23.09.2014, 08:36 Uhr

MENTORINNEN GESUCHT

Ältere fördern Junge: Seefelder Plateau – Ehrenamtliche MentorInnen gesucht!

Bewegen Sie etwas! Unterstützen Sie Jugendliche bei der Berufswahl am Seefelder Plateau! Geben Sie Ihre wertvolle Lebens- und Berufserfahrung weiter! Werden Sie MentorIn!

Haben Sie Lust jungen Menschen bei der Suche nach einer Lehrstelle unter die Arme zu greifen, ihnen die Spielregeln der Arbeitswelt zu vermitteln und sie in eine selbständige Lebensführung zu begleiten? Haben Sie Zeit sich ehrenamtlich alle ein bis zwei Wochen als persönliche Bezugsperson, RatgeberIn bzw. TüröffnerIn und vor allem als Vorbild (auch in der Vermittlung von Werten und Soft Skills) außerschulisch für eine/n SchülerIn der 9./10. Schulstufe einzusetzen?

Dann nehmen Sie als MentorIn ab November 2014 am ca. 12-monatigen Jugend-Mentoring-Programm „Mei VorSprung“ im Rahmen von „MITEINAND – Der Generationenschwerpunkt“ am Seefelder Plateau teil! Wir bereiten Sie auf diese ehrenamtliche Tätigkeit mittels kurzer, kostenloser Vorbereitungsschulungen vor und unterstützen Sie auch während des Mentoring-Prozesses!

„Während die Seniorinnen und Senioren in die Gesellschaft eingebunden werden, profitieren die Jugendlichen vom großen Erfahrungsschatz und Wissen der älteren Generation“, ist sich Landesrätin Mag. Dr. Beate Palfrader sicher.

Ab Herbst 2014 wird Mei VorSprung, eingebettet in die übergeordnete Initiative „MITEINAND – Der Generationenschwerpunkt im Land Tirol“, durchgeführt. Beteiligte Pilotgemeinden sind Imst, Kitzbühel, Leutasch, Reith, Seefeld, und Scharnitz. Interessierte ehrenamtliche MentorInnen können sich dort melden.

Gestalten Sie also aktiv unsere Gesellschaft mit! Ermutigen und fördern Sie Jugendliche individuell beim Start in das Berufsleben! Informieren und melden Sie sich bei uns:

Fachbereichs Jugend des Landes Tirol

Projektleiter: Mag. Thomas Schafferer
Adresse: Michael-Gaismair-Straße 1, 6020 Innsbruck
E-Mail: thomas.schafferer@tirol.gv.at
Telefon: 0699/1508 3512


Kontaktperson am Seefelder Plateau:
Mag. Karin Norz
Projekt.miteinand@gmail.com
0664/88 12 50 52
0
1 Kommentarausblenden
3.770
Bianca Jenewein aus Hall-Rum | 13.10.2014 | 16:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.