valentinalm

Beiträge zum Thema valentinalm

Lokales
Steine lösten sich und verlegten den Karnischen Höhenweg
6 Bilder

Felssturz
Karnischer Höhenweg durch Steine verlegt

Am Südhang des Rauchkofels lösten sich große Steine und stürzten ins Hochtal. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Gestern meldete ein 43-jähriger Mann aus Kötschach bei der Polizei, dass sich im Bereich des Valentinthörl, im Plöckengebiet, ein Felssturz ereignet hätte. Bei der Nachsicht wurde festgestellt, dass sich am Südhang des Rauchkofels in einer Seehöhe von ca. 2.200 Metern kubikmetergroße Steine aus noch unbekanntem Grund gelöst haben. Sie fielen in Richtung Hochtal und der Karnische Höhenweg, ein...

  • 28.08.19
Lokales
Der Polizeihubschrauber musste heute auf die Valentinalm ausrücken

Polizei-Report
Alpine Notlage nach Schlangenbiss bei Hund und Unfall bei Dacharbeiten

Was hatten die Einsatzkräfte heute im Gailtal zu erledigen? Sie mussten eine Frau aus alpiner Notlage befreien und einen schwer verletzten Mann ins Krankenhaus überstellen. GAILTAL. Heute Mittag war eine Frau (51) aus der Schweiz mit ihrem Lebensgefährten und einem Schäferhund nahe der Valentinalm in der Gemeinde Lesachtal unterwegs. Der Hund wurde von einer Schlange gebissen, er konnte sich nicht mehr bewegen. Die Frau versuchte, den Hund zu bergen. Doch dabei kam sie selbst in eine alpine...

  • 24.07.19
Sport
7 Bilder

49.Valentingletscherlauf
Tolle Veranstaltung in den Karnischen Alpen

Bin der unteren Valentinalm, ging es zunächst die Skier tragend Richtung Valentintörl, wo auch der Start für die Mittelzeitabfahrt beginnt. Herrliche Umgebung und eine tolle Veranstaltung. Zumal das Wetter auch auf Seiten des Veranstalters stand. Statt Regen und Schnee gab es Sonnenschein. Temperaturen waren aber doch noch etwas winterlich.

  • 28.04.19
Lokales
Die Škrlatica, von St. Paul im Gailtal aus gesehen.
3 Bilder

Mageseng > Masésǝnk > Macesence

Ein Untergailtaler Horizont Der herrliche Blick vom „St. Pauler Bichl“ in die Julischen Alpen ist wohl so manchem Villach-Fahrer bekannt. Von diesem Panorama angezogen, mache ich mich auf den Weg vom Aljaž-Haus im slowenischen Vratatal auf die Škrlatica. Škrlatica, die Scharlachrote, benannte sie ihr Erstbesteiger und Erschließer der Julischen Alpen, der unvergleichliche Julius Kugy. Wegen ihrer Position und Höhe wird sie oft als die Frau von König Triglav bezeichnet. Wie viele Julier...

  • 13.11.17
Sport
Symbolfoto

46. Int. Valentin-Gletscherlauf

Der internationale Valentin-Gletscherlauf für Skitourengeher findet nun schon zum 46. Mal statt. Der Valentin-Gletscherlauf der Bergrettung Kötschach-Mauthen betont das sportlich-menschliche Miteinander von Frauen, Männern und Jugendlichen aus vielen Himmelsrichtungen und Regionen, jungen Leuten und älteren, konditionell hervorragenden und körperlich weniger leistungsfähigen, die es bei Anstieg und Abfahrt gemütlicher angehen. Termin 2016 findet der Valentin-Gletscherlauf am Samstag,...

  • 22.04.16
Lokales
17 Bilder

Was machen die Bienen auf der Alm?

Es ist ein weiter Weg, bis der köstliche Honig auf der Zunge des Konsumenten zerfliesst Der Kärntner Landesverband für Bienenzucht macht in seiner jüngsten Dokumentation darauf aufmerksam, dass etwa 35% aller menschlichen Nahrungsmittel ohne Insektenbestäubung nicht existieren würden. Daraus lässt sich der hohe Stellenwert der Aktivitäten unserer Honigbienen eindrucksvoll ableiten. Der Hermagorer Freizeit-Imker Arno Kronhofer, auch stellvertretender Kärntner Landesobmann, sieht die...

  • 23.07.14
Lokales

44. internationaler Valentingletscherlauf

KÖTSCHACH. Der internationale Valentin-Gletscherlauf für Skitourengeher findet am Sonntag, 27. April, schon zum 44. Mal statt. Also auf nach Südwestkärnten in die prachtvolle Bergwelt der Karnischen Alpen um Kötschach-Mauthen. Der Valentin-Gletscherlauf der Bergrettung Kötschach-Mauthen betont das sportlich-menschliche Miteinander von Frauen, Männern und Jugendlichen aus vielen Himmelsrichtungen und Regionen, jungen Leuten und älteren, konditionell hervorragenden und körperlich weniger...

  • 22.04.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.