Wörgler Freigeld

Beiträge zum Thema Wörgler Freigeld

Zwanzig Jahre Geocaching – zum Jubiläum organisierte der Wörgler Christian Aufschnaiter am 12. Juli eine Veranstaltung in Wörgl mit Stadtrundgang und Heimatmuseumsbesuch.
 1

Digitale Schatzsuche
Wörgler Freigeld beeindruckt Geocaching-Fans

Geocaching wird zwanzig Jahre alt. Christian Aufschnaiter, selbst Geocacher, richtete zu Ehren des Jubiläums in Wörgl ein Event für viele begeisterte digitale Schatzsucher aus. Die sichtlich beeindruckt waren.  WÖRGL (vgs). Geocaching feiert heuer sein zwanzigjähriges Jubiläum. Zum Jubiläum der GPS-gestützten Schatzsuche mithilfe des Internets bekamen einige Geocacher die Möglichkeit, ein Event auszurichten, darunter der Wörgler Christian Aufschnaiter, der im März 2012 den Geocache zu Wörgl...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Zusammenarbeit geht weiter – darüber sind sich die TeilnehmerInnen des Interreg-Kleinprojektes „Gemeinsam grenzüberschreitend Geld & Gesellschaft gestalten“ einig. Bei der Abschluss-Präsentation hinten von links Projektbetreuerin Joanna Egger und Klaus Ritzer von Komm!unity, GR Christian Huter, Erwin Kiefer vom „Realo“, Wörgls Sozialreferent GR Christian Kovacevic, Bürgermeisterin Hedi Wechner, Jutta Seethaler und Veronika Spielbichler vom Unterguggenberger Institut, vorne v.l. Christian Gelleri und Stefan Schütz vom Chiemgauer und Heinz Hafner vom Unterguggenberger Institut.

Interreg-Keinprojekt
Wörgl sucht "andere" Währungen für Region

Partner aus Wörgl und Chiemgau suchen bei einem Interreg-Kleinprojekt Wege, Geld zum Wohl der Menschen und Regionen zu gestalten und beleuchteten dabei Alternativen zum Euro.  WÖRGL, BEZIRK KUFSTEIN (vsg). Wie können neue Währungssysteme unsere Region in Zeiten von Krisen robuster machen? Wie kann man Komplementärwährungen, also zusätzlich zum Euro verwendete Zahlungsmittel, einsetzen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Partnern aus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Stefan Schütz vom "Chiemgauer" und Veronika Spielbichler, Obfrau des "Unterguggenberger Instituts"  kennen die Regionalwährung entworfen nach dem Vorbild des Wörgler Freigelds.

Freigeld & "Chiemgauer"
Regionaler Geld-Ersatz steigert Umsätze – Projekt kommt

Warum verwenden Menschen in Bayern heute ohne wirtschaftliche Not eine eigene Regionalwährung? Der „Chiemgauer“ gilt als erfolgreichstes Regiogeld im deutschsprachigen Raum, als das Konzept dafür 2003 entwickelt wurde, war das Wörgler Freigeld Vorbild. Wie der "Chiemgauer" funktioniert und über die Region hinauswirkt, war am 22. Oktober Thema im Tagungshaus Wörgl. WÖRGL (vsg). In den Landkreisen Rosenheim und Traunstein gibt's ein besonderes Pfand für Regionalität – den "Chiemgauer". Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Eine Romy für „Das Wunder von Wörgl“: Produzent Arno Ortmair (FilmLine München), Laudatorin Veronika Spielbichler (Unterguggenberger Institut Wörgl) und die beiden Produzenten Jakob und Dieter Pochlatko (epo film, v.l.).

„Das Wunder von Wörgl“
Eine "Romy" für Freigeld-Fernsehfilm

Toller Erfolg für den Spielfilm „Das Wunder von Wörgl“: Bei der 30. "Romy"-Verleihung erhielten die Produzenten den Akademie-Preis als bester TV-Film!  WIEN/WÖRGL (vsg). Bei der Verleihung im Palais Wertheim wurden am 11. April  – zwei Tage vor der großen Gala am Samstag – Menschen hinter der Kamera und Nachwuchs-SchauspielerInnen ausgezeichnet. „Dem Spielfilm gelingt es hervorragend, mit einem spannenden Drehbuch von Thomas Reider, einfühlsamer Regie von Urs Egger, authentischer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Veronika Spielbichler vom Unterguggenberger Institut mit Schauspielerin Verena Altenberger, ORF-Landesdirektor Helmut Krieghofer, Produzent Dieter Pochlatko sowie Jakob Pochlatko (v.l.).
  29

Wörgl feierte Präsentation von Freigeld-Film

Hauptdarsteller Karl Markovics und Verena Altenberger besuchten die Präsentation des Films "Das Wunder von Wörgl" im Cineplexx Wörgl. WÖRGL (bfl). Es war ein Staraufgebot, wie es die Stadt Wörgl wohl selten zu sehen bekommt. Zur Präsentation des Fernsehfilms "Das Wunder von Wörgl" am 15. November kamen viele mitwirkende Schauspieler in das Cineplexx Wörgl angereist. Darunter die beiden Hauptdarsteller Karl Markovics und Verena Altenberger sowie weitere Darsteller. Ebenso anwesend waren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nach einer umfangreichen Einführung in das Thema Freigeld und Komplementärwährungen folgte eine Besichtigung der Institutsräumlichkeiten.

"komm!unity" lud zu Freigeld-Nachmittag

Beim "Themennachmittag" und einem Besuch im Unterguggenberger Institut drehte sich alles um das Wörgler Freigeld-Experiment. WÖRGL (red). Der Verein "komm!unity" veranstaltete kürzlich gemeinsam mit dem Unterguggenberger Institut einen Themennachmittag in Wörgl. Dabei ging es um das Wörgler Freigeld – ein höchst interessantes Geld-Experiment, das zur Zeit der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre in der Stadt durchgeführt wurde. Die ursprünglich geplante gemeinsame Wanderung entlang des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mit dem Wörgler Freigeld setzte die Gemeinde 1932 und 1933 ein Infrastruktur-Bauprogramm um, die Arbeitslöhne wurden mit Freigeld ausbezahlt.

Kostenlose Freigeldwanderung mit Veronika Spielbichler

Miteinander die Geschichte Wörgls erleben! Auf Initiative des Vereins komm!unity sind alle Interessierten herzlich eingeladen, am 19. September 2017 ab 14.00 Uhr an einer Exkursion entlang des Freigeldwanderweges kostenlos teilzunehmen. In den 1930er Jahren wurde in Wörgl zurzeit der Weltwirtschaftskrise ein höchst interessantes Geld-Experiment umgesetzt. Was wollte der damalige Bürgermeister Michael Unterguggenberger mit seinem Freigeld erreichen? Was wurde mit dieser neuen Währung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Claudia Eller

Petition: Einführung einer Tiroler Regionalwährung nach dem Vorbild des „Wörgler Freigeldes“ unter öffentlicher Kontrolle

Zur Petition auf der Seite des Tiroler Landtag Lesehinweis: Meine Petitionen erheben im Inhalt keinen Anspruch auf Vollkommenheit und Vollständigkeit, sondern sollen nur als Impuls dienen. Anliegen: „Der Tiroler Landtag möge ein Gesetz beschließen, dass das Land Tirol in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Nationalbank eine umlaufgesicherte Regionalwährung nach dem Vorbild des „Wörgler Freigeldes“ für das Bundesland Tirol einführt bzw. Regionen und Gemeinden finanziell und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Patrick Volz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.