Mit zwei Siegen zum Start in die Rückrunde

Lukas Seidl gewann gegen Judendorf alle drei Einzelspiele. In der Bundesliga-Rangliste liegt er mit 19:12 Siegen auf Platz 13.
  • Lukas Seidl gewann gegen Judendorf alle drei Einzelspiele. In der Bundesliga-Rangliste liegt er mit 19:12 Siegen auf Platz 13.
  • hochgeladen von Johann Hummel

KUCHL (hm). Der Tischtennisclub TTC Raiffeisen Kuchl gewann gegen Graz und Judendorf und verteidigt die Tabellenführung.
Erfolgreich startete am Wochenende der TTC Raiffeisen Kuchl in die zweite Hälfte der Tischtennis-Bundesliga 2B. Am Samstag gewannen die Tennengauer gegen den Tabellen-Fünften Don Bosco Graz 1 mit 6:3. Matchwinner war zweifelsohne Lukas Seidl, der alle drei Partien ohne Satzverlust für sich entschied.
Ohne ihre Nummer Eins und Ersatzspieler trat tags darauf Verfolger Judendorf/Eisbach an. Kuchl gewann die Partie nach nur einer Stunde Spielzeit 6:0.

Autor:

Johann Hummel aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.