Spannung pur und zwei schwedische Siege beim 5. Kaiser Maximilian Lauf
Seefeld in schwedischer Hand

2Bilder

SEEFELD. Das neue Jahrzehnt hat vergangene Woche in Seefeld zumindest auf sportlicher Ebene einen tollen Start hingelegt. Der 5. Kaiser Maximilian Lauf, der vergangenen Samstag in Seefeld und Leutasch stattfand, war für Teilnehmer und Zuschauer ein Highlight.
Der Kaiser Maximilian Lauf ist Teil der VISMA Ski Classics – den Langstrecken Skimeisterschaften – und verläuft entlang einer herausfordernden Strecke mit Start in Seefeld. Während noch früh morgens der Nebel tief in den Wäldern hing, starteten die 60 km Klassik-Teilnehmer ins Rennen. Punkt genau zur Mittagszeit wurde auch Leutasch zum Schauplatz, als für die Teilnehmer der 30 km Klassik-Distanz der Startschuss fiel. Kein anderes Langlaufrennen bietet so eindrucksvoll die Möglichkeit, als Hobbyläufer neben Elite-Langläufern an den Start zu gehen und sich direkt mit ihnen zu messen. Die Strecke hat es mit knackigen Anstiegen, einfacheren Flachstücken und sportlichen Abfahrten in sich und ist nichts für schwache Beine. Dennoch schafft es die Elite, diese Strecke in einer unglaublichen Zeit von 2 Stunden 30 ins Ziel. Die 60 km Distanz konnte bei den Herren Emil Persson aus Schweden gewinnen. Die 60 km bei den Frauen entschied Lina Korsgen, ebenfalls aus Schweden für sich. Die 30 km Herausforderung konnten jeweils Felix Kappelsberger aus Deutschland und Tereza Hujerova aus Tschechien am schnellsten absolvieren. Alle Ergebnisse:
kaisermaximilianlauf.com.

Autor:

Nicolas Lair aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.