Zen Tai Ryu

Beiträge zum Thema Zen Tai Ryu

Sport
Josef Renz beim Training mit seinem Schützling Franjo Warner.
5 Bilder

Der junge "Bruce Lee" kämpft im Gölsental

Der zwölfjährige Franjo Warner ist eines der großen Karate-Talente im Nachwuchs der Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit. ST. VEIT. Bruce Lee war der wohl größte Kampfkünstler des 20. Jahrhunderts. Er ist noch immer Vorbild vieler junger Burschen, so auch von Franjo Warner. Vor vier Jahren entdeckte Franjo Warner durch die tolle Nachwuchsarbeit bei der Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit seine Leidenschaft für den Karatesport. Seither konnte er sich gemeinsam mit Sensai Josef Renz durch konsequentes und...

  • 30.04.18
Sport
Das erfolgreiche Team der Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit rund um ihren Sensai Josef Renz (Mitte).

"Karate-Kids" aus St. Veit eroberten elf Medaillen

ST. VEIT. Die Karatekas von Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit an der Gölsen reisten mit einer großen Portion an Motivation im Gepäck zu den Karate-Landesmeisterschaften nach Herzogenburg. "Jeder einzelne ist bei den Kämpfen über sich hinausgewachsen und hat sich furchtlos seinen Gegnern gestellt. Ich bin wirklich beeindruckt, wie die Athleten die gelernten und oft geübten Techniken einsetzen konnten", so der stolze Sensai Josef Renz. Franjo Warner und Pascal Eingang überzeugten mit ihrem...

  • 23.04.18
Sport
Sensai Josef Renz (2.v.r.) freute sich über die zahlreichen Medaillen seines Teams bei den Landesmeisterschaften.

St. Veits Karatekas erkämpften sich unglaubliche 21 Medaillen

ST. VEIT. Der Karateverein Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit rund um Sensai Josef Renz hat in den letzten Wochen und Monaten ganz gezielt auf die Niederösterreichischen Landesmeisterschaften in Langenlois hintrainiert. "Die Vorbereitung für diese Meisterschaft hat wirklich viel Schweiß, Disziplin und Ausdauer von meinen Karatekas gefordert. Aber der Spruch 'Harte Arbeit, gerechter Lohn ' hat sich auch dieses Mal bewahrheitet", freut sich der stolze Trainer Josef Renz. Die 14 Kartekas aus St....

  • 12.11.17
Sport
Die Top-Mannschaft des UKC Zen Tai Ryu HAK St. Pölten

Redkordverdächtig unterwegs bei der Kyu-Landesmeisterschaft

ST. PÖLTEN (red). Die Nachwuchsarbeit wird bei den NÖ Karatevereinen eindeutig groß geschrieben: An die 450 Nennungen aus 20 Vereinen machten die NÖ Kyu-Landesmeisterschaften, wo die Träger der diversen Gürtelstufen innerhalb ihrer eigenen Graduierung gegeneinander antreten, in der Langenloiser Sporthalle fast zu einer Großveranstaltung mit vollbesetzten Zuschauerrängen. Gleichzeitig gab es die Landesmeisterschaft im Kobudo (traditionelle asiatische Waffen als Sportgeräte) und die...

  • 12.11.17
Lokales
Die Celo Schwestern: Isra,Funa und Sima

Karate-Vereine aus St. Pölten waren erfolgreich

Bei den 17. International Vienna Open (zirka 300 Sportler aus 49 Vereinen und zehn Nationen) konnten die Karate-Vereine aus dem Raum St. Pölten gemeinsam nicht weniger als sechs Mal Gold, sieben Mal Silber und 13 Mal Bronze erkämpfen. ST. PÖLTEN (red). An der Spitze der blau-gelben Medaillenbilanz lag wie erwartet der UKC Zen Tai Ryu HAK St. Pölten, für den die Celo-Sisters (vier Mal Gold, zwei Mal Bronze) sowie Daniel Fiala (2x Bronze) und Julia Wangler (Bronze) ins Rennen gingen....

  • 26.09.17
Sport
Josef Renz (vorne) mit seinem äußerst erfolgreichen Team der Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit.

St. Veits Sensai lebt Karate bereits seit fast 40 Jahren

ST. VEIT. Der Karatesport hat es Josef Renz aus St. Veit angetan, denn bereits 1979 entdeckte er seine Leidenschaft für Karate. "Karate ist in erster Linie eine Lebenseinstellung, eine Philosophie! Der wesentliche Bestandteil ist das sogenannte Shin Gi Tai - das ist die Harmonie zwischen Geist und Körper", erzählt Renz voller Begeisterung von seinem Sport. Im Laufe seines Lebens eignete sich der St. Veiter durch zahlreiche Aus- und Weiterbildungen viel Wissen an. Um dieses auch weiterzugeben...

  • 26.03.17
Sport
Josef Renz (r.) gibt sein Wissen sowie verschiedenste Kampftechniken gerne an Interessierte des Karatesports weiter.

Geist und Körper in Einklang bringen

ST. VEIT. "Karate ist in erster Linie eine Lebenseinstellung, eine Philosophie", ist Josef Renz überzeugt. Bereits 1979 entdeckte der St. Veiter seine Leidenschaft für Karate Do und ist seither dem Sport verfallen. Um sein Wissen und Kampftechniken, welche er sich im Laufe seines Lebens durch zahlreiche Aus- und Weiterbildungen aneignete, weiterzugeben, wurde im Jahr 2011 der Verein Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit gegründet. Sensai lehrt Selbstverteidigung "Der wesentliche Bestandteil von...

  • 24.10.16
Sport
Sensai Josef Renz (r.) freut sich auf das Training mit Anfängern.

Sensai aus St. Veit lehrt die Kampfkunst

ST. VEIT. Ab 6. September startet der Zen Tai Ryu St.Veit mit einem Kurs "Karate und Selbstverteidigung für Anfänger". Jeden Dienstag wird um 18.00 Uhr im Turnsaal der Volksschule gemeinsam trainiert. Es besteht auch die Möglichkeit vier Wochen lange kostenlos zu schnuppern. Weitere Infos bei Sensai Josef Renz unter 0664/88345258 sowie www.karate-stveit.sportunion.at

  • 29.08.16
Sport
Der Schützenverein Lilienfeld sicherte sich den Titel als "Mannschaft des Jahres".
5 Bilder

Lilienfelder Schützenverein ist die "Mannschaft des Jahres"

LILIENFELD. In den lezten 2,5 Wochen haben die BEZIKSBLÄTTER zur Wahl zur Mannschaft des Jahres aufgerufen. Am Ende konnte sich der Schützenverein Lilienfeld knapp vor den Karatekas der Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit/Gölsen sowie dem ULC Transfer St. Veit durchsetzen. Die BEZIRKSBLÄTTER stellen die Mannschaft des Jahres in Kürze natürlich auch ausführlich vor! BEZIRK. Nach dem tollen Erfolg im Vorjahr suchen die BEZIRKSBLÄTTER auch heuer im Jänner wieder die Mannschaft des Jahres für das...

  • 12.01.16
  •  4
Sport
Josef Renz wurde unter dem Motto "Ehre wem Ehre gebührt" für seine Trainertätigkeit ausgzeichnet.
2 Bilder

Große Ehre für den St. Veiter Karateboss Renz

ST. VEIT. Sensai Josef Renz vom Karateverein Zen Tai Ryu St.Veit wurde in Innsbruck der "Internationale Martial Arts Award - INSTRUCTOR OF THE YEAR" verliehen. Die Auszeichnung bekam er von der Kampfkunstmeisterin und Filmstar Cynthia Rothrock sowie Erhard Kellner überreicht. Anschließend bestand für Renz und sein Team die Möglichkeit mit 30 internationalen Kampfsport- und Selbstverteidigungsexperten aus der ganzen Welt zu trainieren. "Das Training war unglaublich hart, jedoch nicht hart genug...

  • 30.06.15
Sport
Josef Renz mit seinen drei Schützlingen sowie der Kampfkunst-Legende Katherine Loukopoulos.

Unerschrockener Kampf gegen eine "Legende"

ST. VEIT. Mit drei seiner Schützlinge konnte Sensai Josef Renz vom Karate-Dojo Zen Tai Ryu St. Veit/Gölsen drei Tage lang mit der Kampfkunst-Legende Katherine Loukopoulos trainieren. Hannah Daxbeck, Angelina Kovac und Tammy Fabschicz zeichneten sich besonders durch ihr großartiges Durchhaltevermögen aus. "Sie kämpfen sich unerschrocken durch die anspruchsvollen Aufgaben und Zweikämpfe. Ich bin sehr stolz auf meine Karatemädels", so der zufriedene Trainer Josef Renz.

  • 11.03.15
Sport
Sensai Josef Renz durfte zahlreiche neue Karatekas in St. Veit begrüßen.

In die Welt der Karatekas schnuppern

ST. VEIT. Der Karateklub Zen Tai Ryu Sportunion St.Veit ist in die neue Saison gestartet. "Unser Motto lautet 'Karate wa rei ni hajimari rei ni owarm koto o wasureru na', was soviel wie Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt!", so Trainer Sensai Josef Renz. Mit dieser Regel startete Renz mit vielen neuen Karatekas in das erste Training. Anmeldungen für eine Schnupperstunde sind unter 0664/88345258 möglich.

  • 09.09.14
Sport
Monika Fuger bei einer Selbstverteidigungs-Technik zur 4Kyu Prüfung.
3 Bilder

St. Veits Karatekas mit großem Kampfgeist

ST. VEIT. Zahlreiche Karatekas der Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit/Gölsen konnten erfolgreich ihre Kyu-Prüfung ab. Sie konnten Sensai Josef Renz und Shihan San Erhard Kellner mit ihren Leistungen voll überzeugen. "Bei den Prüflingen zum '4Kyu' ging es schon heftig zur Sache, jedoch kontrolliert - das ist die Kunst. Moni und Luk bewiesen vollen Kihak (Kampfgeist)", freute sich Josef Renz.

  • 18.03.14
Sport
Die erfolgreichen Karatekas mit Erhard Kellner (hinten links) und Josef Renz (r.).
2 Bilder

Mit vollem "Kihak" die Prüfung bestanden

Gleich 13 Mitglieder vom Karateverein Zen Tai Ryu Sportunion St.Veit/Gölsen legten vor kurzem eine weitere Prüfung des Österreichischen Karatebundes erfolgreich ab. Alle Teilnehmer waren mit vollem Kihak (Kampfgeist), Shansin (Konzentration) und Seigyo (Selbstkontrolle) dabei. Sie zeigten allesamt eine tolle Leistung vor den Augen von Prüfer Shihan San Erhard Kellner (hinten links) und Sektionsleiter Sensai Josef Renz (rechts), die auf die Karatekas besonders stolz waren....

  • 22.05.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.