Frauenhaus Hallein
"Unter der Oberfläche brodelt es"

Das "Haus Miriam" in Hallein beherbergt auch das Frauenhaus.
  • Das "Haus Miriam" in Hallein beherbergt auch das Frauenhaus.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Im Frauenhaus Hallein spricht man davon, dass es "diese Woche angefangen" habe. Nach dem Ende des Lockdowns wird ein starker Andrang erwartet. 

HALLEIN. Auf das Frauenhaus Hallein kommen schwierige Zeiten zu, davon ist Leiterin Doris Weißenberger überzeugt: "Diese Woche hat es angefangen. Die ambulanten Anfragen sind deutlich gestiegen. Betroffene Frauen berichten davon, dass die Lage daheim schwieriger wird. Das Thema Alkoholmissbrauch kommt auch vermehrt vor." Alkohol sei derzeit ein "Tröster", der jetzt vor allem daheim getrunken werde. Das führe aber auch zu Enthemmungen, dadurch werde körperliche Gewalt wahrscheinlicher, so Weißenberger. Die Ausgangsbeschränkung führe außerdem dazu, "dass betroffene Frauen mit den Tätern eingesperrt bleiben und sich die meisten nicht trauen, bei uns anzurufen."

"Erwarten Andrang nach Lockdown"

Den richtigen Andrang erwartet Weißenberger daher erst mit der schrittweisen Lockerung der Maßnahmen. "Betroffene Frauen bangen um ihre wirtschaftliche Existenz, erst wenn die Täter wieder außer Haus sind, werden sie sich trauen bei uns anzurufen". Derzeit "brodelt es unter der Oberfläche", ist Weißenberger überzeugt. Vor allem die wirtschaftlichen Folgen des Lockdowns werden zu Problemen führen. "Es kommt jetzt zu der beengten Wohnlage auch noch der Stress hinzu: Werden wir das wirtschaftlich überleben? Wie können wir das bezahlen, wen wir arbeitslos sind? Dieser Stress kann schnell auch in Gewalttätigkeiten enden." Doris Weißenberger hofft, dass die Frauen den Weg aus der sozialen und wirtschaftlichen Krise finden und weist darauf hin, dass "die Frauen sich auf jeden Fall melden sollten, wir sind immer für die Betroffenen da" (Tel: 0043 /6245/80 261). 

>>>Aktuelle News aus dem Tennengau lesen Sie hier.<<<

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen