EMAS-Award: Erfahrungsaustausch in Telfs

Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele (M.) begrüßte die Teilnehmer der EMAS-Tagung im Namen der Gemeinde. Links: Ing. Christoph Schaffenrath MSc, der Leiter der Telfer Umweltbüros, rechts Tagungsorganisatorin Mag. Hermine Dimitroff-Regatschnig.
2Bilder
  • Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele (M.) begrüßte die Teilnehmer der EMAS-Tagung im Namen der Gemeinde. Links: Ing. Christoph Schaffenrath MSc, der Leiter der Telfer Umweltbüros, rechts Tagungsorganisatorin Mag. Hermine Dimitroff-Regatschnig.
  • Foto: MG Telfs/Dietrich
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Dass die Marktgemeinde als Tagungsort gewählt wurde, ist als Zeichen besonderer Wertschätzung zu verstehen. Telfs ist die einzige Gemeinde Tirols, die bisher mit dem Preis der EMAS („Eco-Management and Audit Scheme") ausgezeichnet wurde. „Wir haben schon 2007 die EMAS-Zertifizierung bekommen, vor allem aufgrund unserer großen Erfolge bei der Eindämmung des Abfallaufkommens. Das ist vor allem der besonders aktiven Informationsarbeit des Umweltbüros zu verdanken", informierte Umweltausschuss-Obfrau Vize-Bgm Dr. Cornelia Hagele, die die Tagungsteilnehmer im Namen der Gemeinde begrüßte.

Der Meinungsaustausch führte im Seminarraum des Telfer Sportzentrums Repräsentanten namhafter österreichischer Betriebe zusammen, die nach EMAS-Vorgaben umweltbewusst wirtschaften. Durch zahlreiche Fachreferate und Praxisberichte, unter anderem von Vertretern der Schmittenhöhebahn AG, der voestalpine Tubulars GmbH & Co KG, der Collini GmbH, der Freudenthaler GmbH & Co KG sowie der hollu Systemhygiene GmbH konnten sich die Teilnehmer aktiv austauschen. Über die Erfahrungen der Marktgemeinde Telfs mit dem EMAS-Umweltmanagementsystem berichtete der Leiter des Umweltbüros im Rathaus Ing. Christoph Schaffenrath MSc.

Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele (M.) begrüßte die Teilnehmer der EMAS-Tagung im Namen der Gemeinde. Links: Ing. Christoph Schaffenrath MSc, der Leiter der Telfer Umweltbüros, rechts Tagungsorganisatorin Mag. Hermine Dimitroff-Regatschnig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen