Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst.

Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau:
Dabei schreiben die BezirksRundschau-Redakteure aber nicht nur über Lehrlinge, sondern gestalten mit ihnen zusammen diese Sonderausgabe. Unsere „LehrlingsRedakteure“ erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider.
Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene mit Motivation bieten spannende Einblicke in ihr Leben.

Fast so cool wie Lehrling-Sein ist dieses Gewinnspiel für dich:
Finde in der LehrlingsRundschau einen Lehrberuf, der zu dir passt und gewinne mit etwas Glück, eine von drei PlayStations 5 inklusive FIFA21.
>> Hier geht’s zum Gewinnspiel <<

Hier findest du alle Beiträge der LehrlingsRundschau aus deiner Region:

Braunau Enns Freistadt Grieskirchen/Eferding Kirchdorf Linz Linz-Land Perg Ried Rohrbach Salzkammergut Schärding Steyr & Steyr-Land Urfahr-Umgebung Vöcklabruck Wels & Wels-Land

Lehre mit Zukunft

Beiträge zum Thema Lehre mit Zukunft

Mitmachen und die neue PlayStation 5 gewinnen!
4 Aktion Video

LehrlingsRundschau Gewinnspiel
Gewinne die neue PlayStation 5 + FIFA21

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst. Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau. Unsere Lehrlingsredakteure erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch (li.) im Gespräch LehrlingsRedakteur und Medienfachmann-Lehrling mit Michael Lackner.
2

Intersport-Personalchef Günther Junkowitsch im Interview
"Eine fundierte Basis für die Lehrlinge"

Intersport-Lehrling Michael Lackner und Thomas Kramesberger (BezirksRundschau) sprachen mit Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch über die Corona-Krise, Fachkräfte, Personalentwicklung und die Lehre bei Intersport. Inwiefern hatte die Corona-Krise Auswirkung auf Intersport? Die Corona-Pandemie der letzten Monate stellte auch für die Intersport Austria Gruppe eine große Herausforderung dar. Die Bestätigung der großen Markenbekanntheit, gepaart mit einer starken Verwurzelung in...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Josko-Geschäftsführer Thomas Litzlbauer im Gespräch mit LehrlingsRedakteurin und Josko-Lehrling Emily Unterberger.
4

Josko-Geschäftsführer Thomas Litzlbauer im Interview
"Lehre ist tolle Ausbildung mit guten Verdienstmöglichkeiten"

Im Rahmen der LehrlingsRundschau 2020 interviewten Josko-Lehrling Emily Unterberger, die gerade eine Ausbildung zur Tischlerei-Technikerin macht, und Thomas Kramesberger (BezirksRundschau) Josko-Geschäftsführer Thomas Litzlbauer. Inwiefern hatte die Corona-Krise Auswirkungen auf Josko bzw. die Nachfrage am Markt? Für uns hatte die Krise bisher keinen nachhaltigen Effekt, die Nachfrage ist weiterhin ungebrochen. Wir haben aber natürlich Verzögerungen auf Baustellen bemerkt, da bei manchen...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Bowls - ein Trendgericht, das Abwechslung in die Alltagsküche bringt
11

Foodtrend
Herbstliche Bowl mit Kürbis

Diese Woche ist die Bezirksrundschau unseren Lehrlingen gewidmet, weshalb auch die wöchentliche Kochstory  der Lehrlingsausgabe angepasst wird. Heute stelle ich euch einen "Foodtrend" vor, der besonders bei Jugendlichen gut ankommt, und zwar eine sogenannte "Bowl". Vor nicht allzu langer Zeit war dieser besondere "Rezepttrend" sprichwörtlich in aller Munde: die bunten "Bowls" wurden zum Genusstipp schlechthin. Bowls, die aus dem Englischen übersetzt nichts anderes heißen als...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber
Die Sparte Gewerbe und Handwerk rangiert als Lehrlingsausbildner an erster Stelle mit  2.834 neuen Lehrlingen.
7

LehrlingsRundschau
Die beliebtesten Lehrberufe in OÖ

Oberöstereich ist Lehrlingsausbildner Nummer eins. Mehr als 23.000 Jugendliche werden im Bundesland ausgebildet. OÖ. Oberösterreich ist laut aktueller Lehrlingsstatistik weiterhin unangefochten Österreichs Nummer eins in der Lehrlingsausbildung. Mehr als 21 Prozent aller österreichischen Lehrlinge werden in OÖ ausgebildet – das sind insgesamt 23.285 Jugendliche in 5.652 Lehrbetrieben. 7.017 Personen starteten in das erste Lehrjahr. Die Sparte Gewerbe und Handwerk rangiert im ersten Lehrjahr...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Auswirkungen von Mobbing sind schwerwiegend: Ständige Angriffe können bis zum Suizid führen.
2

Tipps für Betroffene und deren Eltern
Wie man Mobbing erkennt und sich dagegen wehrt

Robert Brandstetter, Arbeitspsychologe der AUVA-Landesstelle Linz, informiert über Mobbing am Arbeitsplatz und zeigt auf, wo man Hilfe bekommt OÖ. "Der Begriff Mobbing wird mittlerweile genauso inflationär verwendet wie der Begriff Burn-out oder Stress. Ein Vergessen des Kollegen, ihn zum Mittagessen mitzunehmen, wird umgangssprachlich schon mit 'Ihr mobbt mich' verbalisiert. Das hat jedoch rein gar nichts miteinander zu tun", erklärt Robert Brandstetter, Arbeitspsychologe der...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Alina Inspruckner an ihrem Arbeitsplatz bei SIWA Online im Softwarepark Hagenberg.

LEHRLINGS-RUNDSCHAU
"Habe meinen Traumjob gefunden"

(von Alina Inspruckner) TRAGWEIN, HAGENBERG. Mein Name ist Alina Inspruckner, ich bin 16 Jahre alt und wohne in Tragwein. Seit August 2019 bin ich Lehrling in der Firma SIWA Online GmbH und lerne den – noch ganz neuen – Beruf "Medienfachfrau mit Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien". Nachdem ich die Volksschule und die Neue Mittelschule in Tragwein besucht hatte, standen für mich alle Wege offen, allerdings musste ich mich für einen Weg entscheiden. Nach langen Überlegungen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Zeichnen ist eine große Leidenschaft von Alina Inspruckner.

LEHRLINGS-RUNDSCHAU
Aquarelle, Fotografie, Matura und Führerschein

(von Alina Inspruckner) TRAGWEIN. In meiner Freizeit zeichne ich sehr gerne. Ich mag es, irgendwo alleine zu sein, mir meine Kopfhörer aufzusetzen und Musik zu hören. Dabei bekommt man den Kopf frei und man kann einfach einmal abschalten. Am liebsten zeichne ich mit Aquarellfarben. Was mich im vorigen Jahr angefangen hat zu begeistern, ist die Fotografie – seien es lustige Fotoshootings mit meinen Freunden oder Landschaftsfotografien. In diesem Bereich möchte ich mich auf jeden Fall noch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Pregartner Matthias Zwittag ist Geschäftsführer von SIWA Online.
2

LEHRLINGS-RUNDSCHAU
"Motivation mitbringen, jeden Tag etwas Neues zu machen"

TRAGWEIN, HAGENBERG, PREGARTEN. Unsere Lehrlingsredakteurin Alina Inspruckner (16) hat ihren Chef bei der im Softwarepark Hagenberg ansässigen Firma SIWA Online, den Pregartner Matthias Zwittag, zum Interview gebeten. Matthias, warum bildest du in deinem Betrieb Lehrlinge aus? Weil wir damit erstens spezifisch für unsere Bedürfnisse und Zwecke Leute ausbilden können und natürlich zweitens, um junge Leute in der Region halten zu können. Was sind die wichtigsten Voraussetzungen, die ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

LEHRLINGS-RUNDSCHAU
"Könnte mir keinen besseren Betrieb vorstellen"

(von Elena Lindner) ST. LEONHARD. Mein Name ist Elena Lindner, bin 17 Jahre alt und habe mein Lehre als Gastronomiefachfrau im August 2018 beim Landgasthaus „Zum Edi“ in Gutau begonnen. Ich wusste lange nicht, welcher Lehrberuf perfekt zu mir passt und habe mir auch einiges angesehen. Aber eines wusste ich genau: Es sollte ein Beruf sein, in dem man kreativ sein kann. Darum kam bei mir auch Floristin oder Konditorin in Frage. Bei den Schnuppertagen von der Polytechnischen Schule Freistadt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Am Gipfel in St. Leonhard: Elena Lindner (r.) mit ihren Freunden.

LEHRLINGS-RUNDSCHAU
Beachvolleyball, wandern und grillen

(von Elena Lindner) ST. LEONHARD. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meinen Freunden und meiner Familie. Gemeinsam unternehmen wir viele Aktivitäten wie Beachvolleyball spielen. Im Sommer machen wir viele Grillabende oder sitzen einfach gemütlich zusammen. Gerne unternehme ich mit meinen Hund oder mit meinen Freunden gemeinsam in unserer Gemeinde Wanderungen. Ich lebe sehr gerne in St. Leonhard. Ich kann mir keinen besseren Wohnort vorstellen. Und jetzt – in Zeiten von Corona – braucht...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Elena Lindner mit ihrem Chef Edi Priemetshofer in der Küche.

LEHRLINGS-RUNDSCHAU
"Man braucht eine 'soziale Hand' in diesem Job"

GUTAU, ST. LEONHARD. Elena Lindner absolviert ihre Lehre beim Landgasthaus zum Edi in Gutau. Die 17-jährige St. Leonharderin hat ihren Chef zum Interview gebeten. Edi, warum bildest du in deinem Betrieb Lehrlinge aus? Weil es viel zu wenige Fachkräfte gibt in der Gastronomie. Mir ist es auch ein großes Anliegen, dass ich mein Wissen an junge Menschen weitergeben kann. Welche Voraussetzungen sollte ein Lehrling in der Gastronomie mitbringen? Er oder sie soll natürlich pünktlich sein, ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Schnupperlehre ist dazu da, um Erfahrungen zu sammeln.

Lehrstellensuche
Wie wär's mit einer Schnupperlehre?

Keine Bezahlung, dafür Erfahrungen direkt "am Job" für Jugendliche: die Schnupperlehre. OÖ. Eine Schnupperlehre zu vereinbaren ist häufig ganz einfach, der Aufwand für die Firma ist dabei minimal. Und: Das Interesse kommt gut an beim Chef. Schüler ab der vierten Klasse (achte Schulstufe inkl. Volksschule) können eine Schnupperlehre machen. Dabei darf sie aber nicht länger als 15 Tage pro Jahr in ein und demselben Betrieb sein. Normalerweise werden dafür die Ferien genützt. Wenn der...

  • Ried
  • Lisa Nagl
5

Lehre mit Zukunft
Viele Benefits für Lehrlinge im Bezirk Freistadt

Kommentar: Betriebe ringen um Lehrlinge Während in manchen Teilen des Landes die Zahl der Lehrstellen sehr begrenzt ist, zeigt sich die Situation im Bezirk Freistadt – trotz Coronakrise – kaum anders als in den vergangenen Jahren: 451 offene Lehrstellen sind aktuell beim AMS gemeldet. Diesen stehen nur 40 Lehrstellensuchende gegenüber. Während früher mehrere Jugendliche um einen guten Ausbildungsplatz "kämpften", sind es heute die Betriebe, die Anreize schaffen müssen, um Lehrlinge zu...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die BIZ-Experten helfen bei der Analyse der Stärken und bei der Wahl der richtigen Lehre.

BerufsInfoZentren
Mit Beratung zum richtigen Lehrberuf

Die BerufsInfoZentren (BIZ) des Arbeitsmarktservices (AMS) informieren und beraten persönlich rund um Beruf, Bildung und Karriere. Sie helfen maßgeblich bei der Planung einer individuellen beruflichen Zukunft. Wer vor einem beruflichen Wendepunkt steht oder eine Bildungsentscheidung treffen muss, der steht vor unzähligen Fragen. So auch viele Pflichtschulabsolventen: In welchem Bereich möchte ich arbeiten? Was sind meine Interessen und Stärken? Welche Tätigkeiten liegen mir? Wie sieht der...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Anzeige
Die Lehrlingsausbildung hat bei Jungwirth einen hohen Stellenwert.
7

Vorbildliche Lehrlingsausbildung
Königswiesner Metallbauer punktet nicht nur bei Lehrlingen

Das Familienunternehmen Jungwirth hat in seiner Firmengeschichte bereits 17 Lehrlinge ausgebildet.  KÖNIGSWIESEN. Die Firma Metallbau Jungwirth ist ein traditionsreiches Unternehmen mit Sitz in Königswiesen. Das knapp 25-köpfige Team ist spezialisiert auf die Produktion von Carports, Vordächern, Stiegen, Balkonen, Geländer, Garagentore und Türen sowie Gewichtsschlosserarbeiten. Erfolgreich seit 50 Jahren"Unsere Philosophie ist es, mit der Fertigung im eigenen Betrieb, Arbeitsplätze in...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Anzeige
Geplanter Neubau schafft 180 neue Arbeitsplätze.
10

COUNT IT
Das beste Umfeld für deine Lehre – mit tollen Chancen

HAGENBERG. COUNT IT zählt zu den führenden Unternehmensdienstleistern Österreichs. Mit mehr als 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet die Firma Betriebe aller Größen und Branchen in den Bereichen Informationstechnologie, Personalverrechnung & Steuerberatung in eine digitale Zukunft. Am Firmensitz im Softwarepark Hagenberg entsteht derzeit ein top moderner Neubau mit Platz für 180 zusätzliche Arbeitsplätze. Fünf LehrberufeAuf der Suche nach einer Lehrstelle? COUNT IT bildet in...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
3

Lehrlingsausbildung
Junge Erwachsene ernst nehmen

Regina Göpfert aus Katsdorf ist Personalentwicklerin aus Leidenschaft und hat sich unter anderem auf die Lehrlingsentwicklung spezialisiert. KATSDORF. Regina Göpfert und ihr Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, Lehrlinge und Unternehmen gleichermaßen zu stärken. Dabei bieten sie in Sachen Lehrlingsausbildung keine Pauschallösungen an, sondern handeln immer individuell und nach Bedarf. Beim Übergang zwischen Jugendlichen und Erwachsenen werden entscheidende Weichen gestellt. In dieser Zeit...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Mit Hilfe kann die Berufswahl gezielt getroffen werden.

Berufskompass
Der Weg zum richtigen Beruf

OÖ. Um die Berufswahl gezielt zu treffen, bieten sich einige Möglichkeiten. So können diverse Quellen im Internet hier bereits wertvolle Hilfestellung leisten – wie etwa die ausführlichen Berufseignungs-Tests des AMS unter berufskompass.at. Vier verschiedene Tests stehen dort bereit: Jeweils einer für Personen jünger bzw. älter als 16 Jahre, einer für solche, die bereits Berufserfahrung haben, und einer für etwaige Unternehmensgründer. Nützlich kann auch die Lehrstellenbörse auf...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Das JugendService des Landes Oberösterreich gibt jetzt Tipps, was Jugendliche zum sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken beachten sollten.

Jugendservice OÖ
Sicher unterwegs auf sozialen Netzwerken

Vor allem zu Beginn der Corona-Pandemie waren Jugendliche verstärkt online unterwegs. Der Schulunterricht verlagerte sich ins Internet. Videotelefonie, Apps und E-Mails dienten aber auch dazu, in Kontakt mit Freunden zu bleiben. Welche Trends derzeit bei sozialen Medien bestehen, welche Chancen und Risiken sie bergen, hat die BezirksRundschau jetzt bei Katharina Pacher nachgefragt. Sie ist Mitarbeiterin des JugendService Linz. OÖ. Speziell zur Zeit der Ausgangsbeschränkung waren Jugendliche...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Dietmar Wolfsegger (links) und Christian Naderer.

WKO Freistadt betont
Beste Berufs-Chancen mit Lehre, trotz Corona

Was? Keine Lehrstellen? Das mag in Wien so sein, nicht aber im Mühlviertel. BEZIRK FREISTADT. Christian Naderer, Obmann der WKO Freistadt: „Während in Wien aktuell auf einen Lehrstellensuchenden im Durchschnitt 0,1 offene Lehrstellen kommen, sind es im Bezirk Freistadt 2,5 Lehrstellenangebote. In unserer Region können Jugendliche also aus einem reichhaltigen Lehrstellenangebot auswählen.“ Lehre sichert Jobchancen und macht krisenfest Trotz Coronakrise blicken die heimischen Arbeitgeber...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Mopedführerschein
AK fordert mehr Transparenz

Für viele Jugendliche bedeutet das Fahren mit dem Moped einen großen Schritt. Die Arbeiterkammer OÖ hat die Preise verglichen. Seit 2013 braucht man dafür die Lenk­berechtigung Klasse AM (Motorfahrrad oder vierrädriges Leicht­fahrrad). Die Ausbildung kostet in Ober­österreich bei der teuersten Fahrschule 330 Euro und bei der günstigsten 190 Euro. Dazu kommen Behörden­kosten für die Ausstellung und bis 55 Euro für Lernunterlagen. Wenig TransparenzEinige Fahrschulen geben ihre Preise online...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Landesrätin Birgit Gerstorfer beim Besuch in der VABB-Ausbildungsstätte.

Lehrlingsausbildung
VABB Job Start

VABB Job Start ist ein Lehrlingsausbildungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 22 Jahren. Über das Ausbildungsmodell der Integrativen Berufsausbildung (IBA) werden jungen Menschen, die es am ersten Arbeitsmarkt schwer haben, Ausbildungen in den Lehrberufen Maler und Anstreicher sowie Maurer geboten  „Durch die Corona-Krise sind besonders junge Menschen gefährdet, ihre Arbeit zu verlieren oder finden keinen Ausbildungsplatz. Daher brauchen wir gerade jetzt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
32 Lehrlinge begannen im September ihre Ausbildung bei der Brau Union Österreich. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach für sein Engagement in der Lehrlingsausbildung ausgezeichnet.

Brau Union
32 Lehrlinge begannen jetzt ihre Ausbildung bei der Brau Union

Im September begannen jetzt 32 Lehrlinge ihre Ausbildung bei der Brau Union Österreich. Ungefähr 90 Prozent der jungen Menschen, die ihre Lehre bei der Brau Union abschließen, bleiben auch weiterhin im Unternehmen. OÖ. Zehn Braustätten, ein flächendeckendes Netz von Verkaufslagern, ein Fuhrpark sowie ungefähr 2.700 Mitarbeiter zählen zur Brau Union Österreich. Mit September haben nun 32 Lehrlinge ihre Ausbildung bei der Brau Union begonnen. Angeboten werden die Berufe Betriebslogistik, Brau-...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.