"komm!unity" lud zu Freigeld-Nachmittag

Nach einer umfangreichen Einführung in das Thema Freigeld und Komplementärwährungen folgte eine Besichtigung der Institutsräumlichkeiten.
  • Nach einer umfangreichen Einführung in das Thema Freigeld und Komplementärwährungen folgte eine Besichtigung der Institutsräumlichkeiten.
  • Foto: komm!unity
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

WÖRGL (red). Der Verein "komm!unity" veranstaltete kürzlich gemeinsam mit dem Unterguggenberger Institut einen Themennachmittag in Wörgl. Dabei ging es um das Wörgler Freigeld – ein höchst interessantes Geld-Experiment, das zur Zeit der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre in der Stadt durchgeführt wurde.
Die ursprünglich geplante gemeinsame Wanderung entlang des Freigeldwanderweges durch Wörgl fiel zwar leider dem regnerischen Wetter zum Opfer, der Stimmung und dem Interesse der zahlreichen Teilnehmer konnte dies jedoch keinen Abbruch tun. Veronika Spielbichler, die Obfrau des Unterguggenberger Instituts, bot ein sehr informatives Alternativprogramm.
Treffpunkt der Veranstaltung war das Wohnhaus des ehemaligen Wörgler Bürgermeisters Michael Unterguggenberger in der gleichnamigen Straße in Wörgl, wo sich heute die Räumlichkeiten des Unterguggenberger Instituts befinden. Unter der Leitung von Spielbichler verfolgt das Institut nicht nur eine umfangreiche Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit zum Wörgler Freigeld, sondern ist auch als Kompetenzzentrum für neue Geldsysteme und Komplementärwährungen über die Grenzen Österreichs hinweg bekannt. Nach einer umfangreichen Einführung in das Thema Freigeld und Komplementärwährungen folgte eine Besichtigung der Institutsräumlichkeiten. Im Anschluss daran besuchten die Teilnehmer noch das nahe Heimatmuseum Wörgl, wo eine Videodokumentation über das Freigeld gezeigt wurde. Alle waren sich einig, dass die gemeinsame Wanderung entlang des Freigeldweges unbedingt nachgeholt werden muss. Das Organisationsteam rund um Kayahan Kaya vom Verein "komm!unity" wird diesem Wunsch gerne nachkommen und einen Termin frühzeitig bekannt geben.

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen