Alles zum Thema World Peace Game

Beiträge zum Thema World Peace Game

Lokales
6 Bilder

Ein Spiel rund um den Weltfrieden

Im World Peace Game werden Kinder mit Weltkrisen konfrontieren. Und lösen diese. VILLACH. In Summe 22 Mädchen und Buben der Volksschule VS 3 in Villach sowie ein Bub der 2. Klasse des Peraugymnasiums erlebten im April eine außergewöhnliche Schulwoche. Außergewöhnlich deshalb, weil das Lernen anders ablief als sonst. Das Projekt "So viel haben wir in einer Woche noch nie gelernt", sagen die Schüler beinahe im Chor als sie anfangen von ihrer Projektwoche zu erzählen. Einer Woche, in der sich...

  • 02.05.18
Lokales

Verhandeln und Kompromisse schließen: Das World Peace Game

Von 5. - 10. November 2017 fand im Stiftsgymnasium Melk das berühmte World Peace Game statt. Kinder aus der NMS Steinakirchen, dem Stiftsgymnasium Melk, dem BRG Krems Ringstraße, der NMS Kilb und SMS Ybbs waren vertreten. Zusammen mit John Hunter, dem Erfinder dieses Spiels, tauchten wir fünf Tage in eine Welt voller Probleme ein. Auf jeder der vier Etagen des Spielbrettes gab es viele Probleme zu lösen - vom kaputten Nuklearreaktor bis zum ausgelaufenen Öl war alles dabei. Die vier neu...

  • 18.11.17
Wirtschaft
2 Bilder

2 Schüler der HAK nahmen am « World Peace Game « in Melk teil

In der Woche vom 6. bis zum 10. November 2017 nahmen zwei Schüler der HAK Ybbs/ Donau am « World Peace Game » in Melk teil. Bei diesem Spiel werden die Teilnehmer mit globalen Problemen (Umweltverschmutzung, Klimawandel, bewaffnete Konflikte, Flüchtlinge, etc.) konfrontiert, die sie gemeinsam lösen müssen. Zu Beginn des Spiels werden die Schülerinnen und Schüler in Gruppen aufgeteilt. Es gibt vier Staaten und vier weitere Teams wie die United Nations und die World Bank. Die Gruppen müssen...

  • 13.11.17
Lokales
Die beiden Kremser Schüler Anna Kucera und Niels Pelikan schlichten Streit am Spielfeld.
38 Bilder

World Peace Game: "Friedensgipfel" im Melker Stift

"Weltkrieg" war gestern, Konfliktlösungen suchen ist heute. Und das alles ist kinderleicht. MELK. Ölkrise, Naturkatastrophen, Krieg und noch viele weitere Themen, normalerweise Dinge, mit denen sich die höchsten Staatsmänner der Welt herumschlagen müssen. Im Stift Melk war das aber anders. Dort mussten Schüler diese teils schwierigen Aufgaben bewältigen. "World Peace Game" Natürlich nur fiktiv. Der preisgekrönte Lehrer John Hunter entwickelte das auf vier Ebenen bespielbare Brettspiel...

  • 13.11.17
Lokales
"World Peace Game" in Melk
2 Bilder

2 Schüler der HAK nahmen am "World Peace Game" in Melk teil

In der Woche vom 6. bis zum 10. November 2017 nahmen zwei Schüler der HAK Ybbs/ Donau am "World Peace Game" in Melk teil. Bei diesem Spiel werden die Teilnehmer mit globalen Problemen (Umweltverschmutzung, Klimawandel, bewaffnete Konflikte, Flüchtlinge, etc.) konfrontiert, die sie gemeinsam lösen müssen. Zu Beginn des Spiels werden die Schülerinnen und Schüler in Gruppen aufgeteilt. Es gibt vier Staaten und vier weitere Teams wie die United Nations und die World Bank. Die Gruppen müssen...

  • 13.11.17
Leute
2 Bilder

2 Schüler der HAK Ybbs nahmen am « World Peace Game « in Melk teil

In der Woche vom 6. bis zum 10. November 2017 nahmen zwei Schüler der HAK Ybbs an der Donau am « World Peace Game » in Melk teil. Bei diesem Spiel werden die Teilnehmer mit globalen Problemen (Umweltverschmutzung, Klimawandel, bewaffnete Konflikte, Flüchtlinge, etc.) konfrontiert, die sie gemeinsam lösen müssen. Zu Beginn des Spiels werden die Schülerinnen und Schüler in Gruppen aufgeteilt. Es gibt vier Staaten und vier weitere Teams wie die United Nations und die World Bank. Die Gruppen...

  • 13.11.17
Politik

Präsentation: World Peace Game im Kuckuck

Der Afro-Amerikaner John Hunter entwickelte ein Spiel für Kinder zwischen 12 und 15 Jahren. Die Kinder übernehmen die wichtigsten Positionen eines Landes und sollen dessen Probleme lösen - die Kinder lernen sehr schnell, den Blick auf die wichtigsten Schnittstellen zu richten und verantwortungsvoll zu handeln. Veronika Leutzendorff vom Verein „Globart“, wird mit vielen Erfahrungsberichten das „World Peace Game“ am Montag, 9. Mai, um 19:30 Uhr im Café Zum Kuckuck (im Kino) vorstellen. ...

  • 29.04.16
Lokales
John Hunter klärt die Fragen der Jugendlichen.
5 Bilder

UN-Friedensgipfel im Stift Melk

Krieg oder Frieden – alles nur ein Spiel? Ja, zumindest wenn es nach John Hunters "World Peace Game" geht. BEZIRK. Was Erwachsene noch nicht geschafft haben, lösen Jugendliche innerhalb von nur drei Tagen. Was jetzt nach einer Fantasie klingt, ist bei den World Peace Games von John Hunter Realität. Fünf Schulen vereint 35 Kinder aus dem Stiftsgymnasium Melk, den Neuen Mittelschulen Kilb, Emmersdorf und Steinakirchen sowie aus der Lernwerkstatt Pottenbrunn müssen 23 Krisen – vom Krieg im...

  • 04.04.16
Leute
John Hunter

Vortrag des vielfach ausgezeichneten Pädagogen John Hunter

"Teaching with the World Peace Game - Wie Kinder lernen, die Probleme der Welt zu lösen" Der Vortrag ist in englischer Sprache. WAS IST DAS WORLD PEACE GAME? Wenn John Hunter das Klassenzimmer betritt, dann sind seine Schüler aufgefordert die großen Probleme der Welt zu lösen. Die SchülerInnen werden in Gruppen aufgeteilt und stellen jeweils die Regierung eines Landes dar. Sie übernehmen die wichtigsten Positionen des Landes (Regierungschef, Außenminister, Diplomaten, Banker etc.) und...

  • 09.03.16
Lokales
Christina Sturath, Christina Dallinger, Clemens Palmetshofer und Martin Dallinger.
15 Bilder

Eine 'Bildungsrevolution' in Emmersdorf

EMMERSDORF. Haben Sie das in Österreich schon erlebt: Schüler, die bei einem Lehrer um ein Autogramm anstehen, es sich einrahmen und zur Erinnerung aufhängen? Der Pädagoge John Hunter ist so einer, ein echter Star. Er ist der Erfinder des "World Peace Game". Knisternde Atmospähre in der Klasse Auf Initiative der Denkwerkstätte für Zukunftsfragen "GLOBART" war der in Virginia (USA) beheimatete Hunter kürzlich zum zweiten Mal eine Woche lang in der Neuen Mittelschule (NMS) Emmersdorf zu Gast,...

  • 02.05.15
  •  1
Lokales

Schüler zeigen in Maria Laach wie ihr Spiel World Peace Game funktioniert

MARIA LAACH. Am 20. Oktober 2014 präsentierten die Maria Laacher Schüler der Neuen Mittelschule Emmersdorf in der Gemeinde Maria Laach den Gemeindevertretern ihr Projekt World Peace Game. Zum Spiel: Grundlage für das Spiel war ein großer Spieltisch mit drei durchsichtigen Ebenen. Auf der obersten finden sich vier Kontinente – Pandora, Narnia, Middle-Earth und Icefloe. Auf den Landstücken stehen kleine Spielfiguren, Stöpsel, aber auch Panzer und Kampfflieger. In einigen Abstand vom...

  • 30.10.14