Krispl

Beiträge zum Thema Krispl

Andreas Ploner in seinem Amtsraum im Gemeindezentrum. In der Vergangenheit wurde hier viel umgebaut.
2

Sommergespräch Krispl
"Es geistern viele falsche Informationen durch den Ort"

KRISPL. Seit acht Jahren ist Andreas Ploner (ÖVP) Bürgermeister der Gemeinde Krispl, in der 885 Menschen leben. Herr Bürgermeister, ein wichtiges Projekt der Gemeinde Krispl ist der Ausbau der Straßen in Unterschirl und Spielberg, wie sieht der Fortschritt aus? ANDREAS PLONER: Es wird etwa zwei Jahre dauern, bis die verbreiterten Straßen fertiggestellt sind. Das Projekt zählt zu den größeren unserer Gemeindegeschichte und kostet circa 3,4 Millionen Euro nach Erstberechnung. Der Ausbau war...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Andreas Schnaitmann leitet das 1956 gegründete Familienunternehmen in der 3. Generation. Seit kurzem ist der Holzhändler Bezirksobmann des Wirtschaftsbundes im Tennengau.
2

Holzmarkt auch im Tennengau in Bewegung.
Holzpreise erholen sich

Die Preise am Holzmarkt geraten wieder gehörig in Bewegung. Der Hochpreiszenit ist bereits überschritten. KUCHL/KRISPL. Die Preise am Holzmarkt geraten wieder gehörig in Bewegung. Während im Tennengau und im restlichen Europa die Preise für industriell bearbeitetes Holz stark gestiegen sind, sinken die Preise des Rohmaterials Holz im Abnehmerland Vereinigte Staaten von Amerika (USA) drastisch. Internationale Zeitungen sprechen gar von einem "Lumber prices crash" (Holzpreise brechen zusammen)....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
In Krispl werden beim Spielberg und in Unterschirl Gemeindestraßen ausgebaut. LR Josef Schwaiger (Mitte), neben Reija Falkensteiner und Bauleiter Josef Winkler (beide Ref. Ländliche Verkehrsinfrastruktur) besichtigte mit Bgm. Andreas Ploner (3. v.r.) und Anrainern die Baustelle.

Ausbau
Breitere Straßen für die Krispler Ortsteile Spielberg und Unterschirl

In der Tennengauer Gemeinde Krispl laufen aktuell Arbeiten für zwei Straßenausbauten. KRISPL.  Damit sollen laut den angaben des Landes Salzburg 21 Bauernhöfe, 30 Wohnhäuser, zwei Almgenossenschaften, eine Agrargemeinschaft und Waldflächen leichter erreichbar sein. Konnten bisher nur Fahrzeuge bis zu zehn Tonnen auf den kaum mehr als zweieinhalb Meter breiten Straßen mit engen Kurven unterwegs sein, so werden künftig 32 Tonnen möglich sein. Auch die starke Steigung soll verringert und eine...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das leere Fahrzeug rollte zuerst los und stürzte dann in den Graben
3

Krispl
Feuerwehr barg 30 Meter weit abgestürzten PKW

Die Freiwillige Feuerwehr Krispl wurde vor kurzem zu einer Fahrzeugbergung alarmiert, ein PKW war ins Rollen geraten und dann abgestürzt.  KRISPL. Im Wagen befand sich keine Person, als der PKW ins Rollen geriet.  Bei Eintreffen der Einsatzkräfte, stellte sich heraus das ein Fahrzeug von einem Objekt etwa 180 Meter über ein abschüssiges Feld und anschließend in einen Steilen Graben etwa 30 Meter abgestürzt war. Da eine Zufahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen nicht möglich war, wurde der PKW...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
"Ich bin ab sofort der alleinige Eigentümer der Bergbahn und dies möchte ich auch in Zukunft so belassen.“, erklärt Bernhard Eibl.

Gaissau-Hintersee
Eigentümer des Skigebiets gehen jetzt getrennte Wege

Die Gerüchteküche brodelte bereits seit einiger Zeit. Jetzt wurden die Spekulationen seitens der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH bestätigt. GAISSAU. Berthold Lindner ist mit 17. Juni 2021 komplett aus der Liftgesellschaft ausgestiegen und hat seine Anteile an Bernhard Eibl übergeben. Lindner hielt bis vor kurzem 50 Prozent an der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH. „Ich habe gerade eine neue Kanzlei für Umwelt- und Nachhaltigkeitsrecht in Wien gegründet. Das Skigebiet ist bei Bernhard Eibl in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Skisaison ist nun endgültig vorbei.

Gaißauer Bergbahnen
Skiliftbetrieb wurde eingestellt

KRISPL (jw). Durch die gute Schneelage haben die Gaißauer Bergbahnen nach Betriebsschluss Ende Februar vor 14 Tagen nochmals die Lifte in Betrieb gesetzt. Die Schneelage war bestens, die Pisten perfekt präpariert und die Skibegeisterten nützen die unverhofften Skitage begeistert aus. Seit 1. April ist nun Schluss, denn durch den Wärmeeinbruch ist der Schnee im unteren Bereich weggeschmolzen. "Wir haben es nicht bereut, die Lifte nochmals zu öffnen", so Betriebsleiter Martin Wallmann. Es war...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Der Umsatz lag laut Geschäftsführer Bernhard Eibl bei über einer Million Euro, rund 1.200 Saisonkarten konnten verkauft werden.

"Frühling hat uns im Griff"
Skigebiet Gaissau-Hintersee beendet die Wintersaison

Nach rund 40 Tagen Betrieb beendet das Skigebiet Gaissau Hintersee heuer seine Wintersaison. Das Resümee nach über zwei Jahren Stillstand fällt aber positiv aus.  KRISPL. „Der Frühling hat uns im Griff und man kann dem Schnee beim Schmelzen zusehen. Aus diesem Grund beenden wir die Skisaison mit dem 28. Februar und stellen den Liftbetrieb für die Wintersaison 2020/2021 ein.“, sagt Bernhard Eibl, Geschäftsführer vom Skigebiet Gaissau-Hintersee. „Es gab einen enormen Zuspruch aus der Region - wir...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der Panoramaweg in Krispl ist ein echter Genussmarsch
17 10 9

Winterwandern am Panoramaweg von Krispl
Hochgefühle am Höhenweg

Der Panoramaweg in Krispl/Gaißau im Salzburger Land zählt wohl zu den spektakulärsten Wanderungen vor den Toren der Stadt Salzburg. Der umwerfende Ausblick breitet sich vom Tennengebirge, dem Hohen Göll über den Watzmann, dem Untersberg bis hin ins Flachland, dem Gaisberg und zur Osterhorngruppe aus und gewährt auch tiefe Einblicke ins Salzachtal und auf das Moor von Adnet.  Schneeschuhe bei höheren Schneebedingungen ein "heißer" Tipp Beim Gasthaus Alpenblick/Skilift Krispl kann man gut parken...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Andreas Ploner an seinem Schreibtisch im Gemeindeamt in Krispl, das derzeit außenseitig generalsaniert wird.
2

Krispl
Sommergespräch mit Bürgermeister Andreas Ploner

Bürgermeister Ploner ist optimistisch: Wenn "Frau Holle" mitspielt, geht es wieder bergauf mit dem Skigebiet. KRISPL. Seit 2013 ist Andreas Ploner (ÖVP) nun schon Bürgermeister der Gemeinde Krispl. Im Bezirksblätter-Sommergespräch zeigt sich der Ortschef optimistisch über die Zukunft des Skigebiets Gaißau, spricht über die Projekte seiner Gemeinde und erzählt uns über seine Lieblingsmusik. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, bei Ihnen wird derzeit viel umgebaut. ANDREAS PLONER: Das stimmt,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Am Jahrtag wurde – unter Einhaltung aller Coronaregeln – gefeiert und neu gewählt.

Krispl
Tennengauer Schützen geben kräftiges Lebenszeichen von sich

Am 3. Oktober haben die Tennengauer Schützen in Krispl ihren Jahrtag durchgeführt – unter strikter Einhaltung der Vorschriften versteht sich. KRISPL. Die widrigen Umstände in der schwierigen Zeit der Coronakrise konnten nicht verhindern, dass die Schützen ein kräftiges Lebenszeichen von sich geben konnten. "Traditionen sollten in unserem schönen Land Salzburg nicht verloren gehen, sondern sich an die veränderten Zeiten anpassen",  sagt Hermann Bernhofer, Schriftführer des Bezirksverbandes. Hans...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Einem Skibetrieb in der Wintersaison steht nun theoretisch nichts mehr im Weg.
1

Einigung erzielt
Skigebiet Gaissau kann im Winter doch aufsperren

Ein Aufatmen für die Gemeinde Krispl-Gaissau: Nach einem längeren Tauziehen konnte endlich eine Einigung erzielt werden. KRISPL. Die Zukunft des Skigebiets stand zuletzt auf Messers Schneide. Ein einziger Grundbesitzer drohte das gesamte Skigebiet lahm zu legen und den Betrieb für den Winter zu verhindern. Nun konnte endlich ein Kompromiss erzielt werden, der Vertrag ist Mittwochabend unterschrieben worden. Einem Skibetrieb in der Wintersaison steht nun theoretisch nichts mehr im Weg. ...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Der Kirchturm von Krispl war von 1731 bis 1962 der „Tatort“ des besonderen Turmuhrwerks
2

Krispl
Die Turmuhr von Krispl ist wieder voll funktionstüchtig

Die Krispler Turmuhr wurde in der Volksschule wieder aufgebaut und ist jetzt einsatzbereit.  Das Turmuhrwerk Krispl hat eine wechselvolle Geschichte: Es wurde um 1600 für Adnet gebaut, 1731 von der Pfarre Adnet nach Krispl geschenkt und versah dort bis 1962 gute Dienste. In den Siebzigerjahren wurde es von der Pfarre an Michael Neureiter abgegeben, der es 2017 an die Gemeinde Krispl schenkte, die über eine Neuaufstellung in einem öffentlichen Raum nachdenkt. Ein bedeutendes Werk  Bei der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Wird das Skigebiet Gaißau für immer stillstehen oder wendet sich das Blatt doch noch?

Letzter Versuch?
Haslauer will Skigebiet Gaißau retten

Ein letztes Tauziehen um das Skigebiet Gaißau-Hintersee zeichnet sich ab: Landeshauptmann Haslauer schaltete sich jetzt persönlich ein.  KRISPL (tf). Nach gescheiterten Verhandlungen mit den Grundeigentümern haben die Neueigentümer des Skigebiets die Hoffnung auf einen Skibetrieb dieses Jahr vorerst begraben müssen. Die endgültige Schließung des Skigebiets stehe nun bevor, ist sich der Bürgermeister von Hintersee, Paul Weißenbacher, derzeit sicher.  "Zeit läuft davon""Es läuft gerade die Zeit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Dorfbox in Krispl ersetzt seit 2019 den "Greißler".
5

Ja zu Salzburg
Dorfbox in Krispl

Die große Bezirksblätter Kampagne #JA zu SALZBURG ist ein klares Bekenntnis zu unserem starken Bundesland. KRISPL Ein Nahversorger im Pocket-Format: Die Dorfbox in Krispl bietet als Selbstbedienungsladen neben den Produkten des täglichen Bedarfes, frische Produkte aus der Region an. Am Wochenende hat ein zweiter Stand mit frischem Leberkäse, mit Bier und Süßspeisen geöffnet.  Mehr zum Thema Dorfbox statt Supermarkt

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Skigebiet Gaißau-Hintersee
Fair. Nachhaltig. Gemeinsam.

Die Neo-Eigentümer von Gaißau-Hintersee treten mit einem ambitionierten Programm an: Sie denken an verträgliche Liftpreise für Salzburger Familien. An die berechtigte Anliegen der Grundeigentümer. An eine Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Stadt Salzburg aus und an ein langfristiges Engagement mit Augenmaß samt Arbeitsplätzen vor Ort. Regional und ökologisch ist ihre Maxime. Die beiden Betreiber nehmen dabei viel Geld in die Hand. Auf ihrer To-do-Liste stehen notwendige...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Stefan (links) und Florian Schnaitmann mit ihren Einsatzfahrzeugen.
2

Krispl
"Danke an die Schneepflugfahrer"

Krispler Familie bedankt sich bei Schneepflugfahrer. KRISPL. Die Familie Wallmann aus Krispl möchte sich bei ihrem Schneepflugfahrer, Hermann Höllbacher, ganz herzlich bedanken. Hermann Höllbacher hat über Jahrzehnte auf einer sehr anspruchsvollen Wegstrecke sehr gute Arbeit geleistet. Den neuen Pflugfahrern, Stefan und Florian Schnaitmann, gilt ebenso ein großer Dank dafür, dass sie als Nachfolger von Höllbacher das Einsatzgebiet übernommen haben.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Blick Richtung Untersberg.
3 3 4

Winterwanderweg in Krispl

Ist man einmal in Krispl sollte man sich für den dortigen Winterwanderweg etwas Zeit nehmen. Speziell an einem solch wunderbaren Wintertag zur goldenen Stunde.

  • Salzburg
  • salvador mali

Krispl
70-Jähriger bei Fahrzeugabsturz schwer verletzt

Der Pensionist wollte das anrollende Fahrzeug anhalten und wurde dabei im Bereich der unteren Extremitäten schwer verletzt. KRISPL. Am Wochenende verließ ein 70-jähriger Tennengauer in Krispl (Ortsteil Gaißau) laut Polizei einen auf einer leicht abschüssigen Hofzufahrt abgestellten "Pritschenwagen", als sich das Fahrzeug kurze Zeit später talwärts in Bewegung setzte. Der Pritschenwagen stürzte offenbar etwa 120 Meter über einen Abhang hinunter und kam abrupt in einem Bachbett zum Stillstand....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Team Kollege Phil (links), Christopher (Mitte), Trainer Mario Prünster (rechts).

Erster Platz in Chicago
Christopher Eibl schlägt die Konkurrenz beim Kreuzheben

Einen großartigen Erfolg feierte der Kraftsportler Christopher Eibl aus Gaissau in den USA. CHICAGO. Christopher Eibl war seit Anfang Oktober in den USA, um die letzen Wochen vor der Weltmeisterschaft vor Ort zu trainieren und sich den Gegebenheiten anzupassen. Christopher konnte sich gegen seine Konkurrenten durchsetzen und holte sich den ersten Platz im Kreuzheben bis 100 Kilogramm. 25 Nationen im Wettstreit Ingesamt waren in Chicago Teilnehmer aus 25 Nationen am Start. Christopher hatte sich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das Dach der Volksschule konnte erfolgreich fixiert werden.

Krispl-Gaissau
Wind beschädigte Dach von Krispler Volksschule

Insgesamt fanden in Krispl sechs Einsätze mit 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr statt. KRISPL. Die Gemeinde Krispl wurde am Wochenende von teils starken Sturmböen heimgesucht. Die Freiwillige Feuerwehr Krispl musste mehrmals ausrücken um die Schäden zu beheben. Neben umgestürztem Bäumen und beschädigten Kaminen hatte sich das Dach des Volksschul- und Kindergartengebäudes teilweise gelöst. Das beschädigte Giebelblech konnte von der Feuerwehr erfolgreich fixiert werden.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Von so einem Jubiläum hört man nicht alle Tage.

Jubiläum
Seit 70 Jahren singt Elisabeth Eibl beim Kirchenchor

Ein seltenes Jubiläum wurde kürzlich in Krispl gefeiert. KRISPL. Elisabeth Eibl, bekannter als „Arzbergerin“ oder „Arzberg Lisi“, hatte im Herbst 1949 als 13-jähriges Mädchen zum ersten Mal im Rahmen des Erntedankfestes beim Krispler Kirchenchor mitgesungen. Sie hielt diesem Chor stets die Treue und so sind es heuer 70 Jahre, dass sie mit ihrer sicheren und kräftigen Altstimme den Krispler Chorgesang unterstützt. Goldene Ehrennadel verliehen Dieses besondere Jubiläum war der Anlass, dass der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Denise Ploner (l.) und Simone Hummel vor der "Dorfbox". Die Kunden nehmen sich hier ihr Essen selber mit.
1 3

Krispl-Gaissau
Dorfbox statt Supermarkt

Seit drei Monaten versorgt die "Dorfbox" Krispl wieder mit Essen, aber das war auch dringend notwendig. KRISPL-GAISSAU. Kontrolle ist gut, aber wenn Vertrauen funktioniert, ist es noch besser: In der "Dorfbox" im Ortszentrum von Gaissau versorgen sich die Kunden selbst mit dem, was sie brauchen. Nachdem vergangenes Jahr der Nahversorger zugesperrt hatte, reagierten Denise Ploner und ihr Mann Roman mit einer privaten Aktion: "Wir haben eine Landwirtschaft und bereits gute Erfahrungen mit einem...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Johannes Fagerer, der "Stoaner-Hans" verkauft seine Produkte vor Ort in Ebenso und Krispl.
2

Nahversorgung am Land
Kreissler auf Rädern

EU-Leader-Initiative fördert das Miteinander in Flachgauer Gemeinden. EBENAU, KRISPL.  Seit Jahrzehnten ziehen sich Lebensmittelläden, Post- und Bankfilialen aus ländlichen Räumen zurück. Kleine Lebensmittelgeschäfte sind fast verschwunden, weil immer mehr Verbraucher nicht mehr an ihrem Wohnort einkaufen. Genau hier setzen von der EU und dem Land geförderte Leader-Projekte an. „Damit die hohe Lebensqualität im ländlichen Raum erhalten bleibt, braucht es entsprechende Rahmenbedingungen zum...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
4

Zwischenbereicht
Michael Walkner bei den World Enduro Super Series

Der Krispler Michael Walkner gibt richtig Gas. KRISPL. Hard-Enduro-Fahrer Michael Walkner fuhr bei den Romaniacs auf den zwölften Platz. In den World Enduro Super Series (WESS) konnte sich der Krispler mit seinem Bike vom 18. auf den 15. Platz vorkämpfen – so sieht zumindest der derzeitige Stand nach fünf von acht Rennen aus. Die nächsten Stopps im ÜberblickFür Walkner geht es am 21. September 2019 in den Hawkstone Park nach England. Am 5. Oktober 2019 fährt er bei BR2 Enduro Solsona in Spanien...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.