20.09.2014, 21:53 Uhr

Zirler Markttag lockte hunderte Besucher

Die beiden Mädl's der Bezirksblätter mit Kurt (Verein Robin Hood), Robert Neuner (Veranstalter) und Johann "Hans" Hochrainer (GR)

Handwerk und Produkte aus der Region präsentiert

ZIRL (hama). Schon zur Tradition geworden ist der Zirler Marktag. Zweimal jährlich präsentieren Menschen aus der Region ihr Handwerk oder ihre Produkte. Veranstaltet von der Marktgemeinde und traditionell organisiert von Robert Neuner, lockte er auch vergangenen Samstag wieder an die 600 Besucher zum Musikpavillon. „Ein tolles Fest. Es freut mich immer wieder alle Menschen zu sehen. Sie sind es die mich motivieren“, nannte Neuner seinen Anreiz, Jahr für Jahr viele Stunden Organisationsarbeit zu investieren.

Stammgäste kommen gerne

Viele der Standbetreiber wohnen den Markt nicht zum ersten Mal bei. „Ich komme immer wieder gerne. Schließlich wurden die Zirler erst durch mich trinkfest“, schmunzelte Andreas Reheis, der mit seiner ‚Stanzer Zwetschke’ zu den Stammgästen gehört. „Seit dem ersten Markt bin ich dabei, Robert macht seine Sache sehr gut“, streute er Robert Neuner Rosen.
Für die Gemeinde waren Karl Pjeta und Johann Hochrainer anwesend, die Stimmung war wie immer ausgelassen und die Besucher von der Qualität aus der Region angetan: "Das Essen schmeckt sehr gut und der Sohnemann hat ein neues Spielzeug gefunden", schwärmt die Zirlerin Karin mit ihrem Sohn Thomas und deren Mutter Ilse von der Qualität.
"Es haben sich Freundschaften entwickelt und die Zirlerinnen und Zirler haben mich nie im Stich gelassen. So lange es geht bin ich dabei", will Neuner den Zirlern das regionale Angebot auch in Zukunft näher bringen und kann dabei sicherlich auf die Aussteller zählen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.