Sternsingen Polling: über 3000 € für die Ärmsten in der Welt!

3Bilder
  • Foto: Lothar Mueller
  • hochgeladen von Dee ri

POLLING. Hilfe für das „Heraus aus den Slums von Nairobi“ –so lautete das Motto der SternsingerInnen heuer. Sie wollen dafür sorgen, daß ihre Brüder und Schwestern in diesem afrikanischen Land eine echte Chance durch Bildung erhalten. Hilfe zur Selbsthilfe –ganz konkret,mit viel Einsatz. So wie 7000 andere Kinder in unserer Diözese opferten sie das letzte Wochenende der Weihnachtsferien für dieses Ziel. Mit vielen weiteren UnterstützerInnen –ob Köchinnen oder ältere BegleiterInnen. Alles Menschen, die etwas Gutes in Bewegung bringen wollen. So mancher von denen, die nur jammern oder gar Hasspostings verbreiten, sollte sich darin Beispiel nehmen. Nur das Gute hat Zukunft und wird von Gott anerkannt! Das fühlen auch unsere vielen SpenderInnen! Die Liebe Gottes sei bei Ihnen! Die Fotos zeigen, wie vielfältig unsere „Drei KönigInnen“ sind: Vor dem Altar, bei der Entsendung. Dann –nach getaner Arbeit, beim Dankesagen der Pfarre –beim Widum. Mit einigen der unverzichtbaren HelferInnen. Pfarrsekretärin Maria Burger zeigt das „Dankediplom, unterschrieben von Pfarrer Josef Scheiring. Dann miteinander ab zu Kegeln&Burger.Viele werden im nächsten Jahr wieder dabei sein! Das Sternsingen ist deshalb so faszinierend und erfolgreich, weil es die Liebe Gottes und der Menschen guten Willens konkret in die Welt bringt. Es ist ein großes Plus für das Leben in dieser Welt undfürjenes, das nachher kommt. Es steht für das Gute im Menschen!

Autor:

Dee ri aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.