Weltcup

Beiträge zum Thema Weltcup

Sport
Vincent Kriechmayr entschied sich für die Startnummer eins
Video
78 Bilder

Skiweltcup Hinterstoder 2020
"Vinc" startet mit der Nummer 1 im Super-G – mit Video!

Heute, am 29. Februar 2020, findet in Hinterstoder um 12.30 Uhr der Super G statt. Tausende Fans werden dabei Vincent Kriechmayr aus dem Mühlviertel die Daumen drücken. HINTERSTODER (sta). Am Ortsplatz in Hinterstoder fand die Vergabe der Startnummern für die besten zehn Super-G-Fahrer der Welt statt. Unter dem Jubel der begeisterten Fans entschied sich Lokalmatador Vincent Kriechmayr für die Startnummer 1. Matthias Mayer geht mit der Startnummer 9 ins Rennen. Mit Hinterstoder stehen noch...

  • 29.02.20
Sport
"Bianca" hat den Weltcup-Organisatoren in Hinterstoder einen Strich durch die Rechnung gemacht.
2 Bilder

Skiweltcup Hinterstoder 2020
"Bianca" verbläst die alpine Kombination

HINTERSTODER. Auf Grund von Regen und Schneefall in der Nacht sowie der aktuellen Wettersituation haben sich die Jury und das OK des AUDI FIS Skiweltcups in Hinterstoder zur Absage der alpinen Kombination entschieden. Die Rennen am Samstag und Sonntag sind derzeit noch im Plan. Auch das Rahmenprogramm am Freitag, 28. Februar 2020, bleibt aufrecht. Alle Infos zum alpinen Skiweltcup in Hinterstoder

  • 28.02.20
Lokales
Riesige Begeisterung herrschte vor vier Jahren bei den bisher letzten Weltcuprennen auf der Hannes Trinkl Strecke.

Skiweltcup Hinterstoder 2020
"Ich freue mich auf ein großes Skifest"

Zwei Wochen noch bis zum Alpinen Ski-Weltcup in Hinterstoder. Die Vorbereitungen für das Mega-Spektakel laufen auf Hochtouren. HINTERSTODER (sta). Ein Skifest soll es von 28. Februar bis 1. März 2020 werden, wenn der Weltcup zum bereits zehnten Mal in Hinterstoder Station macht. Nach vier Jahren Pause finden drei Herrenrennen – eine alpine Kombination, ein Super G und ein Riesentorlauf – statt. "Auf der selektiven Hannes Trinkl Weltcupstrecke werden wir erneut spektakuläre Bewerbe erleben",...

  • 26.02.20
  •  1
Lokales
Helmut Holzinger, Vorstandsdirektor der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG.

Skiweltcup Hinterstoder 2020
100.000 Kubikmeter Schnee für die Weltcuprennen

Rund zwei Millionen Euro haben die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen für die alpinen Skiweltcup-Rennen 2020 in Hinterstoder investiert. Die BezirksRundschau sprach mit Bergbahnen-Vorstandsdirektor Helmut Holzinger über die Weltcup-Vorbereitungen. Herr Holzinger, wie ist es Ihnen und Ihrem Team bei der Vorbereitung für die alpinen Weltcuprennen ergangen? Holzinger: Die Beschneiung war heuer am Saisonstart wetterbedingt schwierig. Wir haben aber alle Zeitfenster gut ausnützen können....

  • 11.02.20
Sport
3 Bilder

"Grünes Licht" für die Hahnenkamm-Rennen 2020 in der Gamsstadt:
FIS-Renndirektor Hannes Trinkl lobt Rennpisten und Schneequalität auf der Kitzbüheler Streif

KITZBÜHEL. Bei der heutigen Schneekontrolle auf der Streif und am Ganslern wurde mit der Sonne um die Wette gestrahlt. “Die Piste schaut sehr gut aus, die Schneequalität ist fantastisch”, sagte FIS Renndirektor Hannes Trinkl nach der Schneekontrolle im Ziel. Er gab damit “grünes Licht” für die Hahnenkamm Rennen. HKR Chef Michael Huber bedankte sich bei der Bergbahn AG Kitzbühel für die ausgezeichneten Vorarbeiten, „die Mitarbeiter der Bergbahn haben wieder eine sehr gute Arbeit geleistet und...

  • 10.01.20
Wirtschaft
v. l.: Rainer Rohregger, Vorstand Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG und Sprecher der Snow & Fun-Skigebiete, Marie-Louise Schnurpfeil, Geschäftsführerin Tourismusverband Pyhrn-Priel, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner und Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, mit dem Motto zur touristischen Bewerbung des Skiweltcups in Hinterstoder 2020 "#heartaberherzlich".

Tourismus
OÖs Skigebiete investieren in die Zukunft

Im kommenden Weltcup-Winter 2019/2020 investiert OÖ in den Ausbau und die Modernisierung der Lift- und Beschneiungsanlagen in den Skigebieten sowie in neue Hotelprojekte. OÖ. Oberösterreich setzt auf einen sportlich-familiären Winterurlaub im kommenden Weltcup-Winter. Skiweltcup im Frühjahr 2020 in Hinterstoder„Gut vorbereitet und optimistisch starten Oberösterreichs Touristiker in die Wintersaison 2019/20. Investitionen in den Skigebieten, neue Hotelprojekte und Angebote, die...

  • 29.10.19
Wirtschaft
Stefanie Lindbichler lud während des jüngst vergangenen Sommers zwei Mal zum Yoga auf die Höss.

Tourismus in Hinterstoder
"Sehen uns als Motor für Region"

Mehr und mehr Bergfreunde nutzen die Bergbahnen in Hinterstoder, auf die Wurzeralm oder auf den Wurbauerkogel, um auch im Sommer in den Genuss des Bergerlebnisses zu gelangen. HINTERSTODER. In der aktuellen Sommersaison, die noch im Wochenendbetrieb bei Schönwetter bis zum 26. Oktober läuft, verzeichneten die Verantwortlichen der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG bei den Gästebeförderungen im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von rund fünf Prozent.  Buntes ProgrammVerantwortlich für den...

  • 17.10.19
Sport
<f>Alexis Pinturault</f> holte bei den alpinen Skiweltcuprennen 2016 in Hinterstoder einen Doppelsieg.

Skisport im Stodertal
Die erste Abfahrts-Trasse auf der Höss gab es bereits 1935

HINTERSTODER (wey). Am 21. Februar 1975 fand der "erste internationale Höss-FIS-Slalom" der Herren statt. 122 Skirennfahrer aus zehn Nationen waren damals am Start. Den Sieg holte sich der junge Lokalmatador Josef Prieler. Fünf Jahre später fand erstmals ein Abfahrts- und Slalom-Europacup der Damen statt. 1986 hielt der alpine Skiweltcup Einzug im Stodertal. Am 21. Dezember wurde auf der unteren Bärenalm-Abfahrt der allererste Herren-Weltcup-Slalom in Oberösterreich ausgetragen. 12.000...

  • 21.10.18
Sport
2016 gelang dem Franzosen Alexis Pinturault in Hinterstoder ein Doppelsieg.

Der alpine Skiweltcup kehrt 2020 nach Hinterstoder zurück

Geplant sind im provisorischen Weltcupkalender ein Herren-Super-G am 29. Februar 2020 und ein Herren-Riesentorlauf am 1. März 2020. HINTERSTODER. Nach den Festlegungen in der Technischen Kommissionssitzung der FIS und der nunmehrigen ÖSV-Präsidentenkonferenz freut man sich in der Region Pyhrn-Priel über ein verfrühtes sportliches und touristisches Weihnachtsgeschenk in Form der Bestätigung von Herren-Weltcuprennen im Skiwinter 2019/2020 in Hinterstoder. Im provisorischen Weltcupkalender...

  • 21.12.17
Lokales
Alexander Kaineder leitet den Einsatz des Roten Kreuzes

Das Rote Kreuz ist mit etwa 130 Mann im Weltcup-Einsatz

Franz Leisch: "Vergleichbar mit den Rennen in Kitzbühel" HINTERSTODER (sta). Für die gesamte sanitätsdienstliche Versorgung der Rennläufer und der Besucher bei den alpinen Ski-Weltcuprennen der Herren vom 26. bis 28. Februar 2016 ist das Rote Kreuz Kirchdorf verantwortlich. "Der Großteil unserer Mitarbeiter kommt aus dem Bezirk Kirchdorf. Unterstützt werden wir dabei von den Bezirken Steyr, Steyr-Land und Wels-Land. Wenn nötig, werden wir auch dem Notärzteteam vor Ort helfend zur Seite...

  • 24.02.16
Sport
Seit Sommer im Nationalteam: Birgit Platzer startet voll motiviert in die Weltcup-Saison der Kunstbahn-Rodlerinnen.

Mission Sotschi wird von Birgit in Angriff genommen

NUSSBACH (sta). Vorher gilt es aber, sich bei den kommenden Weltcuprennen in Szene zu setzen. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit über den Sommer, unter anderem mit einem Training in Innsbruck und Trainingseinheiten auf Eis in Lillehammer (Norwegen), Sigulda (Lettland) sowie einer intensiven Trainingswoche im deutschen Altenberg, meint Platzer: Ich bin gut gerüstet. Die Vorbereitung war gut. Bis auf Schienen und Kufen verwende ich das Material aus dem Vorjahr. Es passt ganz gut. Die Rennen...

  • 17.11.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.