Sonderthema

Lehrlinge als Fachkräfte der Zukunft

Oberösterreich weist im Bundesvergleich nicht nur allgemein eine der geringsten Arbeitslosenquoten auf, sondern kann auch mit einer geringen Jugendarbeitslosigkeit punkten. Diese wird bei einem Anziehen der Konjunktur weiter sinken, während gleichzeitig eher geburtenschwache Jahrgänge sich zwischen schulischer und beruflicher Ausbildung entscheiden müssen. In den nächsten Jahren fällt die Zahl der 15-Jährigen und somit das Potenzial an möglichen Lehrlingen.

Auch weil die Schulen intensiv um jeden Jugendlichen kämpfen, wird es für die Unternehmer dementsprechend zusehend schwieriger, geeignete Lehrlinge für ihre Firma zu begeistern. Die Lehre hat nach wie vor mit mangelndem Image zu kämpfen, aber die Lehrlingsausbildung unterscheidet sich deutlich gegenüber früher: Statt als "Besenhalter" sind die Lehrlinge als Fachkräfte der Zukunft gefragt!

Lehre mit Zukunft

Beiträge zum Thema Lehre mit Zukunft

WirtschaftBezahlte Anzeige
Für die Niederlassungen in Graz, Wels, Gerasdorf, Knittelfeld und Salzburg sucht HANSA-FLEX derzeit Lehrlinge für die Bereiche Betriebslogistikkaufmann und Großhandelskaufmann.
4 Bilder

Lehre mit Zukunft
HANSA-FLEX sucht Lehrlinge in ganz Österreich

HANSA-FLEX, Europas führender Systempartner in der Fluidtechnik, sucht aktuell an mehreren Standorten in Österreich Lehrlinge. LINZ. HANSA-FLEX ist ein global tätiges Familienunternehmen und Europas führender Systempartner in der Fluidtechnik. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen deckt das Unternehmen sämtliche Anwendungen der Mobil- und Stationärhydraulik ab. Ob Verbindungselemente, Dichtungen oder Komponenten: Das Industrie-Unternehmen bietet Hydraulik-Schlauchleistungen in...

  • 05.02.20
Wirtschaft
Eine Bewerbung sollte individuell und fehlerfrei sein.

Bewerbungstipps
Richtig bewerben für den Traumlehrberuf

Nach der Berufsorientierung und der Entscheidung, eine Lehre anzutreten, ist es an der Zeit sich zu bewerben und zwar richtig! OÖ. Es ist nicht immer zielführend, sofort eine vollständige Bewerbungsmappe an ein Unternehmen zu senden. Das JugendService des Landes OÖ empfiehlt, eine Bewerbung telefonisch oder persönlich anzubahnen. Am besten Stift und Block für Notizen bereitlegen und bei Namen exakte Schreibweisen nachfragen. Für das Motivationsschreiben ist wichtig, dass man nicht einfach...

  • 29.01.20
Politik
Bei 1.650 Partnern und Events gibt es mit der 4youCard Vergünstigungen.

Lehrlingsfreifahrt & Co
Vergünstigungen für Lehrlinge

Für Lehrlinge gibt es in Oberösterreich einige Vergünstigungen wie das Jugendticket oder die Fahrtenbeihilfe. OÖ. Mit der 4youCard erhalten Jugendliche (zwölf bis 26 Jahre) einen kostenlosen Ausweis. Auf der 4youCard sind Name, Adresse, Geburtsdatum sowie ein Foto aufgedruckt. Seit 2006 ist die Karte einem amtlichen Lichtbildausweis im Sinne des Jugendschutzgesetzes gleichgestellt. Jugendliche können die Karte also verwenden, um Eintritt zu Veranstaltungen zu erhalten oder Getränke zu...

  • 29.01.20
Politik
Niedriglöhner Konditor: 464 Euro im ersten Lehrjahr.
6 Bilder

Ranking
Topverdiener oder Niedriglöhner?

Pflasterer verdienen nach der Lehre am besten, Konditoren bekommen geringe Lehrlingsentschädigung. OÖ. Fehlten früher die Ausbildungsplätze, so fehlen jetzt die Jugendlichen. Durch den Geburtenrückgang kommt es in vielen Branchen immer öfter zu Engpässen bei Lehrlingen. Ein Wettbewerb um die künftigen Fachkräfte ist voll im Gange. Wer sich für eine Lehrstelle entscheidet, schaut aufs Geld. Im Kampf um die besten Köpfe locken viele Arbeitgeber mit höheren Gehältern oder fetten die...

  • 29.01.20
Lokales
Die 19-Jährige kommt aus Altenfelden.
2 Bilder

Lehre mit Zukunft
"Ich wollte mein eigenes Geld verdienen"

Dass auch Frauen in einem männerdominierten Beruf Fuß fassen können, beweist Theresa Schöftner aus Altenfelden. Die 19-Jährige arbeitet bei der Firma Smatech in St. Martin. Sie schloss nach 3,5 Lehrjahren im Oktober 2019 die Ausbildung als Werkzeugbautechnikerin mit dem Zusatzmodul Automatiserungstechnik mit gutem Erfolg ab. ALTENFELDEN (srh). "Nach der Hauptschule besuchte ich die HLW in Rohrbach-Berg", erinnert sich Schöftner. Für die Altenfeldnerin war aber schnell klar, dass sie keine...

  • 28.01.20
Lokales
Elisabeth Schietz macht mit 39 eine Handwerkslehre beim Heer.
8 Bilder

Lehre beim Heer
Mit 39 Jahren als Sattlerlehrling in der Hessenkaserne begonnen

Elisabeth Schietz aus Auberg wollte eigentlich nach der Schule einen Handwerksberuf erlernen, was als Mädchen damals schwierig war. Mit 39 hat sie sich ihren Wunsch nun erfüllt. AUBERG, WELS (hed). „Eigentlich hätte ich nach der Schule gerne eine Tischler- oder Sattlerlehre gemacht, verrät die 39-jährige Aubergerin Elisabeth Schietz. „Zu jener Zeit erhielt ich für meine Pläne wenig Unterstützung“. So machte sie nach Abschluss der Fachschule Rohrbach zunächst Kellnerlehre und arbeitet in...

  • 27.01.20
Lokales
6 Bilder

Lehre mit Zukunft
Klassenbester trotz Sprachbarrieren

Polnischer Jugendlicher ist seit der Lehre in Österreich in Beruf und Sprache ehrgeizig PEILSTEIN (alho). Vor knapp drei Jahren kam Sebastian Skorupa nach Österreich und begann im August 2017 seine Lehre als Platten- und Fliesenleger in der Firma Keramo. Ein Betrieb, in dem bereits sein Vater tätig ist. Mit Beginn der ersten Klasse Berufsschule in Linz zeigten sich Skorupas Sprachschwierigkeiten am deutlichsten. Beruflich ehrgeizig, jedoch große Sprachprobleme „Sebastian war bereits im...

  • 24.01.20
Freizeit
„Sei alles, was du einmal sein möchtest.“
4 Bilder

Gewinnspiel
Jetzt Aprilia SX 50 Factory, Frequency-Tickets oder Raiffeisen Sparbuchgutscheine gewinnen

Lehrling-Sein ist cool. Spannend. Als Lehrling bist du gefragt. Und hast eine Zukunft vor dir, in der du alles sein kannst, was du willst. YouTuber. Feuerwehrfrau. Klimaretter. Fußballgöttin. Zugführer. Oder was immer du dir erträumst. Die BezirksRundschau widmet deshalb den Lehrlingen eine eigene Sonderausgabe – die LehrlingsRundschau. Unsere Lehrlingsredakteure erzählen ihre Storys. Als Betriebskenner. Als Insider. Als Nachwuchstalente. Von Lehrling zu Lehrling. Engagierte junge Erwachsene...

  • 26.11.19
  •  1
  •  3
Lokales
Am 8. Dezember bieten die Schüler ihre Produkte an.

Bioschule Schlägl
Schüler kreieren Bio-Produkte

Was haben eine Wildwurst aus Gams- und Wildschweinfleisch, Bio-Tiefkühl-Pizza, die Fruchtmolke „Luna“ und eine aufgeschnittene Stelze gemeinsam? All diese Produkte haben die Schüler des dritten Jahrgangs an der Bioschule Schlägl entwickelt – selbstverständlich in Bio-Qualität. SCHLÄGL. Von der Produktidee, über das Feilen an der schmackhaftesten Rezeptur, bis hin zur richtigen Produktkennzeichnung konnten die Schüler alle Schritte der Produktentwicklung, mit Unterstützung des Lehrpersonals,...

  • 18.11.19
Wirtschaft
WKO Oberösterreich-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner haben uns auf der Messe Jugend & Beruf besucht.
74 Bilder

Messe "Jugend & Beruf"
Sei Durchstarter mit der BezirksRundschau

Mehr als 300 Aussteller der verschiedensten Branchen sind bei der Messe "Jugend & Beruf" von 2. bis. 5. Oktober in Wels vertreten. Wir, die BezirksRundschau, sind live dabei und zeigen dir deine Chancen in unserem Medienunternehmen. Ganz nach unserem Motto: Sei du die Story! OÖ. Unter dem Motto „Der beste Schritt in deine Zukunft“ feiert heuer die Messe „Jugend & Beruf“ ihr 30-Jahr-Jubiläum. In neuen Hallen, in modernem Design, mit zahlreichen Neuerungen und neuem...

  • 07.10.19
Wirtschaft
Landesinnungsmeister Martin Greiner wirbt für die Lehrberufe der "Profis am Werk".

Lehre im Bauhilfsgewerbe
Jungprofis sind begehrt wie noch nie

In die Lehrlingsoffensive gehen die „Profis am Werk“ der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Sie bieten jungen Mädchen und Burschen im Bauhilfsgewerbe eine Top-Ausbildung mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten inklusive Jobgarantie. OÖ. Die Profis im Bauhilfsgewerbe sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und junge Menschen, die eine Lehre starten, in dieser Branche überaus begehrt, erklärt Landesinnungsmeister Martin Greiner: „Wir ‚Profis am Werk‘ bieten absolut zukunftssichere Ausbildungsplätze...

  • 26.09.19
Wirtschaft
Robert Machtlinger begann selbst als Lehrling und ist seit 2014 CEO des Flugzeugteilbauers FACC.
4 Bilder

FACC-Chef Robert Machtlinger
"Braucht die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen"

FACC-Chef Robert Machtlinger spricht im BezirksRundschau-Interview über die Zukunft der Luftfahrt, Flugtaxis, den Fachkräftemangel und was ein guter Lehrling mitbringen muss. Der Innviertler schaffte selbst den Sprung vom Lehrling zum CEO eines der weltweit größten Flugzeugteilzulieferers. BezirksRundschau: Die Luftfahrtbranche boomt seit Jahren. Wo sind die Grenzen des Wachstums – wann ist der Plafond erreicht? Machtlinger: Es gibt Verschiebungen im Wachstum. Die Flugzeugindustrie...

  • 25.09.19
Gesundheit
Mobbing kann zu Angstzuständen oder Angsterkrankungen, Depressionen oder sogar Suizid führen.
2 Bilder

Unterstützung holen
Mobbing: "Dokumentation der Ereignisse ist wichtig"

OÖ. "Der Begriff Mobbing wird mittlerweile genauso inflationär verwendet, wie der Begriff Burnout oder Stress. Ein Vergessen des Kollegen, ihn zum Mittagessen mitzunehmen, wird umgangssprachlich schon mit 'Ihr mobbt mich' verbalisiert. Das hat jedoch rein gar nichts miteinander zu tun", sagt Robert Brandstetter, Arbeitspsychologe der AUVA-Landesstelle Linz. Er erklärt, wie man Mobbing definiert, was man dagegen tun kann und wie sich Führungskräfte im Fall von Mobbing im Unternehmen verhalten...

  • 25.09.19
Lokales
Die Lehrlinge waren in Rohrbach-Berg zu Gast.

LehrlingsRundschau
Lehrlinge unterstützten die Rohrbacher Redaktion

ROHRBACH-BERG. Bei der LehrlingsRundschau wird nicht nur über diese geschrieben – sie durften selbst die Zeitung gestalten. Diese spezielle Ausgabe erscheint am 26. und 27. September. In diesem Jahr unterstützten vier Lehrlinge die Rohrbacher Schreiberinnen. Die Auszubildenden lernten die Redakteurinnen kennen und bekamen einen Einblick in deren Arbeitsalltag.  Lehrlinge gestalten Zeitung  Laura Spindler aus Aigen-Schlägl ist 17 Jahre alt und macht eine Lehre zur Einzelhandelskauffrau bei...

  • 16.09.19
Wirtschaft
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner laden zur "Jugend & Beruf" ein.

Messe "Jugend & Beruf" 2019
Jugendliche sind die Fachkräfte von morgen

Unter dem Motto "Der beste Schritt in deine Zukunft" feiert die Messe "Jugend & Beruf" in Wels heuer ihr 30-jähriges Jubiläum. OÖ/WELS. Die ständig steigenden Zahlen an Ausstellern und Besuchern waren Auslöser dafür, die diesjährige Messe neu und noch besser auszurichten und einen Relaunch zu machen. Die bisher in den Hallen 1 bis 8 im Messezentrum Ost untergebrachte Veranstaltung platzte bereits in den letzten Jahren aus allen Nähten. Aus diesem Grund wurde die „Jugend & Beruf“ in...

  • 16.09.19
Wirtschaft
Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer.
2 Bilder

Joachim Haindl-Grutsch
„Lehre ist keine Sackgasse mehr“

Welchen Stellenwert hat der Lehrberuf in Oberösterreich? OÖ. „In keinem anderen Bundesland werden so viele Lehrlinge ausgebildet wie in Oberösterreich. Das zeigt den hohen Stellenwert, den die Lehre in unserem Bundesland genießt“, erklärt Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner die Bedeutung des Lehrberufs in Oberösterreich. Lehrberuf als „gleichwertige Alternative“ Dass die Entscheidung, einen Lehrberuf zu machen, eine richtige ist, darüber sind sich auch Industriellenvereinigung...

  • 12.09.19
Wirtschaft
3 Bilder

Lehre als Koch
Mathias Hetzmannseder: "Dieser Beruf ist gefragter denn je"

Offene Stellen in der Gastronomie haben sich verdoppelt – doch die Branche bietet interessante Jobs. BEZIRK (anh). Viele offene Stellen, wenig Personal – die Gastronomie gilt als Problembereich. Das bestätigt Doris Steiner, Geschäftstellenleiterin des AMS Rohrbach: "Die im Jahresschnitt gemeldeten offenen Stellen – sowohl die normalen als auch die Lehrstellen – haben sich seit 2008 verdoppelt." Eine weitere Besonderheit: Die Gastronomie ist klar in Frauenhand – und das seit über zehn Jahren....

  • 05.09.19
  •  1
Wirtschaft
10 Bilder

Kälteanlagentechniker
Eine Speziallehre öffnete Andreas Keplinger viele Türen

Andreas Keplinger entschied sich für eine Speziallehre sowie für eine Lehre mit Matura. Nun stehen die Vorbereitungen für die Meisterprüfung an. AUBERG (alho). Ein Kälteanlagentechniker, dem sein Beruf besonders am Herzen liegt, ist Andreas Keplinger. Und das, obwohl der 19-Jährige bis kurz vor dem Hauptschulabschluss noch gar nicht wusste, wohin es ihn verschlagen würde. Verschiedene Informationsveranstaltungen und „Schnuppertage“ erleichterten ihm schließlich die Entscheidung. Eine Lehre...

  • 04.09.19
Lokales
Der 20-jährige Restaurantfachmann Philipp Rebhandl ist mehr als zufrieden mit seiner Entscheidung: Lehre mit Matura.
5 Bilder

Lehre mit Matura
Philipp Rebhandl: "Ich kann eine Lehre nur jedem empfehlen"

„Ich denke, man sollte sich alle Wege offenhalten. Man bleibt heutzutage meist nie ein Leben lang im selben Beruf", sagt Philipp Rebhandl.  ROHRBACH-BERG (alho). Philipp Rebhandl entschied sich für den Lehrberuf Restaurantfachmann – allerdings erst, nachdem er eine höhere Schule abgebrochen hatte: „Ich besuchte die HTL, aber das war nicht das Richtige." Dann kam die Überlegung auf, eine Lehre mit Matura zu machen. Letztlich beendete der 20-Jährige daher nach drei Jahren die HTL und wechselte...

  • 04.09.19
Wirtschaft
10 Bilder

LehrlingsRundschau
Zwischen Wiesn-Festzelt und gehobener Sterne-Küche

Bruno Haselgruber ist Koch aus Leidenschaft – unter anderem auf der Münchner Wiesn. ROHRBACH-BERG (anh). "Das Tolle an diesem Beruf ist, dass man sich jeden Tag aufs Neue selbstverwirklichen kann", sagt Bruno Haselgruber. Der passionierte Koch könnte sich gar nicht vorstellen, in einem Büro zu sitzen. Er liebt die Abwechslung. Nach seiner Ausbildung mit Auszeichnung im Gasthaus Bertlwieser's in Rohrbach-Berg blickte er daher bald im wahrsten Sinne des Wortes über den Tellerrand hinaus und...

  • 29.08.19
Wirtschaft
Katzinger ist in ihrem Element.
2 Bilder

Lehre mit Zukunft
Auch Mädchen können Maschinenbau

ALTENFELDEN (srh). Sarah Katzinger ist erst 16. Trotzdem räumt die Altenfeldnerin bereits mit vielen Vorurteilen Mädchen gegenüber auf und beweist, dass auch Frauen in der Lage sind, einen typischen Männerberuf erfolgreich auszuüben. Zurzeit befindet sich die Mühlviertlerin im zweiten Lehrjahr zur Maschinenbautechnikerin in der voestalpine in Linz und hat große Freude an den Tätigkeiten, die sie tagtäglich ausübt. Momentan ist Katzinger in der Schlosserei sehr fleißig, wo sie Bleche...

  • 02.02.19
Wirtschaft
Maria Lauß freut sich über die richtige Berufsentscheidung und ihre Erfolge.
8 Bilder

Lehre mit Zukunft
Traumberuf Metalltechnikerin

OEPPING (alho). Den richtigen Weg eingeschlagen hat Maria Lauß mit der Lehre Metalltechnik, Hauptmodul Zerspanungstechnik, die sie bei der Firma Röchling Leripa Papertech in Oepping absolviert. Auf die technische Sparte gekommen ist die 18-Jährige bereits durch die Polytechnische Schule Rohrbach. Hier hatte sie sich anfangs allerdings für eine ganz andere Fachrichtung entschieden: „Ich wählte den Fachbereich Dienstleistung, da ich zu dieser Zeit nicht so genau wusste, was ich einmal mache....

  • 31.01.19
Wirtschaft
Die Lehre und gleichzeitig die Matura zu absolvieren ist eine große Herausforderung.
2 Bilder

Lehre mit Zukunft
Lehrabschluss und Matura: Das besondere Plus

BEZIRK (alho). „Sehr gängig ist die Lehre mit Matura, zu der sich in Oberösterreich bereits 5.300 Personen entschlossen haben und die davon inzwischen 1.300 abgeschlossen haben“, freut sich Klaus Grad, Leiter der Wirtschaftskammer Rohrbach. Die "Lehre mit Matura" wird also gut angenommen. "Sie bietet später die Chance, weitere Ausbildungswege zu beschreiten, fordert die Lehrlinge aber überdurchschnittlich", so Grad weiter. Laut dem Experten hat sich das Thema „Lehre mit Matura“ nach der...

  • 29.01.19
Wirtschaft
Die Berufswelt bietet für viele Talente Chancen und Möglichkeiten.
18 Bilder

Lehre mit Zukunft
"Was bei uns fehlt, ist Zuwanderung"

BEZIRK (alho). Die jährliche Lehrlingsmesse im Centro wird seit ihrem Start von der Bevölkerung gut angenommen, worüber sich auch Klaus Grad, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer, freut. Er bedauert allerdings auch den Rückgang der Lehrbetriebe im Bezirk. „Wir haben laut aktueller Lehrlingsstatistik vom Dezember 2018 im Bezirk 260 Lehrbetriebe. Dies entspricht einem Minus von 15 Betrieben gegenüber dem Vorjahr. Ein Rückgang der Lehrbetriebe zeigt auch, dass große Firmen hinsichtlich...

  • 29.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.