Zwettl an der Rodl

Beiträge zum Thema Zwettl an der Rodl

Video 14

Schwerer Unfall
19-jähriger Alkolenker überschlug sich mit Auto

Am Donnerstag, 17. Dezember, wurden gegen 20.50 Uhr die Feuerwehren Zwettl, Oberneukirchen und Waxenberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. ZWETTL. Ein 19-jähriger Autolenker war am Heimweg von Oberneukirchen nach Zwettl. Am Beginn einer starken Linkskurve kam er rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die dortige Leitschiene. Danach überschlug sich sein Auto mehrmals und kam nach etwa 100 Metern in einer angrenzenden Wiese zum Stillstand. Anrainer und vorbeikommende...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Michael Mitter, Pastoralassistent
4

IT-Fachmann
Michael Mitter hat eine kirchen-untypische Leidenschaft

Während des Lockdowns beschreitet ein Pastoralassistent IT-Pfade, um "Schäfchen" zu erreichen. ZWETTL/OBERNEUKIRCHEN. Seit zwei Jahren ist Michael Mitter Pastoralassistent in Oberneukirchen, Traberg und Waxenberg. Mit dem Wegfall seiner Tätigkeit als Hochschulseelsorger in Linz kam im September 2020 seine Wohnortpfarre Zwettl dazu. Denn der langjährige Pfarrer von Zwettl und Traberg, Pater Meinrad Brandstätter verlegte seinen Lebensmittelpunkt in das Zisterzienserkloster Wilhering. Allerdings...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Regionale Einkaufsgutscheine
In Zwettl heißt es nun „einer für alles!“

Initiative für regionalen Konsum bzw. Wertschöpfung startet. ZWETTL. Nicht nur die wiederkehrenden Schließungen anlässlich der Corona-Lage setzen dem örtlichen Handel und Gewerbebetrieben zu. Auch die wachsende Beliebtheit von Online-Giganten zieht immer mehr Wertschöpfung aus Österreich ab. Gutscheine für Handel, Gewerbe und DienstleistungenGegensteuern will nun Zwettl mit einer einzigartigen Aktion: Mit Einkaufsgutscheinen, die für nahezu alle Zwettler Gewerbebetriebe gültig sind, sollen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Der Nikolaus kommt in Zwettl heuer per Videoanruf.
2

Nikolausbesuch
Heuer ist der Brauch wohl etwas anders

In Zwettl ist es heuer erstmals möglich, mit dem Nikolaus zu "chatten". ZWETTL. Seit mehr als 15 Jahren organisiert die SPÖ Zwettl einen Nikolaus-Besuch auf verschiedenste Arten. "Einmal kam er per Pferdekutsche, ein anderes Mal wurde er spektakulär vom Kirchturm abgeseilt. Bewährt hat sich jedenfalls das Vorlesen einer Geschichte. Heuer müssen wir wohl einen neuen Weg einschlagen", sagt Fraktionsobmann Herbert Enzenhofer. Absagen will man die Aktion auch im Corona-Jahr nicht. "Aufgrund des...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Das Frühstückssackerl-Verteilerteam in Zwettl, von links: Bürgermeister Roland Maureder, Renate Schernhorst, Herbert Enzenhofer (Gemeindevorstand), Herbert Teibler (Umweltausschuss)

Mobilitätswoche 2020
Zwettl siegte bei Gemeindewettbewerb

Trotz Corona leisteten auch dieses Jahr wieder viele engagierte Gemeinden einen Beitrag im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche. Die besten drei Ideen wurden ausgezeichnet. Zwettl, ist unter den Gewinnern. ZWETTL. Trotz der besonderen Umstände haben Oberösterreichs Gemeinden wieder einmal zu einer erfolgreichen Woche für klimafreundliche Mobilität in Österreich beigetragen und jede Menge Aktionen organisiert. Besonders jene Aktionsvorschläge, die das Klimabündnis Österreich für die Gemeinden...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Schwer verletzt
Mann kam bei Fahrbahnarbeiten in Stromkreis

ZWETTL. Am 11. September waren im Gemeindegebiet von Zwettl drei Arbeiter mit Fahrbahnarbeiten beschäftigt. Auf der Waxenberger Landesstraße beförderten ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung und ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach mit einem Rechen Schüttmaterial von der Ladefläche eines Lkw auf das Straßenbankett. Ein 48-jähriger Urfahraner lenkte den Lkw im Schritttempo. Der Mittelladekran war dabei zur Gänze in die Höhe ausgefahren. Beim Passieren einer 30-KV-Stromleitung...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
vlnr. Johann Honeder, Gerhard Slama, Anneliese Kitzmüller und Günter Pröller

Das Warten hat ein Ende
Erster Seniorenring-Stammtisch beim Cafe Max in Zwettl an der Rodl

Endlich fand wieder der Stammtisch im Cafe Max in Zwettl an der Rodl statt. Wegen den Corona-Maßnahmen der Bundesregierung mussten auch die monatlichen Stammtischrunden des Seniorenringes Mittleres Mühlviertel seit März pausieren. Mit großer Freude konnten sich nun die Mitglieder und Freunde des Seniorenringes sich wieder treffen und über die Erlebnisse in der Corona Zeit austauschen. Mit großer Freude begrüßte der Obmann Gerhard Slama nach langer Corona Pause die Mitglieder und jedes Mitglied...

  • Urfahr-Umgebung
  • Günter Pröller
Das gemeinsame Team beider Gemeinden freut sich, auch zukünftig für ihre BürgerInnen da zu sein.
4

1. September
Hellmonsödt und Zwettl starteten Verwaltungsgemeinschaft

Nach mehrjähriger Planungs- und Vorbereitungsphase nahm die neue Verwaltungsgemeinschaft Hellmonsödt und Zwettl am 1. September offiziell ihre Arbeit auf. HELLMONSÖDT/ZWETTL. Auf intensive Wochen können die Verantwortlichen und Bediensteten beider Gemeinden zurückblicken. Zahlreiche Gespräche, Meetings und Workshops wurden absolviert, um die beiden Verwaltungen zusammenzuführen. Dazu wird auch eine neue gemeinsame Domain eingerichtet. Unter www.hellmonsoedt-zwettl.at kann ab nächster Woche auf...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Herbert Enzenhofer (re im Bild) mit den Initiatoren, Freunden und Unterstützer bei der Legung des 2000. Steines am Bienenerlebnisweg.
12

Corona-Mutmacher: originelle Idee begeistert Menschen!
Bunte Steinschlange in Zwettl/Rodl bereits 2000 Steine lang

Über 2000 Steine ist die Steinschlange, die sich am Zwettler Bienenerlebnisweg niedergelassen hat, bereits lang! Gerade in Zeiten der Corona-Krise freuen sich die Menschen über originelle Ideen. Eine besondere Eigendynamik hat das Projekt von Daniel und Tanja Gossenreiter entwickelt. Die beiden Zwettler waren von den bunten „Steinschlangen“ begeistert, die von Kindern in verschiedenen Orten aufgebaut und auf öffentlichen Flächen ausgelegt wurden. Also hatten sie die Idee, diese Aktion auf den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger

Novelle
6. Urlaubswoche für Bauarbeiter schon ab 20 Arbeitsjahren

ÖSTERREICH/ZWETTL. Bauarbeiter bekommen die 6. Urlaubswoche künftig schon nach 20 und nicht so wie bisher erst nach 22 Arbeitsjahren. Das wurde vor kurzem auf Druck der SPÖ und auf Grundlage einer Bau-Sozialpartnereinigung im Parlament beschlossen. ÖGB-Regionalsekretär Klaus Pachner und der Zwettler SPÖ-Fraktionsobmann Herbert Enzenhofer freuen sich über diesen „großen Wurf", der gut für die Bauarbeiter, aber auch gut für die Baufirmen ist, die von erholten und motivierten Mitarbeitern...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
SYMBOLFOTO

2,72 Promille
Betrunkener E-Bikefahrer bei Sturz verletzt

ZWETTL. Am 1. August war ein 54-jähriger Mann aus Urfahr-Umgebung mit seinem E-Bike auf der B126 von Zwettl in Richtung Sonnberg unterwegs. In der Ortschaft Saumberg, Gemeinde Zwettl, dürfte der Mann von der Fahrbahn abgekommen sein und stürzte anschließend. Der 54-Jährige trug keinen Helm. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde von der Rettung ins Kepler Uniklinikum eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,72 Promille.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Alte Ansichten
1911 hielt in Zwettl das erste Mal ein Linienbus

ZWETTL. Nachdem Pläne für eine Eisenbahnstrecke durch Zwettl nicht verwirklicht wurden, drängten die Zwettler darauf, zumindest eine Buslinie zu erhalten. Ab 1911 verkehrt erstmals ein Linienbus zwischen Linz und Bad Leonfelden. In Zwettl hielt das Postauto am Ende des Marktplatzes direkt auf der Straße beim Postamt. Mehr alte Fotos aus Zwettl finden Sie online in der Topothek unter zwettl-rodl.topothek.at. In Zusammenarbeit mit der Topothek Zwettl.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Musikverein Zwettl
Kleinster Maibaum Österreichs wurde verlost

ZWETTL. Die jährlich vom Musikverein veranstaltete Maibaumverlosung konnte heuer aufgrund des Corona-Virus leider nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden. Das Zwettler Aktionsteam (ZAK), allen voran Hannes Radler (Modelleisenbahn Zwettl/Rodl), erstellte eine Landschaft mit Maibaum, Musikkapelle und Feiernden im Miniaturformat. Dieser Maibaum, nämlich der kleinste Maibaum Österreichs, wurde dem Musikverein Zwettl gespendet und sollte natürlich auch verlost werden. Eine besondere Situation...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
11

Kollision
69-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

URFAHR-UMGEBUNG. Am 28. Mai gegen 14.30 Uhr waren eine 20-jährige Urfahranerin und ihre ebenfalls 20-jährige Beifahrerin mit einem Pkw auf der Waxenberger Landesstraße von Oberneukirchen kommend in Richtung Zwettl unterwegs. Auf Höhe der Ortschaft Straß kam ihnen in einer leichten Linkskurve ein 69-Jähriger aus Urfahr-Umgebung mit seinem Auto entgegen. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Autos über die Straßenböschung in den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Alte Ansichten
Brandserie aus den 30er-Jahren nie aufgeklärt

ZWETTL. Im Jahr 1934 trieb ein Brandstifter in Zwettl sein Unwesen und zündete mehrere Gebäude an. Bei Aufräumarbeiten des zerstörten Wirtschaftstraktes des Gasthauses Abrandner am Marktplatz (heute Café Max) wurde ein Arbeiter durch einen herabfallenden Balken getötet. Den Brandstifter konnte man nie fassen: Die Brandserie bleibt bis heute ein ungeklärter Kriminalfall in der Zwettler Geschichte. Viele weitere alte Ansichten, Bilder und Dokumente aus Zwettl finden Sie online in der Topothek...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Monika Gußner stellt für den Muttertag liebevolle Sträuße und Gestecke auf individuellen Wunsch zusammen.
4

Muttertag
Durch die Blume "Danke" sagen

Am 10. Mai ist heuer Muttertag. Nach wie vor gehören Blumen zu  den beliebtesten Präsenten. ZWETTL (vom). Um seinen Dank und seine Wertschätzung auszudrücken, gibt es viele Wege – mit Blumen liegt man aber nie verkehrt. Die Meisterfloristin Monika Gußner von "Blumen- und Geschenke" in Zwettl weiß natürlich, worüber Mütter sich freuen und stellt liebevolle Arrangements maßgeschneidert zusammen. Verwendet werden dazu hauptsächlich einheimische Blumen. "Heuer läuft aufgrund der aktuellen Situation...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
3

Agenda-21-Prozess
Mehr als 25 Personen bei Malprojekt an Volksschul-Fassade beteiligt

ZWETTL. Während durch Corona praktisch überall die Aktivitäten eingestellt wurden, konnte in Zwettl ein Agenda-21-Projekt umgesetzt werden. Durch Homeoffice mit flexibler Zeiteinteilung und eingeschränkter Berufstätigkeit haben viele die Möglichkeit gehabt, ihre Arbeitskraft bei der Neugestaltung des Volksschulzuganges einzubringen. Die Neugestaltung des Schulumfeldes hat mehrere Etappen. Überdachter Fahrradständer & "Scooterparkplatz"Die erste Etappe bestand in einer kindgerechten Gestaltung...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
1

Lokal Einkaufen sichert Lebensqualität
Kostenlose Videos für Unternehmer

„Rechtzeitig drauf schau’n, dass man’s hat, wenn man’s braucht.“ Ursprünglich bezog sich dieser Werbespruch aufs Geld. Er trifft aber auch auf die Nahversorger zu. Die momentane Situation zeigt es wieder deutlich: Es sind die lokalen Einkaufsmöglichkeiten, die wesentlich zur Lebensqualität in einer Gemeinde beitragen. Diese müssen die Einheimischen aber auch in „normalen“ Zeiten nutzen, damit sie dann in Krisensituationen noch da sind. Der Zwettler Rainer Lenzenweger startete dazu eine...

  • Urfahr-Umgebung
  • Rainer Lenzenweger

Online
Musikverein Zwettl bot virtuelles Konzert

ZWETTL. In Zeiten wie diesen ist Zusammenhalt Priorität Nummer eins – nicht nur im alltäglichen Leben sondern auch im Vereinsleben. Vereine werden auf eine harte Probe gestellt – unzählige Veranstaltungen müssen abgesagt werden, Probenarbeiten auf Eis gelegt werden und die ganze Gemeinschaft verfällt in einen Winterschlaf – möchte man vermuten. Letzteres ist jedoch in Zwettl nicht der Fall – der Musikverein Zwettl hält sich über soziale Medien und Nachrichtendienste gegenseitig auf dem...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Gemeindebediensteten Alex Donner und Michael Danner mit stv. Ortsstellenleiter Christian Stanzel.

Corona-Krise
Zwettler Gemeindemitarbeiter lösen ehrenamtliche Rotkreuzler bei Essen auf Rädern ab

ZWETTL. Die Corona-Krise fordert uns alle, insbesondere die Hilfs- und Rettungsorganisationen. Vorausschauendes Denken und Handeln ist das Gebot der Stunde. Seit gut zwölf Jahren werden Klienten in den Gemeinden Bad Leonfelden-Schönau, Zwettl und Sonnberg wochentags mit warmen Mahlzeiten, die im Bezirksseniorenwohnheim Bad Leonfelden zubereitet werden, versorgt. Tag für Tag, bei Wind und Wetter übernimmt eine Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiter in ihrer Freizeit die Ausbringung der Speisen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Alte Ansichten
Vom Motoröl bis zum Waschmittel – früher gab's alles im Laden

ZWETTL. Nur sehr wenige Fotos existieren vom Inneren der Zwettler Geschäftsläden. Eines davon zeigt Alois Buchberger mit seiner Gattin hinter der Theke ihres Gemischtwarenladens am Marktplatz um 1965. Zu kaufen gab es damals in den Geschäften alles – vom Motoröl bis zum Waschmittel. Direkt vor seinem Geschäft betrieb Alois Buchberger auch eine Tankstelle. Viele weitere alte Ansichten aus Zwettl finden Sie in der Topothek: zwettl-rodl.topothek.at In Zusammenarbeit mit der Topothek Zwettl.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Meister Karl Danner mit Lehrling Paul Wolfesberger bei der Reparatur einer Bb-Tuba.
2

Blechblasmusikinstrumentenerzeuger
Vorderweißenbacher lernt einzigartigen Lehrberuf

VORDERWEISSENBACH/LINZ. Das Musikhaus Danner zählt zu den wenigen Betrieben in Oberösterreich, in dem junge Menschen die berufliche Möglichkeit haben, den Lehrberuf des Blechblasinstrumenten-Erzeugers zu erlernen. Meister Karl Danner aus Zwettl legt Wert auf die Ausbildung des eigenen Fachkräftenachwuchses. Seit mehr als 30 Jahren bietet der Fachmann die Lehre zum Blechblasmusikinstrumentenerzeuger an und bildete elf Lehrlinge in diesem interessanten Berufsfeld aus. Drei davon sind in der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
von li: Franz Höfer (Obmann Siedlerverein Zwettl - Umgebung) und Josef Pammer 
Fotonachweis: Siedlerverein Zwettl an der Rodl

Siedlerverein Zwettl - Umgebung hat nun rund 400 Mitglieder!
Siedlervereinsfusion von Oberneukirchen und Zwettl an der Rodl

Da der langjährige Obmann des Siedlervereines Oberneukirchen, Josef Pammer sein Amt nach 29 Jahren an der Spitze des Vereines zurücklegte und sich leider kein Nachfolger fand, wurde eine Fusion mit dem Siedlerverein von Zwettl an der Rodl eingegangen. "Wir finden es  wichtig und notwendig, dass es ein derartiges Angebot in beiden Orten gibt, daher haben sich die beiden Siedlervereine Oberneukirchen und Zwettl an der Rodl zu einem Verein zusammengeschlossen", so die beiden Obmänner Josef Pammer...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
6

Geheimtipps
Lokale und Restaurants in Urfahr-Umgebung

In Urfahr-Umgebung gibt es zahlreiche Adressen für gutes Essen – man muss sie nur kennen. URFAHR-UMGEBUNG. Ob Bratl in der Rein oder ein in der Pfanne mit Butter gebackenes Schnitzel. Die Urfahraner Wirtshäuser, Restaurants und Lokale sind bekannt für ihre gute Hausmannskost. Das wissen auch die Leute aus der Landeshauptstadt zu schätzen. Daher sind die Gaststätten an den Wochenenden meist voll und es ist eine Tischreservierung empfohlen. Wir haben fünf Geheimtipps für Sie gesammelt, wo sich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.