Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt mit Verletzungsfolgen
Betrunkene ging in Telfs auf Polizisten los

TELFS. Am 01.06.2020 um 21:54 Uhr langte auf der PI Telfs die telefonische Anzeige ein, dass soeben eine offensichtlich betrunkene Frau bei einer Tankstelle in 6410 Telfs in einen PKW eingestiegen und weggefahren sei.

Erhebliche Alkoholisierung

Die Lenkerin, eine 37-jährige Österreicherin, konnte in der Folge von einer Polizeistreife im westlichen Gemeindegebiet von Telfs im Bereich des Innufers angetroffen werden. Mit der Frau wurde ein Alkomatentest durchgeführt, welcher eine erhebliche Alkoholisierung ergab. Im Zuge der Amtshandlung wurde die Frau gegenüber den Polizisten zunehmend aggressiv und ging tätlich gegen die Beamten vor.

Frau fest genommen

Sie musste schließlich vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Telfs gebracht werden. Der Festnahme versuchte sie sich vehement zu widersetzen, sodass seitens der Polizisten Körperkraft angewendet werden musste, um die Festnahme durchzusetzen. Während der Amtshandlung auf der PI Telfs griff die Frau wiederum einen Polizeibeamten tätlich an, wobei der Beamte unbestimmten Grades verletzt wurde. Im Zuge der Amtshandlung wurde auch die Frau vermutlich leichten Grades verletzt.
Im Zuge der folgenden Untersuchung durch den Sprengelarzt konnte die Frau soweit beruhigt werden, dass die Festnahme schließlich aufgehoben werden konnte.
Die Frau wird wegen Verdachtes des versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt, Körperverletzung, Lenkens eines Fahrzeuges in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand und zahlreicher weiterer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen