Alles zum Thema Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Lokales
Nexings Meteorologe Roman Rautenberg.

Die Wetterküche von Nexing: Frühling mit Schnee ist keine Seltenheit

Der Frost-Frühling scheint vorbei, doch die Statistik zeigt: Der Schnee kann jederzeit zurückkommen. BEZIRK. Eis und Schnee hatten den Bezirk heuer eine gefühlte Ewigkeit im Griff. Nun scheint der Winter aber endgültig am Rückzug. Die Bezirksblätter sprachen mit Wetterexperten Dieter Mayer von der Uni Wien. Der meint: Schnee ist im Bezirk Gänserndorf auch noch im April möglich. Schnee im April Roman Rautenberg, Leiter der meteorologischen Station Nexing, hat die Wetterdaten seit 1986 parat...

  • 30.03.18
  •  1
Freizeit
Geht der Osterhase im Schnee unter? Die Bezirksblätter Niederösterreich zeigen dir, wann es zuletzt nach Frühlingsbeginn noch Schnee in deiner Heimatgemeinde gab und lassen einen Experten von UBIMET das Wetter der kommenden Wochen vorhersagen.
2 Bilder

Schnee nach Ostern? So hoch ist die Wahrscheinlichkeit in deinem Bezirk

Die Bezirksblätter Niederösterreich zeigen dir, wann es im letzten Jahrzehnt das letzte mal nach Frühjahrsbeginn in deiner Gemeinde geschneit hat und verraten, ob es in den nächsten Wochen noch einmal schneien wird. Irgendwann ist's dann auch mal gut. So groß der Ärger auch war, dass uns der Schnee zu Weihnachten in großen Teilen des Landes sitzen gelassen hat, so gering ist die Freude ob der späten Rückkehr von Väterchen Frost. Ostern sollte daher ein guter Zeitpunkt sein, um einen...

  • 28.03.18
  •  6
Freizeit
Die Experten von UBIMET und VERA haben uns mit Daten für das weihnachtliche Wetter versorgt. Wir haben daraus eine Karte gebastelt, mit der ihr herausfinden könnt, ob es in eurer Gemeinde verschneite Weihnachten geben wird.
2 Bilder

Weiße Weihnachten? So realistisch ist der Traum vom verschneiten Heiligabend in deiner Gemeinde

Klick dich durch unsere interaktive Karte und finde heraus, wie gut (oder schlecht) die Chancen stehen, ob sich das Christkind bei dir 2017 durch den Schnee kämpfen muss. Die Bezirksblätter Niederösterreich liefern dir, anhand von Daten der Experten bei UBIMET, möglichst genaue Daten für den 24. Dezember und zeigen dir, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, ob es heuer weiße, graue oder gar grüne Weihnachten für dich geben wird. Je dunkler die Symbole der einzelnen Gemeinden dargestellt sind,...

  • 18.12.17
  •  6
Gesundheit
Zittern kann ansteckend sein.

Kälte ist ansteckend

Wenn jemand anderer zittert, dann zittern wir gleich mit. Um uns zum Zittern zu bringen, braucht es nicht unbedingt niedrigen Temperaturen. Wissenschafter haben herausgefunden, dass schon der Anblick von Kältesituationen dafür ausreicht. Sie haben den Versuchsteilnehmern Bildern von frierenden Menschen gezeigt und lösten dadurch bereits eine Reaktion des Körpers aus. Bei besonders einfühlsamen Personen ist dieser Effekt noch stärker ausgeprägt. Im Winter ist also ein bisschen Egoismus...

  • 07.12.17
  •  1
Freizeit
3 Bilder

Ein Sturm zieht auf – Unwetterwarnung für Niederösterreich

Bedingt durch ein massives Hochdruckgebiet westlich von Europa und einem Tiefdruckgebiet im Bereich Skandinavien-Baltikum bildet sich eine Strömung aus, die begleitet von heftigen Sturmböen, ab Samstag Nachmittag, den 28. Oktober von NordNordwest kommend über Österreich zieht. Folgende Informationen sind der Unwetterwarnung der LWZ entnommen. Gültigkeitsbereich: • Sturmwarnung Stufe 2-3 (orange/rot) für fast gesamtes Landesgebiet NÖ-Schwerpunkt Zentralraum, Ostalpen am Sonntag, den...

  • 27.10.17
  •  1
  •  7
Gesundheit
Die Sonne darf bei Wanderungen nicht unterschätzt werden.

Der Höhensonne keine Chance geben

Bei herbstlichen Wanderungen sollte auf ausreichend Sonnenschutz gedacht werden. Kühlere Temperaturen und Wanderungen schließen sich prinzipiell nicht aus. Auch an etwas kühleren Herbsttagen ist ein ambitionierter Ausflug durchaus möglich. Bei der Ausrüstung ist einerseits auf die Grundlagen, etwa feste Wanderschuhe und ausreichender Schlechtwetterschutz, zu achten. Andererseits darf die Höhensonne nicht unterschätzt werden. Kappe, Sonnenbrille und Sonnencreme sollten unabhängig von den...

  • 12.10.17
  •  3
Gesundheit
Im Herbst zu joggen ist kein Ding der Unmöglichkeit.

Sport ist auch im Herbst ein Hit!

Kühlere Temperaturen und Bewegung sind prinzipiell kein Widerspruch. Bei Sport im Herbst gibt es aber einige Dinge zu beachten. Im Sommer sorgen die Sonnenstrahlen dafür, dass wir voller Energie geladen sind. Sportbegeisterte sind in dieser Zeit ständig auf den Beinen, um die Welt wahlweise mit dem Rad oder joggend zu erkunden. Langsam zieht aber der Herbst ins Lande, und mit ihm kommen neue Herausforderungen auf Bewegungsfreudige zu. Fingerspitzengefühl ist bei Erkältungen gefragt. Bei starkem...

  • 20.09.17
  •  1
Freizeit
Um die Einsätze der niederösterreichischen Feuerwehren zu vereinfachen, wird momentan eine exklusive Wetter-App der ZAMG getestet
3 Bilder

"Retter-Wetter" - Exklusive App für Niederösterreichs Feuerwehren im Test

Exklusiv für die NÖ Feuerwehren hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband eine Applikation entwickelt, die den Feuerwehreinsatz unterstützt. Mit der Wetterapp namens "Retter-Wetter", kann man vorausschauend eine eventuell aufziehende Regenfront in die Einsatzplanung miteinkalkulieren, die die Löscharbeiten der Mannschaft unterstützen könnte. Um diese Applikation im Realeinsatz zu testen, ist soeben eine sogenannte...

  • 17.02.17
  •  1
Lokales

Trockenheit in Groß-Enzersdorf - Wetterstatistik für den Jänner

Der Winter machte im zu Ende gehenden Jänner seinem Namen alle Ehre. Mit einer Temperaturabweichung von -3,3 Grad gegenüber dem langjährigen Mittel von 1981 bis 2010 wird der erste Monat des Jahres 2017 aller Voraussicht nach sogar der kälteste Jänner seit 1987. Zudem schien die Sonne nach Angaben von UBIMET angesichts stabiler Hochdrucklagen deutlich häufiger als üblich. Große Regen- und Schneemengen blieben indes abgesehen von den Nordalpen aus, sodass österreichweit gemittelt 50% auf eine...

  • 25.01.17
Lokales
Wenig Schnee, viel Regen im Sommer und ein sonniger September: das ist die Wetterbilanz 2016.

Wetterbilanz: 2016 war ein nasses Jahr

MARCHFELD. 620 mm Jahresniederschlag im Marchfeld - damit gehört das Jahr 2016 zu den regenreichen Jahren der letzten Jahrzehnte. Nach dem Dürrejahr 2015 hat es diesmal besonders ergiebige Niederschläge in den Monaten Februar mit 260% sowie Juni und Juli mit je ca. 160% des langjährigen Mittelwertes gegeben. In Erinnerung wird aber nicht nur der verregnete Sommer bleiben sondern auch der späte Frost Ende April, der zu erheblichen Schäden in der Landwirtschaft geführt hat. Neben den...

  • 03.01.17
Lokales
Um die Einsätze der niederösterreichischen Feuerwehren zu vereinfachen, wird momentan eine exklusive Wetter-App der ZAMG getestet
2 Bilder

Bis zu 100km/h im Flachland: Sturmtief "Theresa" sorgt für heftige Windböen in Niederösterreich

Wie die Landeswetterzentrale Niederösterreich heute Nachmittag bekannt gegeben hat erwartet Niederösterreich ein Schneesturm mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120km/h. Während vielerorts der Wintereinbruch mit ersten Schneeflocken bereits sehnsüchtig erwartet wurde, kehrt mit dem ersten Rieseln auch die erste Sturmwarnung der Landeswarnzentrale Niederösterreich ein. Das Sturmtief Theresa zieht von der Ostsee kommend Richtung Schwarzes Meer. Im Laufe der Abendstunden nehmen die...

  • 01.12.16
  •  2
Lokales

Gänserndorf ist der heißeste Ort

BEZIRK. Der September 2016 geht im ganzen Land mit einer Temperaturabweichung von rund +2,5 Grad als drittwärmster September seit Messbeginn im 1767 in die meteorologischen Geschichtsbücher ein. In Ostösterreich war er sogar der wärmste. Tatsächlich wurdenim Bezirk bundesweite Rekordtemperaturen gemessen. Mit 32,6 Grad und 32,5 Grad wurde am 12. September in Gänserndorf und Hohenau die höchste Temperatur des gesamten Septemer in ganz Österreich gemessen. Verbreitet konnte man um 30 bis 40...

  • 03.10.16
Lokales

Drei Wetterrekorde in Hohenau

BEZIRK. Wer meint, der Sommer in Ostösterreich wäre kein richtiger Sommer gewesen, irrt - zumindest teilweise. Laut Wetterdienst UBIMET fiel er nämlich um 0,9 Grad wärmer aus als im langjährigen Mittel. Allerdings war er - zumindest im Westen des Landes - regenreicher als im Durchschnitt. In Hohenau wurden heuer gleich drei Extremwerte verzeichnet. Die dritthöchste Temperatur des Sommers, nämlich 35,7 Grad am 11. Juli, wurde hier gemessen (Krems 36 Grad, Langelnlebarn 55,9 Grad). Vom 1. Juni...

  • 29.08.16
Lokales

"Bernsteinwein – Sunset Lounge“ auf 30.7. verschoben

MANNERSDORF. Leider hat vergangenes Wochenende das Wetter nicht mitgespielt. Darum gibt es am 30. Juli den 2. Anlauf für die erste offizielle Ausgabe der "Bernsteinwein – Sunset Lounge“. Genießen Sie bei Sonnenuntergang, in Liegestühlen, erlesene Weine & köstliche Speisen bei einem traumhaften Ausblick. Heuer wird bereits zum 4. Mal, der sehr beliebte, markenrechtlich geschützte, „Bernsteinwein“ präsentiert. Insgesamt stehen rund 60 Weine aller 12 Marchweingärtner zur Verkostung bereit,...

  • 15.07.16
WirtschaftBezahlte Anzeige
Der neue Gastwirt in Ollersdorf, Rudi Felber, wurde von der Gemeindevertretung "Willkommen" geheißen.
14 Bilder

Dorfwirt lud zum Willkommensfest

Ollersdorf hat wieder, nach einer 2jährigen Pause, einen Wirt. Nach Umbau- und Renovierungsarbeiten wurde am Sonntag das Lokal in der Ortsmitte mit einem großen Fest eröffnet. Bei herrlichem Wetter kamen überaus viele Gäste aus nah und fern und genossen schöne Stunden bei Kulinarik mit Blasmusikklängen vom MV „Ortsmusik Ollersdorf. Die Gemeindevertreter Vizebgm. Günter Brunner und René Zonschits hießen den neuen Wirt willkommen und übergaben ihm Geschenke. „Mein Gasthaus ist ein...

  • 19.06.16
Lokales
Victoria Staringer führt die Gänserndorfer Salzgrotte.

Die neuen Leiden von Hund und Herrl

Frühjahrsmüdigkeit , Wetterfühligkeit und Allergien: Mensch und Tier leiden darunter. Experten geben Tipps zur Linderung der Leiden. BEZIRK. Sonne und fast 20 Grad, Sturm, Schneeregen - alles innerhalb weniger Tage. Der Spätwinter gibt den Bewohnern des Bezirkes Gänserndorf derzeit kalt/warm. Neben Erkältungen klagen viele Menschen über Wetterfühligkeit und Frühjahrsmüdigkeit. Wir haben Experten im Bezirk befragt, wie wir trotz Wetterkapriolen wieder fit werden. Die Sierndorfer...

  • 29.02.16
Lokales
Am 4. Jänner kam der erste Schnee des Winters 2015/16

Marchfelder Winter 2015: Zu warm, zu trocken und (fast) ohne Schnee

MARCHFELD. 424 mm Jahresniederschlag im Marchfeld. Das bedeutet bei einem langjährigen Mittelwert von 534 mm, dass es 2015 gleich um 110 mm oder 21% weniger geregnet hat. In den letzten 20 Jahren war nur das Jahr 2003 mit 337 mm Jahresniederschlag noch trockener. Erste ergiebige Niederschläge sind überhaupt erst im Oktober aufgetreten. Auffallend waren, wie bereits im Vorjahr, die extrem hohen Temperaturen: allein im August wurden 9 Tage mit Höchstwerten von über 35°C registriert. Aber auch im...

  • 05.01.16
Reisen

Wetter-Wissen, das Weite bringt

BUCH-TIPP: Henry Blum - "Meteorologie für Segelflieger" Segelflieger müssen fast Meteorologen sein, sie sollten das Wetter gut "lesen" können, wollen sie größere Strecken fliegen. Dieses Buch setzte sich intensiv mit diesem entscheidenden Thema auseinander, vermittelt das Wissen darüber verständlich und so umfassend, dass es auch ambitionierte Wettkampfflieger zu mehr Weite verhilft. Kein Lehr-, ein Praktiker-Buch! Motorbuch Verlag, 256 Seiten, 30,80 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 11.07.15
Leute
3 Bilder

Operettengala "Rund um die Fledermaus"

Unvergessliche Strauß-Melodien interpretiert von SängerInnen der Wiener Volksoper und dem Orchester der Philharmonie Marchfeld gab es am 4. Juli in Schloss Hof. Bei herrlichem Hochsommerwetter konnte Obfrau Maria Prager wieder überaus viele Besucher Im Arkadenhof begrüßen. Die Sängerinnen und Sänger gaben ihr Bestes und mit manch lustigen Einlagen, wurden die Zuhörer vorzüglich unterhalten. Die Künstler gratulierten der Dirigentin der Philharmonie Bettina Schmitt zum Geburtstag, den sie...

  • 07.07.15
Leute
2 Bilder

Weinfestival trotz Regen

Am Samstag, den 23. Mai fand auch bei strömenden Regen das Weinfestival 2015 am Ollersdorfer Kellerberg statt. Trotz der schlechten Witterung kamen etliche Weinliebhaber und verkosteten bei den Ollersdorfer Winzern den Jahrgang 2014. 10 Winzer öffneten ihre Kellertüren und boten neben den Qualitätsweinen auch kulinarische Schmankerl an.

  • 28.05.15
Lokales
16 Bilder

Aus Liebe zum Wetter

Ob Sonne, Wind, Regen oder Schnee - der Nexinger "Klimagarten" erfasst das Wetter ganz genau. NEXING. Wer jetzt im wettermäßig unstabilen Monat April einen Ausflug ins Museumsdorf Niedersulz oder eine Radtour plant, sollte vorher auf www.meteonex.at einen Blick auf die regionale Wetterprognose werfen. Eingepflegt werden diese und viele weitere Daten rund ums Sulzer Wetter von Roman Rautenberg. Er hat auf dem Grundstück seiner Eltern, gegenüber dem Nexinger Teich, einen „Klimagarten“ errichtet....

  • 04.05.14
  • 1
  • 2