Funktionär

Beiträge zum Thema Funktionär

Der bisherige ÖVP-Funktionär Christian Matt (li.) wechselt mit sofortiger Wirkung zur FPÖ-Landeck. Bezirkskoordinator Claus Aniballi zeigte sich hocherfreut.
5

ÖVP-Funktionär
Christian Matt wechselt zur Landecker FPÖ

LANDECK (otko). Eine Politbombe ließ FPÖ-Bezirkskoordinator Aniballi platzen. Christian Matt, bisheriger AAB-Bezirksgeschäftsführer und stellvertretender ÖVP-Bezirksparteiobmann, wechselt zu den Blauen. VP-Bezirksobmann Mattle zeigte sich persönlich enttäuscht. Politisch erfahrener Netzwerker Mit dem Titel "Ein, für den Bezirk Landeck wichtiger ÖVP-Funktionär nunmehr neues Mitglied der FPÖ" wurde am Donnerstag (25. Februar) zur Pressekonferenz nach Landeck geladen. Dort ließ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein Leben für die Landwirtschaft: Franz Greiter, Bauer am Darrehof, ist im 92. Lebensjahr verstorben.
2

Nachruf
Große Trauer um Franz Greiter in Serfaus

SERFUAS (otko). Franz Greiter aus Serfaus ist im 92. Lebensjahr verstorben. Über Jahrzehnte war er in verschiedensten bäuerlichen und politischen Funktionen bzw. Ämtern engagiert. Standhafter Vertreter des Bauernstandes Der ehemalige Landtagsabgeordnete und Serfauser Ehrenbürger Franz Greiter ist am 9. Jänner 2021 im 92. Lebensjahr im Kreise seiner Familie verstorben. Das Leben von ÖR Franz Greiter, der am 12. Mai 1929 geboren wurde, war geprägt von der Landwirtschaft. Dieser galt auch sein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
2

Abschied nach 30 Jahren voller Leidenschaft
Urgestein Thomas Wachter legt seine Funktion beim USC Indat Rohrbach zurück

ROHRBACH. (srs) "Als ich vor dreißig Jahren sportlicher Leiter des Vereins geworden bin, wurden die Rohrbacher Kicker immer mit der Löwingerbühne verglichen. Der Kader umfasste für zwei Mannschaften gerade 16 Spieler, weswegen meine Motorrad-Freunde von damals aushelfen mussten. So hilfsbereit wie sie waren, Fußballspielen konnten sie nicht", schmunzelt der scheidende sportliche Leiter des USC Indat Rohrbach, Thomas Wachter, bei seinem Interview. Nach der ersten Saison hatten die Rohrbacher 153...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Sepp Lackner, GF Gernot Riedel, Obmann Josef Grander, Reinhard Seiwald, Maria Braito, AR-Vors. Günther Huber.

TVB St. Johann i. T.
Geschenke für ausscheidende Funktionäre

ST. JOHANN, KIRCHDORF (niko). Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes St. Johann-Oberndorf-Kirchdorf-Erpfendorf wurden bei den turnusmäßigen Neuwahlen die personellen Weichen gestellt (siehe dazu eigener Bericht). Nicht mehr zur Wahl für ihre bisherigen Funktionen traten der bisherige und langjährige Obmann-Stellvertreter Sepp Lackner sowie die Aufsichträte Reinhard Seiwald und Maria Braito (alle Kirchdorf) an. Für sie gab es von der Verbandsführung Abschiedsgeschenke und Dankesworte;...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
2

Schwarzau am Steinfeld
ÖVP kritisiert Online-Abstimmung zum Wahlausgang

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aktuell läuft auf www.meinbezirk.at eine Online-Abstimmung, welcher Wahlausgang in Schwarzau/Steinfeld vermutet wird. Mehr dazu hier  Eben diese Abstimmung veranlasste die ÖVP-Bezirksparteizentrale, Unmut zu äußern... Derartige Abstimmungen seien "völlig sinnlos und verzerrend, weil Hinz und Kunz aus der ganzen Welt, mit Möglichkeit zur Mehrfachabstimmung, teilnehmen können", kommt harsche Kritik aus ÖVP-Reihen. Na und, liebe ÖVP-Funktionäre? Dann haben eben mehr als 2.017...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Workshops für Vereinsfunktionäre.

Regio-Tech Hochfilzen
Fortbildungsmöglichkeit für Vereinsfunktionäre

OBERNDORF. Im Rahmen der Leader-Bildungsoffensive werden am Freitag, 2. 10., Workshops für Vereinsfunktionäre im Raiffeisen Servicecenter Oberndorf angeboten (Kosten pro Workshop 25 Euro). 18 Uhr Covid 19 und Datenschutz sowie Tricks der Öffentlichkeitsarbeit 20 Uhr Jugendarbeit/Nachwuchs im Verein sowie digitale Tools für die Verinsarbeit. Infos: www.regio-tech.at / Tel. 05359-90501-1300 / hutter@regio3.at

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Heinz Reischl (2. v. l.) und Josef Eder (2. v. r.).

Nach 20 Jahren
Vorstandswechsel beim Union Volleyball Club Rohrbach-Berg

Josef Eder übergibt nach 20 Jahren Funktionärstätigkeit, davon 16 Jahre als Sektionsleiter des UVC Rohrbach-Berg, nun seine Funktion an Heinz Reischl. ROHRBACH-BERG. Eder hat als Gründungsmitglied von Anfang an die Sektion Volleyball der Union Rohrbach-Berg stark geprägt und war immer mit großem Engagement dabei. Mit dem Wunsch, Volleyball als Breitensport in Rohrbach zu etablieren, begann vor genau 20 Jahren in der Bezirksporthalle das vereinsmäßiges Volleyballspiel. Jeder ist willkommenFür...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Ansfelden hat mit der Situation wie jeder andere Verein zu kämpfen, doch in Bruckners Geburtsort ist man zukunftssicher.
3

SAISONABBRUCH
"Haben zu viele Vereine"

Zukunft mit vielen Fragezeichen? In Ansfelden baut man in der Zeit nach Corona auf eine breite Basis. ANSFELDEN (rei). Er ist ein Mann der klaren Worte, wenn es um "sein" Unterhaus geht: Gerhard Petermandl kennt dieses wie seine Westentasche und als Obmann der Union Ansfelden steht er wie viele andere Vereine im Bezirk vor einer herausfordernden Zukunft. "Die Entscheidung, die seitens des Verbandes getroffen wurde, gilt es zu akzeptieren. Das werde ich immer wieder betonen und hier vertraue ich...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Fachgruppenobmann Mario Gerber ist mit der neuen Gesetzgebung zufrieden. Das Land Tirol kämpft gegen Freizeitwohnsitze.

Tourismus
Hotellerie: Finanzierung und andere Hürden

STRASS i. Z. (fh). Als vergangene Woche LAbg., WK-Funktionär und Hotelier Mario Gerber zum Pressegespräch nach Strass lud, war das Thema bereits vorgegeben denn es ging um die Finanzierbarkeit zukünftiger Investitionen für die Hotellerie/Gastronomie. Grundaussage des WK-Hotellerie-Obmannes: "Die Regulatorien der Banken machen es zunehmend schwieriger, Projekte im Tourismus zu finanzieren und wir steuern auf eine echte Finanzierungsfalle zu. Am Ende steht die Schließung des Betriebes oder der...

  • Tirol
  • Florian Haun
Seit 52 Jahren verheiratet: Fritz und Paula Messner

Fritz Messner
Eine Eibiswalder Funktionärsikone darf feiern

Die Eibiswalder Vereinslegende Fritz Messner wurde zum 75. Geburtstag geehrt. EIBISWALD. Es gibt wohl kaum jemanden, der eine Auszeichnung für sein herausragendes Lebenswerk zu Gunsten Eibiswalds mehr verdient als Fritz Messner. Rund um seinen 75. Geburtstag wurde auf allen Ebenen gefeiert, der Jubilar eilte von Veranstaltung zu Veranstaltung, etwas, das dem bescheidenen gebürtigen Oberlateiner eigentlich gar nicht so recht schien. Verdiente AuszeichnungEibiswalds Bgm. Andreas Thürschweller...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Kommerzialratsverleihung Alfons Parth: Spartenobmann Josef Hackl, Kommerzialrat Alfons Parth mit Gattin Maria-Odile Parth und WK-Präsident Christoph Walser (v.l.).

Unternehmer aus Leidenschaft
Alfons Parth mit „Kommerzialrat“ ausgezeichnet

ISCHGL. Dem Ischgler Hotelier Alfons Parth liegt nicht nur sein Unternehmen, sondern vor allem die Entwicklung der gesamten Branche am Herzen. Dies beweist sein verantwortungsvoller Einsatz für den Tourismus. Eines der führenden Häuser Nach intensiven und arbeitsreichen Jahren sowohl im Ausland als auch im elterlichen Betrieb hat Alfons Parth gemeinsam mit seiner Frau Maria-Odile im Jahr 1990 das Hotel Yscla eröffnet. In den vergangenen Jahrzehnten hat er seinen Betrieb zu einem der führenden...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Kurt Kastner wie ihn die Fußballplatz-Besucher kennen.

Schlöglmühl
Ein Funktionär mit Leib und Seele

BEZIRK NEUNKIRCHEN. (Gigi). Jeder Spieler, Vereinsangehöriger und Besucher der 2. Klasse Wechsel kennt den immer lächelnden und freundlichen Platzkassier Kurt Kastner vom ASK Schlöglmühl. Beim Betreten des Fußballplatzes verlangt Kastner den Zuschauern den Obolus ab. Kastner hat seit der Gründung des Vereines, 1951, bereits alle Funktionen (außer den Obmannposten) inne gehabt. Er selbst war vormals ein sehr guter Mittelfeldspieler. Was die wenigsten wissen: Kastner war auch Trainer der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wirtschaftsbund Niederösterreich Obmann Wolfgang Ecker (r.) und Direktor Harald Servus (l.) überreichen Josef Braunstorfer die Goldene Ehrennadel.

Neunkirchen
Wirtschaftsbund ehrt Josef Braunstorfer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Rahmen der Ehrungsfeier des Wirtschaftsbundes Niederösterreich wurde  Josef Braunstorfer von der WKNÖ Neunkirchen ausgezeichnet. WBNÖ-Obmann Wolfgang Ecker und Direktor Harald Servus übererreichten die Ehrungen in der Weinlodge Wachau in Mauternbach. "Wir sind stolz auf unsere Funktionärinnen und Funktionäre. Ihr Engagement machen unsere Stärke und unsere Schlagkraft aus", so Obmann Wolfgang Ecker. Gerade in der heutigen Zeit sei es nicht selbstverständlich, dass sich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Neo-Präsident Dietmar Krammer hat viel für den ASK Ternitz vor.

Ternitz
"Die letzten Jahre waren nicht die Richtigen am Werk"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der ASK Ternitz hat mit dem Rechtsanwalt Mag. Dietmar Krammer einen neuen Vereinspräsidenten. Der findet klare Worte und verbreitet Aufbruchsstimmung.   (gigi/ts). Bei der Generalversammlung des ASK unter dem Vorsitz des Ternitzer SPÖ-Bürgermeisters Rupert Dworak wurde ein Überblick über die derzeitige Lage des ASK gegeben. Ein wichtiger Aspekt: die Kassa stimmt. Es ist sogar ein Überschuss vorhanden. Die 100 Jahr Feier wird mir der Weihnachtsfeier des ASK, sowie der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

"Gigi" interviewte Coach Fritz Schanner
"Keine Wald- und Dauerläufe"

SCHOTTWIEN. Fritz Schanner (47) ist Fußballtrainer beim FC SChottwien. Der gebürtige Mürzzuschlager begann seine Trainertätigkeit im Jahr 2000 beim SV Gloggnitz, Sektion Jugendfußball. Im Nachwuchssektor lernte Schanner Admira Wacker, SC Wr.Neustadt und später die Kampfmannschaften beim SC Sollenau U23 kennen. Auch die Kampfmannschaft Schlöglmühl war sein Metier. Einer der vielen Höhepunkte des Coach war die Trainingswoche mit den Jungs des SC Wr.Neustadt in Oxford (England). Was der Trainer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Rekordverdächtig in Österreich: Wilfried "Biwi" Reiterer ist seit 65 Jahren für den Sport im Einsatz.

Biwi Reiterer
Österreichs rekordverdächtiger Sportfunktionär

Man spürt den allgemeinen Respekt, wenn Wilfried Reiterer bei einer Veranstaltung auftaucht. Es gibt kaum einen Vereinsfunktionär im Bezirk, der den „Biwi“ nicht kennt, nicht schon mal mit einem Anliegen bei ihm vorgesprochen hat. Tischtennis-PionierSeit 65 Jahren ist der Deutschlandsberger für den Sport unterwegs, kickte als 13-Jähriger ab 1948 beim Deutschlandsberger Sportclub, ehe er sich dem Tischtennis verschrieb. „Mit dem Fahrrad war ich im ganzen Bezirk unterwegs, so haben wir die ersten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
2

Schützengilde Langau: Nachwuchs willkommen

LANGAU. Oberschützenmeister-Stellvertreter Andreas Zach aus Horn ist schon seit 1988 Mitglied des Schützenvereins in Langau. Angefangen hat alles durchs berufliche Trainingsschießen als Polizist. Zach betont, dass es sich hier rein ums Schießwesen, Vereinswesen und jagdliches Übungsschießen handelt. 10 bis 15 Bewerbe finden im Jahr statt. Ebenso werden vor der Jagdprüfung Jungjägerkurse angeboten. Mehr als 250 Mitglieder zählt der Verein mit rund 30 Jungmitgliedern. Nachwuchs ist jederzeit...

  • Horn
  • H. Schwameis
23

Ausgezeichnete Musiker

An Mag. Martin Kerschhofer wurde im Rahmen des Festaktes beim Bezirksmusikfest in Ottendorf das Verdienstkreuz in Gold des Steiermärkischen Blasmusikverbandes verliehen. Martin Kerschhofer hat Jahrzehnte als Musiklehrer und Leiter des legendären Fürstenfelder Jugendorchester zahlreiche junge Menschen zu Musikern ausgebildet. Viele davon sind heute in renommierten Orchestern tätig. Unvergessen bleiben seine Reisen mit dem Jugendorchester, die bis nach Amerika gingen. Die Verdienstmedaille des...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Harald Maierhofer
Mario Kopsa hat mit den Bergern große Pläne.

Mario Kopsa: 35 Jahre für die Sportfreunde Berg

BERG (flake). "Seit meinem fünften Lebensjahr bin ich mit den Sportfreunden Berg verbunden. Insgesamt war ich in meiner gesamten fußballerischen Karriere nur drei Jahre nicht in Berg tätig", so Mario Kopsa. Der 39-Jährige kickte im SF-Nachwuchs, kämpfte sich in die höheren Mannschaften, ehe er selbst zum Jugendtrainer wurde. "Seit zwei Jahren bin ich nun auch sportlicher Leiter", so Kopsa. Die Ziele liegen für ihn auf der Hand: "Wir wollen heuer nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Wir wollen...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Neue Gesichter beim Traditionsclub SC Hof.

Der SC Hof baut sein Team jetzt komplett neu auf!

HOF AM LEITHABERGE (flake). Der SC Hof stellt seine Kampfmannschaft für die aktuelle Saison komplett neu auf. "Es werden noch mehr junge, einheimische Hofer Kicker Einsatzminuten bekommen", hieß es zuletzt seitens Obmann Reinhard Urbanich. So werden gleich sieben Kicker für die nächste Saison nicht mehr zur Verfügung stehen, sieben Kicker den Traditionsclub (mit Gründungsjahr 1929) verlassen. Cavkic Sandi wechselt nach Göttlesbrunn. Jan Knoll geht nach Hainburg. Johannes Panzer wird künftig für...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Der SC Schachendorf trauert um ihren verstorbenen Schriftführer Stefan Pinter.

SC Schachendorf trauert um Stefan Pinter

SCHACHENDORF. Stefan Pinter, Schriftführer vom SC Schachendorf, verstarb am 6.6.2018 im 63. Lebensjahr. "Tief betroffen haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass unser Vorstandsmitglied Stefan Pinter unerwartet und viel zu früh von uns gegangen ist. Er gehörte unserem Verein in seiner Jugend als aktiver Spieler an und war zum Zeitpunkt seines Ablebens als Schriftführer tätig. Sein viel zu früher Tod hat uns alle sehr schockiert und unsagbar traurig gemacht. Der Verein wird dem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Göstlinger Schiclub-Abordnung mit dem Brautpaar Manuel und Lisa Leichtfried (M.).
3

Schiclub-Funktionär "traute sich" in Göstling an der Ybbs

Schiclub-Funktionär Manuel Leichtfried aus Scheibbs heiratete seine Freundin Lisa aus Bludenz am Standeamt in Göstling an der Ybbs. GÖSTLING. Manuel Leichtfried, ein äußerst hilfsbereiter und fleißiger Funktionär des Göstlinger Schiclubs aus Scheibbs ließ es sich nicht nehmen, seine Freundin Lisa aus Bludenz gemeinsam mit ihren Eltern und Freunden bei seinen Schiclubfreunden in Göstling zu ehelichen. "Ja-Wort" am Göstlinger Standesamt Vor Kurzem gaben sich die beiden am Göstlinger Standesamt...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Mario Wallner (r.) übernahm von Gerhard Wieser die Funktion des Obmanns und blickt positiv in die Zukunft.

Kilber liegen Vereine am Herzen

KILB. Nach 25 Jahren an der Spitze des UTC Kilb legt Gerhard Wieser die Funktion des Obmanns in jüngere Hände. Mit Mario Wallner folgt ihm an der Spitze des Tennisklubs ein äußerst erfahrener Mann in Sachen Vereinssport. „Ich war selbst bereits 18 Jahre lang Obmann beim VCU Kilb und weiß daher, wie viel Zeit, Arbeit und vor allem Herzblut aufgewendet wird, wenn man so lange an der Spitze eines Vereins steht. Sämtliche Vereinsmitglieder sind Gerhard sehr dankbar für sein Engagement, der nun...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Ernst Buchleitner (li.) mit Bürgermeister Franz Weinberger.

NACHRUF: SK Altheim trauert um Gründungsmitglied Ernst Buchleitner

ALTHEIM. Nur wenige Tage nach seinem 90. Geburtstag verstarb Ernst Buchleitner. Der Schock sitzt vor allem beim SK Altheim tief. Buchleitner war nicht nur Gründungsmitglied des Fußballvereins, sondern auch langjähriger und eifriger Funktionär, Unterstützer und treuer Fan der "Roten Teufel". Der Trauergottesdienst findet am Dienstag, dem 6. März, um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurenz statt. Gebetet wird am Montag, dem 5. März, um 19 Uhr in der Marktkirche St. Sebastian.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.