Alles zum Thema wandermarathon

Beiträge zum Thema wandermarathon

Lokales
Gemeindevertreter sowie Allentsteiger und Schwarzenauer Wanderfreunde beim Foto-Shooting im Gastgarten von Zlabingers Kaminstube.
60 Bilder

Gut besuchte "Griechische Wandertage"

In Schwarzenau trafen sich unermüdliche Langdistanzwanderer aus halb Europa. (kuli). Der Marathon, 42,195 km Streckenlänge, hat seinen Namen von der griechischen Stadt vor den Toren Athens. Grund genug für EUROPA in SCHWARZENAU, im Hellas-Jahr 2018 einen Wander-Marathon zu veranstalten. Man konnte auch einen Halbmarathon gehen oder nur 14 oder 8,5 km per pedes bewältigen. Organisiert über Hans Hinterleitner, der zugleich Funktionär bei den Allentsteiger Wanderfreunden im ÖAMTC ist, und in...

  • 21.04.18
Lokales
Erika Rangetiner (Stuhlfelden) und Petra Steger (Mittersill) waren schon voll motiviert.
74 Bilder

24- oder 12- Stunden-Wandertrophy in Maishofen.

Maishofen / Saalbach. Impressionen von der 24- oder 12- Stunden-Wander-Trophy.Nachdem sich die angemeldeten Wanderer mit Verpflegung und Getränken versorgt haben und das Briefing beendet war gab Helmut Fersterer den Start frei und schnitt das Startband durch. Trotz des unfreundlichen Wetters machten sich über 50 Wanderer auf den Weg. Zuerst ging es beim Schloß Kammer vorbei auf die Schwalbenwand über den Schönwieskopf auf den Hundstein. Nach einer kurzen Mittagsrast ging es über die...

  • 02.09.17
Sport
Der Hermagorer Paul Krieber möchte bei seiner Grenzgängerpremiere unter sieben Stunden Laufzeit bleiben.

Der Wandermarathon kürt zum Grenzgänger

40,4 Kilometer und 2.273 Höhenmeter sind eine wahre Herausforderung. Paul Krieber möchte unter sieben Stunden finishen. KÖTSCHACH (tiefli). Kommenden Samstag um 6 Uhr früh fällt der Startschuss zum 2. Wandermarathon in Kötschach. 40,4 Kilometer und 2.273 Höhenmeter sind eine wahre Herausforderung. Als Veranstalter tritt der Alpenverein Obergailtal-Lesachtal auf und jeder Wanderer oder Bergläufer darf sich nach Überschreiten der Ziellinie als Grenzgänger nennen. „Wir richten diese...

  • 24.08.17
Lokales
7 Bilder

Mittersill: Wander- und Laufsportler trotzten dem schlechten Wetter

MITTERSILL. Trotz starkem Regen und gerade einmal elf Grad beim Startschuss erhitzten sich beim 3. Hohe Tauern Wandermarathon die Gemüter schnell. "Wander- und Laufsportfans sind eben wetterfest", freute sich auch Roland Rauch von Mittersill Plus. Teilnehmer aus 10 Nationen waren dabei, am weitesten angereist war die Familie Vasquez aus Chile. Die Strecke präsentierte sich trotz widriger Umstände in perfektem Zustand. "Die Teilnehmer genossen nicht nur die Pinzgauer Schmankerln nach dem...

  • 25.08.14