Wolfgang Uhrmann

Beiträge zum Thema Wolfgang Uhrmann

Lokales
Tapfer und vorbildlich: die Mitarbeiter des RK Purkersdorf-Gablitz spenden gerne ihr Blut um damit Leben zu retten.

Mit gutem Beispiel voran gehen
Rotes Kreuz Mitarbeiter spenden ihr Blut

PURKERSDORF. Die Mitarbeiter des Roten Kreuz Purkersdorf-Gablitz gingen vergangene Woche mit guten Beispiel voran und spendeten Blut. "Blut spenden rettet Leben - jede Spende zählt und Ihre Spende ist unersetzbar", so  Bezirksstellenleiter Wolfgang Uhrmann. Bei ihm selbst war der erste Versuch Blut abzunehmen nicht mit Erfolg gekrönt, darum musste er auch seinen zweiten Arm hinhalten.

  • 28.07.19
Leute
Benedikt Wöhrer servierte den Rescue-Burger auch in einer Veggie-Variante.
14 Bilder

Straßensperre für Gäste der Blaulichtbar in der Deutschwaldstraße
Garagenfest beim Roten Kreuz

PURKERSDORF (bw). Die Baunzen war am Samstag nur über Umwege zu erreichen. "Hüpfi 1", die aufblasbare Hüpfburg des Roten Kreuzes, ein großes Zelt und jede Menge Heurigenbänke blockierten den ganzen Tag über den Platz vor der Bezirksstelle. Dort servierten 40 freiwilligen Mitarbeiter den Gästen leckere "Rescue-Burger" mit viel Cocktail-Sauce, Käse, Salat, Zwiebeln und Gurken. Als Extra hisste Benedikt Wöhrer auf jedem Burger eine kleine Rotkreuz-Fahne. Zahlreiche Bierfass-Spenden ließen die...

  • 26.05.19
Leute
Tobias bekam von Kim Harrer und Lukas Winkler einen Verband angelegt.
33 Bilder

Viele Abenteuer am Kinderfest

PURKERSDORF (bw). Das Rote Kreuz lud zu Spiel und Spaß am Purkersdorfer Hauptplatz. - Wenn es nach Theo (3) geht, hat Purkersdorf den lange gesuchten Kinderarzt schon gefunden: Der Kleine tauchte am Samstag im Arztmantel und mit Doktorkoffer am Hauptplatz auf, um beim Roten Kreuz seine Ausbildung zum Dr. med. abzuschließen. Zehn Spielstationen mit Teddybär impfen, Gipsverband und eine Fahrt mit dem Rettungsauto erwartete die Kinder. Tobias (10) ließ sich das Anlegen eines Verbandes von Kim...

  • 09.09.18
Leute
Andrea Dopplinger und Martin Bauer
29 Bilder

Purkersdorf: Rot-Kreuz-Ball eröffnet Ballsaison

PURKERSDORF (bw). Der von Gabriele Ulreich organisierte Rot-Kreuz-Ball im Stadtsaal war so gut besucht wie noch nie. - Ein gelungener Ballbesuch will gut vorbereitet sein, sonst kann es leicht zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen, war am Rot-Kreuz-Ball zu erfahren. "Vor drei Jahren mussten wir ausrücken, weil ein Mann auf der Tanzfläche kollabiert ist. Er dürfte zu wenig gegessen haben", vermutete Bezirksstellenleiter Wolfgang Uhrmann. "Auch das Trinken ist wichtig", ergänzte Kommandantin...

  • 19.11.17
Leute
Jakob und Simon machen beim Jugendrotkreuz mit.
24 Bilder

Kinderfest: 400 Kinder lernten Erste Hilfe

PURKERSDORF (bw). Das Rote Kreuz veranstaltete am Samstag ein großes Kinderfest. - Zehn spannende Spielstationen hatte das Rote Kreuz am Purkersdorfer Hauptplatz aufgebaut. Im Rettungszelt von Julian Schönbauer durften die Kinder die Übungspuppe Rescue-Kurt wiederbeleben, bei Melanie Fürlinger den Suchhund Dreamy streicheln oder mit Sanitäter Jürgen Rasch im Rettungsauto mitfahren. Als Draufgabe bekamen die Kinder von Heinz Preiß und Hekmat Azimi auch noch einen großen Gipsverband verpasst....

  • 03.09.17
Lokales
Das Rote Kreuz Purkersdorf-Gablitz setzt seit vielen Jahren auf Notruf 144.
2 Bilder

Samariterbund & Rotes Kreuz: 1 Minute zwischen Anruf und Alamierung

Die Auflösung des politischen Bezirks Wien-Umgebung zu Jahresbeginn ist nicht die einzige Änderung in der Rettungslandschaft. PURKERSDORF (red.) Am 2. Jänner 2017 hat sich der Samariterbund dazu entschlossen sich dem Rettungsnotruf 144 Niederösterreich anzuschließen. Ein bewährtes und modernes Alarmierungssystem, auf welches das Rote Kreuz Purkersdorf-Gablitz seit vielen Jahren setzt. Eine Nummer für alles So ist es nun möglich, dass der Samariterbund auch in den nächsten Jahren seine...

  • 04.01.17
Leute
19 Bilder

Rotes Kreuz: 1.000 Kinder beim Kinderfest

PURKERSDORF (bw). Neue Attraktionen beim Rot-Kreuz-Kinderfest am Hauptplatz - Spielen bis der Arzt kommt, das konnten rund 1.000 Kinder am Samstag in Purkersdorf. Der Arzt war in diesem Fall der freundliche Dr. Helfi vom Jugendrotkreuz, der dem Nachwuchs die wichtigsten Handgriffe in Erster Hilfe zeigte. Kinder, die alle zehn Stationen erfolgreich bestanden hatten, bekamen die goldene Rot-Kreuz-Kindermedaille verliehen. "Wir wollen den Kindern jedes Jahr neue Highlights bieten", sagte...

  • 11.09.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.