeiten zu helfen und Kindern Chancengleichheit zu ermöglichen EISENSTADT (ft). Weil viele junge Familien nach der Geburt ihrer Kinder vor Problemen stehen, wurde im Burgenland von Oktober 2015 bis September 2017 das Pilotprojekt Netzwerk Kind durchgeführt. Dabei werden jungen Eltern Ängste genommen sowie Strukturen zu Familienangeboten und behördlichen Ansprechpersonen geschaffen. Das Projekt wird nun bis Ende 2021 fortgesetzt, wie am Mittwoch im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Anzeige

Landesumlage ist Strafsteuer für Gemeinden

„Es ist schön, dass sich die SPÖ-Landesräte Eisenkopf und Bieler für eine Nichterhöhung der Landesumlage einsetzen. Wir sehen die Umlage aber als Strafsteuer für die Gemeinden. Diese sollte zweckgebunden an die Gemeinden für Investitionen zurückfließen“, sagt Landesparteiobmann Thomas Steiner anlässlich der Pressekonferenz der SPÖ zur Landesumlage. Das Jahr 2017 soll das Jahr der Gemeinden sein. „Wenn es eine wichtige Aufgabe des Landes gibt, dann jene, die Gemeinden und Städte zu unterstützen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Mit Rot-Blau ist soziale Kälte ins Burgenland gezogen

„Völlig unverständlich“, ist für die Volkspartei Burgenland, dass die Burgenländische Landesregierung auf Einkommen von Familien mit behinderten Kindern zugreift. „Mit Rot-Blau ist scheinbar die soziale Kälte ins Burgenland gezogen“, kritisiert Klubobmann Christian Sagartz, der eine Rücknahme der neuen Regelung fordert. „Durch eine deutliche Verschärfung der Richtlinien betreffend Unterstützung behinderter Kinder in Schulen, wird der Zugang zur Bildung für diese Kinder wesentlich erschwert. Wir...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
NTG-Geschäftsführerin Michaela Puser, „Online-Betriebscoachin“ Tina Brunner von der NTG und LAG-Obmann Landtagspräsident Christian Illedits unterstützen Betriebe dabei ihre Angebote im Internet zielgruppenorientiert zu vermarkten.

Online-Fitness für Tourismusbranche

Die Optimierung der Online-Präsenz in den Bezirken Eisenstadt und Neusiedl ist das Ziel des LEADER-Projekts „Online Betriebscoach“ Tourismusbetriebe. Dadurch soll die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Tourismusmarkt gesteigert werden. Tourismusbetriebe unterstützen „800 Beherbergungsbetriebe gibt es in der Region Neusiedler See. Die Herausforderung besteht darin, sie onlinefit zu machen, und ihnen die Bedeutung des Internets als Vertriebskanal deutlich zu machen. Mit dem Projekt wollen wir...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Lena Novak trainiert wöchentlich mehrmals in Rettenbach. Beim Weltcup 2016 will sie als Vorläuferin starten.
9

Lena Novak: Vom Tanzparkett auf die Grasski-Piste

Die 14-jährige Lena Novak aus Pama fährt Grasski und ist mehrmals pro Woche im Schizentrum Rettenbach am Trainieren. Ihr großer Traum ist Weltcupläuferin und irgendwann Weltmeisterin zu werden. Dazu sucht sie derzeit Unterstützer auf der Plattform "I believe in You". PAMA/RETTENBACH (ms). Lena Novak, ist 14 Jahre jung, wohnt in Pama und besucht die vierte Klasse des Gymnasiums Neusiedl/See. Sie tanzte sieben Jahre Rock'n'Roll-Akrobatik und feierte dabei viele Erfolge. "Nachdem mein Partner...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1

Edelstal und Weiden am See unterstützen Resolution zum Finanzausgleich

WEIDEN AM SEE/EDELSTAL. Die Bürgermeister Gerald Handig und Wilhelm Schwartz fordern mehr Gerechtigkeit. 11 weitere Gemeinden im Burgenland unterstützen die Resolution für einen faireren Finanzausgleich, darunter zwei Gemeinden aus dem Bezirk Neusiedl am See. „Je größer die Dörfer und Städte, desto mehr Geld pro Person gibt es. Das ist unverhältnismäßig und darf nicht sein. Die Berechnungsmethode muss angepasst werden“, so Bürgermeister Gerald Handig aus Edelstal. Bestätigen kann dies auch der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Unterstützung von Katholischer Jugend

BEZIRK. Nach zahlreichen burgenländischen Vereinen und Verbänden unterstützt jetzt auch die Katholische Jugend Österreichs (KJ) die Anliegen der Initiative „Rettet die Vereinsfeste“ (RDV). Die offizielle Jugendorganisation der römisch-katholischen Kirche in Österreich gestaltet die kirchliche Jugendarbeit. Vor allem unter den Jugendlichen gibt es eine hohe Solidarisierung mit der Initiative, da diese von der aktuellen Anzeigenserie gegen Veranstaltungen verstärkt betroffen sind, was ernsthafte...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige
1

ÖZIV Burgenland: Beratung und Unterstützung wo andere nur reden

Einst Krüppel, dann Invalide, heute Mensch: Der ÖZIV Burgenland hilft Menschen, die mit Einschränkungen im täglichen Leben zu kämpfen haben - und leider immer noch viel zu oft als nicht gleichwertig angesehen werden. Auch für Menschen mit Behinderung heißt es oft: Recht haben bedeutet nicht gleich Recht bekommen. Das betrifft den Behindertenparkplatz, der immer zugeparkt ist genauso wie die dringend notwendige Behandlung welche die Krankenkasse verweigert. Hier greift der ÖZIV Burgenland ein....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt
JVP-Ortsobmann Sascha Krikler, Philipp Krikler, Nina Wilhelm und Max Huber mit der Kinderkrippen-Leiterin Bettina Hoffmann und einigen Kindern sowie der Bewegungsbaustelle

JVP: Der Zukunft verpflichtet

JOIS. Wie jedes Jahr unterstützt die JVP Jois eine örtliche Einrichtung, dieses Mal übergab man der Kinderkrippe eine Bewegungsbaustelle. Diese hilft den Kleinkindern auf spielerische Art und Weise ihr kreatives Potenzial zu entfalten. „Als Jugendorganisation sind wir der Zukunft verpflichtet, weshalb es uns freut, dass wir mit der Bewegungsbaustelle den Kindern eine große Freude bereiten konnten. Gerade in Zeiten vieler Einsparungen sind viele Bereiche umso mehr auf eine solidarische...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Das Landesjugendforum Burgenland erklärte der Plattform "Rettet die Vereinsfeste" ihre landesweite Unterstützung. I
5

Landesjugendforum & Parteien unterstützen „Rettet die Vereinsfeste“

Nach dem Landesjugendforum Burgenland (LJF) sprechen sich auch die Jugendvertreter von der burgenländischen Landtagsparteien SPÖ, ÖVP, FPÖ und LBL der Initiative „Rettet die Vereinsfeste“ ihre Unterstützung aus. Auch diese sehen die Ehrenamtlichen sowie die Vereine unzureichend geschützt und einen dringenden Handlungsbedarf was die gegenwärtige Gesetzeslage betrifft. Die Kampagne der Initiative hat mittlerweile dazu geführt, dass die Parteien des Burgenlandes sich in Arbeitsgruppen verstärkt...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Pannonische Tafel ist auf die Hilfe von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen angewiesen.
2 2

Pannonische Tafel: "Wir brauchen Unterstützung!"

Seit Jahren kümmert sich die Pannonische Tafel ehrenamtlich um Menschen in Not - wo Menschen Hilfe brauchen, braucht es aber auch Helfer und Unterstützung EISENSTADT/HORNSTEIN/ OBERPULLENDORF. Die Pannonische Tafel sammelt und verteilt Lebensmittel und hilft dort, wo dringend Hilfe benötigt wird. Hilfe für Jeden Dabei hilft die Pannonische Tafel jedem, der zu ihr kommt. "Die Tafel ist für jeden da, der zu uns kommt. Jeder ist jederzeit willkommen", erklärt Albert Chmelar von der Pannonischen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
in Nickelsdorf stellten die Soldaten Betten für rund 200 Personen auf.
3

Flüchtlinge: Bundesheer unterstützt Polizei

50 Soldaten im Burgenland im Einsatz PARNDORF/NICKELSDORF. Wie der Landespolizeidirektor am Freitag bereits ankündigte, bekommt die Polizei nun endlich Unterstützung vom Bundesheer. Seit Freitag helfen insgesamt rund 50 Soldatinnen und Soldaten bei Verpflegung, Transport und Aufbau von Unterkünften für Flüchtlinge. Betten und Zelte Am Samstag stellten Soldaten Betten für rund 200 Personen und Zelte für das Rote Kreuz in Nickelsdorf auf. In Parndorf und Nickelsdorf wurden durch den Pionierzug...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Christoph Lach aus Frauenkirchen unterstützt die NEOS.

Zuwachs für die NEOS im Bezirk

FRAUENKIRCHEN. Das Landesteam der NEOS im Burgenland hat sich vergrößert: mit Christoph Lach, einem Unternehmer aus Frauenkirchen. Christoph Lach folgt Ursula Matras als Regionalkoordinator in Neusiedl. „NEOS ist für das Burgenland die historische Chance alte und verzopfte Strukturen aufzubrechen und Stillstand in Fortschritt zu verwandeln. Ich freue mich, mitwirken zu dürfen”, so der Frauenkirchner. Christoph Lach sammelte seine Erfahrungen als Unternehmer eines typisch österreichischen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.