01.12.2016, 10:34 Uhr

Pechschwarze Tuifl - Tradition in Rietz!

Am 5. Dezember geht es in allen Orten teuflisch zu. Es ist auch der einzige Tag, an dem die Rietzer Tuifl in Aktion treten: In Rietz wird die alte Tradition des „anruaßeln“ fortgesetzt, seit Jahrzehnten ist ihr „Outfit“ unverändert!

Am 5. Dezember geht es in Rietz wieder traditionell wild zu! Rietz hat eine eigene Tradition, was den Nikolaustag angeht.

RIETZ. Bären, Bärentreiber, Fuhrmannmandl und schwarz-glänzende Teufel mit roten Hosen sind unverwechselbar für die Gemeinde – schon seit 1948. Seit Wochen bereitet sich der Rietzer Nikolausverein unter Obmann Michael Zauner auf ihren Auftritt am 5.12. vor. Die Ruten werden aus Birkenästen gebunden - sie sind die einzige Einnahmequelle und werden am Nikolaustag verkauft. Der Ruß wird mit Öl vermischt und gegenseitig auf die Haut aufgeschmiert. Wichtig: Vorher mit Vaseline eincremen, dann lässt sich das schwarze Zeug danach wieder besser abwischen!
Dann heißt es nur noch die Flucht ergreifen am 5. Dezember in Rietz ... wenn man nicht erwischt werden will!

Link zu den Fotos am Montag, 5.12.2016:

http://www.meinbezirk.at/telfs/lokales/schwarzglae...

Und so geht's zua:
Rietzer Nikolaus Verein präsentiert den Nikolaus Trailer 2016
https://www.youtube.com/watch?v=Co5aS0eCNAc&t=1sn

Der Trailer aus 2013:
https://www.youtube.com/watch?v=7te5CrSr8us

Link zum Beitrag (Fotos/Video) aus dem Jahr 2008:
http://www.meinbezirk.at/imst/lokales/pechschwarze...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.