wko linz land

Beiträge zum Thema wko linz land

Wirtschaft
Junge Wirtschaft-Vorsitzender Jürgen Kapeller, femitale-Gründerin Lisa-Maria Reisinger und WKO-Obmann Manfred Benischko (von links).

In Selbstständigkeit gestartet
WKO Linz-Land begrüßt 11.000. Mitglied

Lisa-Maria Reisinger aus St. Florian wagt den Schritt in die Selbstständigkeit und ist gleichzeitig das 11.000 WKO-Mitglied im Bezirk Linz-Land. ST. FLORIAN. Linz-Land ist ein guter Nährboden für Unternehmensgründer. Das belegen auch die aktuellen Gründerzahlen. Insgesamt 587 neue Unternehmen wurden 2019 im Bezirk Linz-Land registriert. „Im vergangenen Jahr wurden 515 Unternehmen neu gegründet und 72 bestehende Unternehmen übernommen“, so WKO-Bezirksstellenobmann Manfred Benischko, der sich...

  • 17.02.20
Wirtschaft
Von links: Peter Augendopler Junior, Andrea Danda-Bäck, Birgit Freudenthaler, Peter Augendopler Senior, Regina Augendopler und Mario Jacobi.
2 Bilder

Im Brotmuseum
WKO Linz-Land besuchte das Paneum

Für die Bezirksstelle Linz-Land öffnete das Paneum seine Pforten in Asten. Zahlreiche Unternehmer ließen sich diesen Abend nicht entgehen und tauchten in die Welt des Brotes ein. ASTEN. Die Ausstellung zeigt den Weg des Brotes vom Getreidefeld über Mühle und Bäckerei bis hin zum Konsumenten. Peter Augendopler, Gründer von backaldrin, verdeutlichte den Unternehmern aus dem Bezirk Linz-Land in seiner Führung, welchen Einfluss und welchen Stellenwert Brot in allen Epochen der...

  • 14.02.20
Wirtschaft
Der Bezirksstellenausschuss Linz-Land, v. l.: Roland Otahal, Manfred Benischko, Manfred Haiberger Alexander Rittberger, Rudolf Scharinger, Karl Landl, Andrea Danda-Bäck, Birgit Freudenthaler, Corinna Lindinger, Olga Lackner, Sigrid Lughammer, und Jürgen Kapeller.

Wirtschaftskammer
Bezirkstellenausschuss zu Gast bei Büsscher & Hoffmann

Die Funktionäre des Bezirksstellenausschuss der Wirtschaftskammer Linz-Land waren bei Büsscher & Hoffmann, einer Firma für Dach- und Abdichtungssysteme in Enns, zu Gast.  ENNS. Der Bezirk Linz-Land ist ein gefragter Wirtschaftsstandort und Heimat vieler erfolgreicher Unternehmen. Darunter auch die Firma Büsscher & Hoffmann aus Enns, deren Dach- und Abdichtungsbahnen aus Bitumen und Polymerbitunen weltweiten Absatz finden. Um sich von dem Global Player ein Bild zu machen, wurde der...

  • 12.02.20
Wirtschaft
V. l.:  Jürgen Kapeller, Lukas Hödl, Manfred Benischko und Andrea Danda-Bäck.

St. Florian
Technisches Büro Hödl feiert 25-jähriges Bestehen

Die Wirtschaftskammer Linz-Land gratulierte Lukas Hödl, Bezirksvorsitzenden-Stellvertreter der jungen Wirtschaft Linz-Land, zum 25-jährigen Unternehmerjubiläum. ST. FLORIAN. Bereits seit 25 Jahren hat die technisches Büro Hödl GmbH Erfahrung im Bereich Industrieanlagenplanung und Arbeitskräfteüberlassung. Manfred Benischko, Bezirksstellenobmann der WKO Linz-Land und Jürgen Kapeller, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Linz-Land gratulieren dem Geschäftsführer Lukas Hödl zum 25-jährigen...

  • 02.01.20
Wirtschaft
Von links: Manfred Benischko, Roland Otahal, Jürgen Kapeller und Andrea Danda-Bäck.

30-jähriges Firmenjubiläum
Otahal Maschinenbau aus St. Florian feiert Jubiläum

Die WKO Linz-Land gratulierte dem St. Florianer Unternehmer Roland Otahal zum 30-jährigen Jubiläum. ST. FLORIAN. WKO-Obmann Manfred Benischko, WKO-Leiterin Andrea Danda-Bäck und Wirtschaftsbund-Obmann Jürgen Kapeller gratulierten Otahal. Der Geschäftsführer und Firmeninhaber der Otahal Maschinenbau GmbH übernahm mit Jahreswechsel 1989/1990 sehr jung – im Alter von 20 Jahren – den Maschinenbaubetrieb seines Großvaters. Durch die Hingabe für das faszinierende Material „Metall“ und die...

  • 04.12.19
Wirtschaft

Alles für Unternehmen
WKO- Herbstprogramm 2019

Die Wirtschaftskammer Österreich, Junge Wirtschaft und Frau in der Wirtschaft Linz-Land bieten diesen Herbst wieder zahlreiche Top-Veranstaltungen, Vorträge und Sprechtage. LINZ-LAND. „Erfahrungen sammeln ist für einen Unternehmer wie Rudern gegen den Strom. Hört er damit auf, treibt er zurück“, das weiß auch Bezirksstellenobmann Manfred Benischko. Deshalb bietet die WKO Linz-Land im Herbst ein umfassendes Angebot an Aus- und Weiterbildungsprogrammen für Unternehmen an. „Es ist uns ein...

  • 19.08.19
Wirtschaft

Unternehmensgründung
Workshops der WKOÖ zur richtigen Unternehmensgründung

LINZ-LAND. In einem Gründer-Workshop erfahren angehende Jungunternehmer Schritt für Schritt alles Wesentliche, um richtig durchzustarten. Die Berater des WKOÖ-Gründerservice besprechen mit den Teilnehmern rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragen und navigieren sie mit Plan in das Unternehmertum. Im Workshop wird einerseits zu rechtlichen Themen wie Gewerberecht, Rechtsformen, Steuern und soziale Absicherung informiert. Andererseits geht es gezielt um die betriebswirtschaftliche...

  • 04.01.19
Wirtschaft
Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land.

WKO Linz-Land stellt Frühjahrsprogramm vor

BEZIRK. „Nach dem erfolgreichen Veranstaltungsjahr 2016 mit 33 Veranstaltungen und rund 2.800 Teilnehmern bietet die Wirtschaftskammer Linz-Land ihren Mitgliedern auch heuer wieder eine vielseitige Auswahl an Top-Vorträgen, Diskussionsforen und Informationsplattformen“, so Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land. Die Programme der Jungen Wirtschaft sowie von Frau in der Wirtschaft Linz-Land ergänzen das Veranstaltungsangebot und bieten reichlich Möglichkeit zum Netzwerken, um Erfahrungen...

  • 31.01.18
Wirtschaft
1,2 Milliarden Euro wurden in Linz-Land im Einzelhandel umgesetzt. Die größte Konkurrenz ist der Onlinehandel.

Fachhändler oder Online-Gigant?

Vor Weihnachten steht man oft vor der Frage, ob im Fachgeschäft oder online gekauft werden soll. REGION (km, bks). „Der Bezirk Linz-Land verfügt über eine vielfältige Handelslandschaft, die von traditionellen Familienunternehmen ebenso geprägt ist wie von großen Einkaufszentren", erklärt Manfred Benischko, Obmann der Wirtschaftskammer Linz-Land. Mit einem Einzelhandelsumsatz von rund 1,2 Milliarden Euro 2016 behauptet sich der Bezirk im Oberösterreich-Vergleich hinter der Landeshauptstadt an...

  • 07.12.17
Wirtschaft
Manfred Benischko, Fabio Berghofer, Martina Weißenbek, Gernot Grammer, Andrea Danda-Bäck und Karl Steininger (v. li.).
15 Bilder

Erfolgreiche Jobmesse in der Stadthalle Enns

Gemeinsam mit 35 Ausstellern begrüßten die WKO Linz-Land und das AMS Traun zahlreiche Besucher. ENNS. Vergangenen Dienstag war es wieder so weit. Um die Versorgung der angesiedelten Betriebe in der dynamischen Wirtschaftsregion Linz-Land auch künftig mit qualifizierten Mitarbeitern zu unterstützen, veranstalteten das AMS Traun und die WKO Linz-Land die Jobmesse in der Ennser Stadthalle. Diese bot für die Messebesucher den idealen Veranstaltungsort und für die Ausstellerbetriebe reichlich Platz,...

  • 15.11.17
Wirtschaft
Karl Steininger, Leiter des AMS Traun.

1.962 offene Stellen im Bezirk

Jobmessen, wie jene in Enns, helfen Arbeitgebern und Jobsuchenden ENNS (km). Wie hilft das AMS, Arbeitsmarktservice Traun jenen, die sich neu orientieren wollen? Wer sich beruflich neu orientieren möchte, ist beim AMS richtig. Mit gezielten Einzel- oder Gruppenberatungen bekommen Interessierte alle Informationen zu Berufsbildern und Ausbildungswegen. Insbesondere im BerufsInfoZenter. Aber auch die Jobmesse in Enns ist eine vortreffliche Möglichkeit, sich über aktuelle Stellenangebote im...

  • 13.11.17
Wirtschaft
Bei lockerer Atmosphäre können am Dienstag, 14. November, in Enns Bewerbungsgespräche geführt werden.

Arbeitssuche ohne Stress bei Jobmesse

Bei der Jobmesse Enns treffen Unternehmer und Arbeitssuchende in lockerer Atmosphäre aufeinander. ENNS. Das Service für Unternehmen des Arbeitsmarktservice Traun (AMS Traun) kann derzeit 1.962 offene Stellen anbieten. Das bedeutet ein kräftiges Plus gegenüber dem Vorjahr von 27 Prozent. Den 121 Lehrstellensuchenden stehen aktuell 242 offene Lehrstellen gegenüber. Auch hier kann ein Zuwachs verzeichnet werden. Der Arbeitsmarkt ist für die meisten Arbeitgeber und Arbeitnehmer schwer zu...

  • 13.11.17
Wirtschaft

Rund 30 Aussteller auf der Jobmesse Enns

ENNS. Rund 30 Aussteller präsentieren sich am Dienstag, 14. November, bei der Jobmesse in der Ennser Stadthalle. Die Veranstaltung findet von 13 bis 15.30 Uhr in Enns statt. Für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. Das Angebot für Jobsuchende reicht vom Bundesheer über Rubble Master, dem Ennshafen und Engel bis hin zu Pfanner und die Raiffeisenbank.

  • 13.11.17
Wirtschaft

Wirtschaftsregion braucht Fachkräfte

ENNS. Unternehmen aus der Region haben die einmalige Gelegenheit, sich als Aussteller bei dieser speziell geplanten Jobmesse zu präsentieren. So bewirbt die Wirtschaft Linz-Land die Jobmesse Enns.

  • 13.11.17
Wirtschaft

Jobmesse als Kontaktchance

ENNS.  Bei der vergangenen Jobmesse waren die teilnehmenden Betriebe positiv angetan, weil viele qualifizierte Bewerber zu persönlichen Gesprächen kamen. "Veranstaltungen wie die Jobmesse sind eine tolle Sache, um Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenzubringen", sagt Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land. Schüler und Arbeitssuchende können dort ihre Chance nützen und sich über die aktuelle Arbeitsmarktsituation und die Jobangebote in der Region informieren. Auch Bewerbungsgespräche können...

  • 13.11.17
Wirtschaft

Jobmesse von WKO und AMS organisiert

ENNS. Motivierte Mitarbeiter bilden das Fundament eines erfolgreichen Wirtschaftsstandortes. Um die Versorgung der angesiedelten Betriebe in der dynamischen Wirtschaftsregion Linz-Land auch künftig mit qualifizierten Mitarbeitern zu unterstützen, veranstaltet das AMS Traun und die WKO Linz-Land am Dienstag, 14.  November, die Jobmesse Enns in der Ennser Stadthalle. Interessierte sind ab 13 Uhr willkommen.

  • 06.11.17
Wirtschaft
Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land.

Jobmesse Enns hilft bei der Fachkraftsuche

Gemeinsam mit dem AMS Traun lädt die WKO Linz-Land zur Jobmesse am 14. November nach Enns. ENNS (km). Warum veranstaltet die WKO gemeinsam mit dem AMS überhaupt eine Jobmesse? Benischko: Veranstaltungen wie die Jobmesse sind eine tolle Sache, um Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenzubringen. Unsere dynamische Wirtschaftsregion braucht motivierte Fachkräfte. Deshalb ist es uns ein Anliegen, die Betriebe in unserer Region bei der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern zu unterstützen. Ziel ist...

  • 06.11.17
Wirtschaft
Die Akteure des Unternehmerforum 2017 Günter Payrhuber, Gerhard Pühringer, Manfred Benischko, Andrea Danda-Bäck, Experimentalphysiker Werner Gruber, Corinna Lindinger, Jürgen Kapeller  (v. li.)

Wirtschaftskammer lud zu Unternehmerforum

BEZIRK. Werner Gruber gab beim Unternehmerforum der Wirtschaftskammer Linz-Land Einblicke in die Psychologie der Digitalisierung. Denn diese verändert sowohl Kundenbeziehungen als auch Produkte und Geschäftsmodelle. „Die Digitalisierung darf uns keine Angst machen, denn sie ist ein praktisches Werkzeug. Das Problem besteht eher darin, wie wir die Digitalisierung einsetzen", so Gruber. „Die Digitalisierung bringt uns eine Zeit radikaler Umbrüche, die zwar Riesenchancen birgt, aber von uns allen...

  • 23.10.17
Wirtschaft
Lehrstellen in der Gastronomie und im Büro sind genauso gefragt wie Lehren zum Kfz-Techniker oder zur Friseurin.

161 Lehrstellen in Linz-Land offen

Im Bezirk Linz-Land gibt es auch ungewöhnliche Lehrstellen wie Brautechniker oder Optiker. REGION (km). Ende August waren in Oberösterreich insgesamt 20.325 Lehrlinge in Ausbildung. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Minus von 436 Lehrlingen. Im Bezirk Linz-Land stieg hingegen die Anzahl der Lehrlinge. Waren es 2016 noch 608 Lehrlinge, so sind es heuer 626 Auszubildende. „Die Lehre ist längst ein durchgängiger Ausbildungsweg, der über unzählige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten...

  • 04.10.17
Wirtschaft
Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land.

WKO Linz-Land legt Schwerpunkt auf „Sicherheit und Kriminalprävention"

BEZIRK. „Sicherheit ist nicht nur ein wichtiges Thema für Unternehmen. Sicherheit ist auch ein bedeutender Standortfaktor. Das Bedürfnis danach ist in diesen Zeiten hoch und Prävention gefragter denn je. Daher legt die Wirtschaftskammer Linz-Land heuer einen Schwerpunkt auf das Thema Sicherheit und Kriminalprävention“, sagt Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land. Am 3. Oktober erhalten Unternehmer im Rahmen der Veranstaltung „Sicherheit für Unternehmen“ in Kooperation mit der Sparte...

  • 24.09.17
Wirtschaft
Wer sich für einen Job im Handel interessiert, bekommt Vorbereitungs- sowie Verkaufstrainingskurse.
2 Bilder

Mehr Frauen im Handel

Viele Unternehmen wie Spar bilden ihre Fachkräfte von morgen im Bereich Handel selbst aus. BEZIRK. „Der Handel ist großen Veränderungen ausgesetzt. Familienbetriebe werden durch oftmals weltweit agierende Handelsketten und der klassische Fachhandel durch den Online-Handel bedrängt. Das stellt hohe Anforderungen an die Innovationskraft und Flexibilität unserer Betriebe“, erklärt Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land. „Auch wenn die Handelskennzahlen für den Bezirk Linz-Land sehr positiv...

  • 01.09.17
Wirtschaft

Nachfolgeberatung für Betriebsübergaben der WKO

BEZIRK. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase. Die WIrtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) bietet mit der „Nachfolge-Rechtsberatung“ Unterstützung an. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch ein neutrales dreiköpfiges Spezialistenteam werden fachübergreifend komplexe Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und Sozialversicherungsrecht, Gewerberecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht und das...

  • 21.07.17
Wirtschaft
Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land.

Industrie ist Motor der Wirtschaft

BEZIRK. „Der Bezirk Linz-Land gehört zu den größten Industrieregionen in Österreich. Forschung und Entwicklung sind stark ausgeprägt und seine Unternehmen im internationalen Wettbewerb äußerst erfolgreich“, so Manfred Benischko, Obmann der WKO Linz-Land. Mit einem Anteil von rund zehn Prozent liegt Linz-Land hinter Linz und dem Bezirk Vöcklabruck. Ende 2016 beschäftigten 83 Arbeitgeberbetriebe in der Sparte Industrie 9.833 Arbeitnehmer. Ende des ersten Quartals 2017 fasste die Sparte 118...

  • 23.06.17
Wirtschaft

Pendler: WKO fordert Ausbau der Öffis

BEZIRK. Jeden Tag pendeln tausende Menschen in und nach Linz-Land. Sei es um an ihren Arbeitsplatz zu kommen oder um bei Unternehmen oder Kunden vor Ort zu sein. Die Motive sind vielfältig – die Wege dorthin leider nicht immer. Längere Wegstrecken von und zu Betrieben kosten Zeit, Geld und nicht zuletzt auch Nerven. Eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur ist daher die Lebensader des Wirtschaftsstandortes Linz-Land und stellt ein großes strategisches Handlungsfeld dar, wenn es um die...

  • 07.06.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.