Tradition verpflichtet

Konzertreisen mit dem Wiener Staatsopernchor führten neben Destinationen in Österreich auch nach Norwegen, Ungarn und Taiwan.
  • Konzertreisen mit dem Wiener Staatsopernchor führten neben Destinationen in Österreich auch nach Norwegen, Ungarn und Taiwan.
  • Foto: Wiener Staatsoper
  • hochgeladen von Daniela Jungwirth
Wann: 03.02.2018 19:30:00 Wo: Schloss Kahlsperg, Oberalm auf Karte anzeigen

Aus Anlass des 10jährigen Bestehens lädt die Kulturwerkstatt Oberalm herzlichst zu einem Konzert der besonderen Art ein: Die Chorakademie der Wiener Staatsoper wird mit einem bunten Reigen an Chorliteratur und Soloeinlagen aus der Opernwelt im Schloss Kahlsperg gastieren. Geleitet werden die Sänger vom Chordirektor der Wiener Staatsoper, Herrn Thomas Lang.

Die Chorakademie der Wiener Staatsoper versteht sich als Ausbildungslehrgang für junge ChorsängerInnen. Die Akademisten, die in der Regel ein abgeschlossenes Gesangsstudium haben, werden mit dem praktischen Theateralltag vertraut gemacht und an das Repertoire des Chores herangeführt, mit dem Ziel, dies auch praktisch umzusetzen, an Vorstellungen mitzuwirken und somit den Chorklang in der Tradition der Wiener Staatsoper in seiner stilistischen Vielseitigkeit fortzuführen. Das Ausbildungsprogramm beinhaltet neben dem praktischen Repertoirestudium und den Chorproben auch Solorepetitionen und Vocal-Coaching.

Eine Mitwirkung in der Chorakademie, die direkt an den Chor der Wiener Staatsoper angeschlossen ist, ermöglicht es den Teilnehmern, einen ersten Schritt ins Berufsleben optimal vorzubereiten. Die Suche nach Talenten beschränkt sich nicht nur auf den österreichischen oder europäischen Raum, sondern wird weltweit betrieben. Zum momentanen Zeitpunkt sind in der Chorakademie 16 Nationen vereint. 

Eintritt: VK € 18/16 (Mitglieder), AK € 20/18 (Mitglieder), Karten: Gemeinde Oberalm, Bücherei Oberalm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen