Hallein hat einen neuen Bürgermeister: Maximilian Klappacher

von links: Christian Stöckl mit neuem Bürgermeister Maximilian Klappacher
  • von links: Christian Stöckl mit neuem Bürgermeister Maximilian Klappacher
  • Foto: Halleiner Volkspartei/Manuel Horn
  • hochgeladen von Karina Langwieder

HALLEIN. Maximilian Klappacher wurde in der heutigen Sitzung der Stadtgemeindevertretung zum Bürgermeister gewählt und direkt vom Bezirkshauptmann angelobt. 15 Stimmen von 21 gültigen entfielen auf Klappacher (23 Anwesende, 2 Entschuldigte). Als neue erste Vizebürgermeisterin wurde die bisherige Kultur- und Jugendstadträtin Eveline Sampl-Schiestl gewählt. Neuer Sozialstadtrat ist seit heute Harald Wasserbacher. Werner Eibenberger wurde als neuer Gemeindevertreter angelobt.

„Als Bürgermeister die Hauptverantwortung für meine Heimatstadt übernehmen und die Geschicke in Zukunft lenken zu dürfen ist eine tolle Aufgabe, die ich mit Demut annehme. Wir leben in einer Stadt die sich toll entwickelt hat und ich bin mir sicher, gemeinsam mit meinem Team dieses Aufblühen in den unterschiedlichen Bereichen weiter voranzutreiben“, so der neue Bürgermeister in seiner ersten Reaktion.

„Als ehemaliger Bürgermeister meiner Heimatstadt freut es mich sehr, dass heute in Hallein die Weichen für eine stabile und bürgernahe Stadtpolitik neu gestellt wurden. Ich kenne Max Klappacher schon viele Jahre und weiß, dass er ein Mensch des Ausgleiches ist und dennoch eine Politik betreibt, die klare Linien hat und somit beständige und ehrliche Verhältnisse schafft. Das ist nicht nur in der Finanzpolitik wichtig, sondern auch bei den vielen Vereinen und Institutionen sowie bei den Bürgerinnen und Bürgern. Denn die Menschen brauchen Handschlagqualität und die Stadt als guten und verlässlichen Partner. Dafür steht Max Klappacher, dafür ist er Garant“, gratuliert LH-Stv. Bgm. a.D. Christian Stöckl.

„Ich versuchen eine Politik für alle Bürgerinnen und Bürger Halleins zu machen, für eine intakte Gemeinschaft in unserer Stadt. Die Aufgaben die wir zu meistern haben, sind vielfältig. Bei den Kinderbetreuungseinrichtungen oder beim Bildungsangebot allgemein müssen wir ständig am Puls der Zeit bleiben. Wir brauchen leistbaren Wohnraum, das Thema der Mobilität gehört neu gedacht und die Angebote dazu angepasst. Unsere Jugend braucht ihren dementsprechenden Freiraum und bei unseren älteren Bürgerinnen und Bürgern müssen wir deren unterschiedlichen Bedürfnisse erkennen und ihnen das bestmögliche Lebensumfeld ermöglichen. Zu einem funktionierenden Gesellschaftsleben braucht es auch ein aktives Vereinsleben und das gehört gefördert und wertgeschätzt“ so der neue Bürgermeister Maximilian Klappacher.

„Max Klappacher hat sowohl die politische als auch menschliche Kompetenz, den unterschiedlichen Herausforderungen in der Gemeindepolitik gerecht zu werden und federführend die positive Entwicklung hier in Hallein fortzuführen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm als neuen Bürgermeister und wünsche ihm viel Erfolg“, ergänzte Stöckl.

„Parteipolitischen oder wahltaktischen Hick-Hack-Spielchen erteile ich eine klare Absage. Das gehört nicht zu meinem Arbeitsstil. Ich lade alle Kolleginnen und Kollegen und alle Fraktionen ein, gemeinsam an der Zukunft Halleins zu arbeiten. Ich lade alle Halleinerinnen und Halleiner ein, diesen Weg gemeinsam mit mir zu gehen und freue mich auf viele interessante Gespräche und Begegnungen – sei es in meiner Sprechstunde oder bei einer der vielen Veranstaltungen in unserer Stadt“, schloss der neue Bürgermeister.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen