Zum Edi

Beiträge zum Thema Zum Edi

LEHRLINGS-RUNDSCHAU
"Könnte mir keinen besseren Betrieb vorstellen"

(von Elena Lindner) ST. LEONHARD. Mein Name ist Elena Lindner, bin 17 Jahre alt und habe mein Lehre als Gastronomiefachfrau im August 2018 beim Landgasthaus „Zum Edi“ in Gutau begonnen. Ich wusste lange nicht, welcher Lehrberuf perfekt zu mir passt und habe mir auch einiges angesehen. Aber eines wusste ich genau: Es sollte ein Beruf sein, in dem man kreativ sein kann. Darum kam bei mir auch Floristin oder Konditorin in Frage. Bei den Schnuppertagen von der Polytechnischen Schule Freistadt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Schaubäckerei in Tragwein.
4

Gläserne Wirtschaft
Wenn Unternehmen Orte des Erlebens werden

Wird die heimische Wirtschaft gläsern? Kommentar von Elisabeth Klein Wissen, wo es herkommt. Sehen, wie es zubereitet wird. Traditionelles Handwerk anschaulich und erlebbar zu machen liegt im Trend, vor allem bei Lebensmitteln. Gemeinsame Ausflüge zu Unternehmen für Besichtigungen, Führungen und Verkostungen boomen. Unternehmer bauen zunehmend auf eine starke Beziehung zum Kunden. Konsumenten wollen heute nicht mehr nur wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen, sondern im besten Fall bei der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Fernsehkoch Mike Süßer, Restaurant-Chefs Martina Pöllitzer und Edi Priemetshofer und Winzer Sighardt Donabaum.
4

Mühlviertlerisch Tafeln unter dem Motto „Mike und Edi in vier Akten"

GUTAU. Eine theaterreife Vorstellung stand vergangenen Donnerstag im Restaurant „Zum Edi“ in Gutau auf dem Programm. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mühlviertlerisch Tafeln“ und unter dem Motto „Mike und Edi in vier Akten“ kochten Fernsehkoch Mike Süsser und Lokal-Chef Edi Priemetshofer gemeinsam groß auf. Neben einem viergängigen Menü aus regionalen Köstlichkeiten konnten die 100 Gourmets via Live-Übertragung auf Bildschirmen das Geschehen in der Küche mit entsprechenden Kommentaren der...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.