Vielseitiges Rahmenprogramm der Tiroler Volksschauspiele

Bgm. Christian Härting (links) und Markus Völlenklee (rechts) freuen sich über ein tolles Rahmenprogramm der Tiroler Volksschauspiele, unter anderem mit Georg Ringsgwandl und Dr. Kurt Ostbahn.
4Bilder
  • Bgm. Christian Härting (links) und Markus Völlenklee (rechts) freuen sich über ein tolles Rahmenprogramm der Tiroler Volksschauspiele, unter anderem mit Georg Ringsgwandl und Dr. Kurt Ostbahn.
  • hochgeladen von Sabine Schletterer

TELFS (bine). Sechs bunte Veranstaltungen bilden heuer das Rahmenprogramm der Tiroler Volksschauspiele in Telfs.

Als absoluten Leckerbissen darf man hier wohl den österreichisch-bayrischen Bluesgipfel mit Willi Resetarits alias Dr. Kurt Ostbahn und Georg Ringsgwandl bezeichnen, der am 25. und 26.8. im großen Rathaussaal über die Bühne gehen wird. Ein austro-bajuwarischer Liederabend der allerfeinsten Art, sozusagen ein Programmpunkt mit absolutem Seltenheitswert!

Die zweite musikalische Veranstaltung ist ein Wiedersehen mit den „Mannsbildern“ vom Männergesangsverein Telfs. Bevor die Sänger auf Deutschlandtournee gehen, erfreuen sie das Telfer Publikum am 12. 8. im Festzelt am Thöni-Areal mit der Premiere ihres inszenierten Liederabends, mit Gejodel, Volksstücken, von Quetsch’n und Gitarre begleitet, klassischen Chorgesängen – und am Ende sogar einem Matrosenlied.

Alter und Tod sind kein Spaß, doch über nichts lässt sich gehaltvoller lächeln als über das Ausweglose – zumindest wenn die Wiener Autorin Lida Winiewicz am Werk ist. Die beiden Theatergrößen Wolfgang Hübsch und Christine Ostermayer lesen am 27.8. im Kranewitterstadl „Ist die schwarze Köchin da“. Ein besonderer Abend zum Schmunzeln und Nachsinnen.

Mit seiner Einmannversion von Thomas Bernhards „Der Theatermacher“ füllte Wolfgang Hübsch die Theatersäle. Am 24. und am 28.8. präsentiert er seine szenische Lesung im Kranewitterstadl in Telfs.

„Wenn Weiberleit sig trauen“ – ja, dann bleibt kein Stein auf dem Anderen und kein Auge trocken! Die fabelhafte Julia Gschnitzer und die preisgekrönte Annemarie Regensburger lesen gemeinsam „The best of Annemarie“, und Urban Regensburger begleitet am Piano. Am 31.08. im Kranewitter Stadl.

In der Schindlervilla findet heuer eine Ausstellung zu Ehren der im Frühling dieses Jahres verstorbenen Chryseldis Hofer-Mitterer statt, deren verspielt-eindrückliche Bilder lange Zeit das Markenzeichen auf den Plakaten der Tiroler Volksschauspiele waren. Die Ausstellung ist während der gesamten Spielzeit der Volksschauspiele zu sehen.

Und schlussendlich würdigen die Volksschauspiele den großen Theaterschreiber und späteren Wahltelfer Karl Schönherr zu seinem 150. Geburtstag. Markus Völlenklee liest am 21.08. im Noaflhaus aus seinen Texten, gibt Einblicke in das Telfer Leben des Tiroler Dramatikers, musikalisch umrahmt von Siggi Haider. Eine kleine Porträtgalerie zeigt die verschiedenen Gesichter des Dichters und Stefan Dietrichs historische Einblicke stellen Schönherrs Schaffen in Beziehung zu den dramatischen Zeitumständen.

Autor:

Sabine Schletterer aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.