KOMMENTAR von Theresa Kaserer

2Bilder

Es war gar nicht einfach, das Thema Selbstmord zu recherchieren ("Dazu sagen wir nichts!"). Es wird nämlich von vielen Personen als Tabu gesehen.
Warum aber soll man etwas verschweigen, das im Bezirk ohnehin jeder, z. B. am Stammtisch, mitbekommt? Gerade wenn, so wie in der jüngsten Vergangenheit, gehäufte Suizid-Fälle auftreten?

Besonders schlimm ist es, wenn sich junge Menschen das Leben nehmen, z. B. aus Liebeskummer. Häufig ist der Entschluss zum Selbstmord eine Affekthandlung und würde man ein wenig warten, wäre das "Problem" nicht mehr der Rede wert, weiß Bernhard Hittenberger, Leiter des Psychosozialen Dienstes.
Also: Suchen Sie sich Hilfe, es gibt immer einen Ausweg! Im Anhang haben wir Beratungsstellen angeführt, die Ihnen anonym und kostenlos helfen.

Oft ist es gescheiter, ein Thema anzusprechen, als es einfach zu verschweigen. Davon wird eigentlich nie etwas besser.

Lesen Sie dazu auch diesen Beitrag.

Autor:

Theresa Kaserer aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.