Zivilcourage

Beiträge zum Thema Zivilcourage

Ein Wiedersehen mit den Rettern: Madeleine Baumann, Anna Vielgrader, Eugen Brosch-Fohraheim und Sandra Zinsberger (v.l.).

Unfall beim Volkstheater
Zivilcourage kann Leben retten

Nicht einfach wegschauen: Dank der Zivilcourage eines Passanten, befindet sich eine verunfallte Frau bereits auf dem Weg der Besserung. INNERE STADT. Auf dem Weg zu ihrer Tochter stürzte Anna Vielgrader auf den Stiegen der U-Bahn-Station Volkstheater. "Eigentlich wollte ich den Lift benutzen, der ging aber leider nicht", berichtet Vielgrader. Über mehrere Stiegen stürzte die Frau, bevor sie von Eugen Brosch-Fohraheim aufgefangen wurde. Dieser verständigte gleich die Rettung, nachdem er erkannt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Bei der Sprechstunde der Vielfalt erzählen wildfremde Menschen am Platz der Kinderrechte über ihre Lebenssituation.
3

Morgenrituale und Geldsorgen: Mit Erwin Steinhauer über das Leben reden

Mit Wildfremden Gemeinsamkeiten finden konnten Brigittenauer am Gesellschaftsklimatag. BRIGITTENAU. „Wir reden nicht mehr miteinander – dabei könnte Reden Vorurteile und Krisen abbauen“, so Schauspieler und Kabarettist Erwin Steinhauer zur Eröffnung der Sprechstunde der Vielfalt. Einen ganzen Tag lang widmeten sich verschiedene Vereine und Institutionen der Verbesserung des gesellschaftlichen Klimas – in der Brigittenau hat das Event am Platz der Kinderrechte stattgefunden. Hier saßen sich in...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
1

5 Minuten Wien: Unerwartete Hilfe am Bauernmarkt

Eine wahre Geschichte von Hilfsbereitschaft und Zivilcourage in Favoriten. WIEN. Einkaufen mit Kindern kann schwierig werden. Das weiß Eva-Maria. Die 34-Jährige ist Mutter. Gemeinsam mit der zweieinhalbjährigen Larissa und ihrem sieben Monate alten Lukas geht sie regelmäßig am Favoritner Bauernmarkt einkaufen. Frisches Obst und Gemüse, noch dazu aus der Nähe kommend, sind ja gesund – gerade für Frischlinge wie Larissa und Lukas. Das Gedränge fürchtet Eva-Maria schon ein wenig. Doch den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Ein goldenes Wienerherz aus Niederösterreich!

Die bz fragt: "...und wie Wien bist du?" und sammelt Ihre Antworten. Gedichte, Fotos, Geschichten, Sprüche und mehr ist schon bei uns angekommen - und diese wollen wir natürlich auch teilen! Eine der letzten Greißlerinnen im Alsergrund ist Maria N. mit ihrem kleinen Geschäft am Anfang der Rotenlöwengasse. Seit fast 30 Jahren versorgt sie ihre "Kundschaft" (wo ist man denn noch eine solche?) mit Alltäglichem, Schmankerln und Neuigkeiten aus dem Grätzl. Aber nicht nur das: Hingebungsvoll kümmert...

  • Klosterneuburg
  • bz Marketing

Zivilcourage? bei einem Fahrer der Linie 26 gibt es nicht !

Zivilcourage nein ! unterlassene Hilfeleistung JA! Am Sonntag 30.03.2014 um ca 16:30 sind 5 Jugendliche in der Linie 26 richtung Floridsdorf von 15 anderen Jugendlichen attakiert worden. Einer der 5 Jugendlichen ging zum Fahrer der Stassenbahn und sagte ihm er soll bitte die Polizei rufen.In der zwischenzeit wurde einer der 5 stark verprügelt.Die einzige Reaktion die der Strassenbahnfahrer hatte war die,dass er zwischen den Stationen Kagranerplatz und Saikogasse einfach stehen blieb und beide...

  • Wien
  • Donaustadt
  • monika wonofsky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.